Einhornparty zum dritten Geburtstag


Jeder Geburtstag des eigenen Kindes ist etwas ganz Besonderes. Nicht nur für das Kind, sondern auch für uns Eltern. Immerhin wurden wir durch den Tag der Geburt zu einer Mama und zu einem Papa und dafür bin ich einfach unendlich dankbar. Ich muss ehrlich sagen, dass die letzten zwei Geburtstagspartys Alma noch gar nicht soooo verstanden hat. Aber trotzdem will ich sie nicht missen, denn sie sind eine tolle Erinnerung und waren ein schöner Tag, den wir mit unserer Familie und Freunde verbringen durften. Der dritte Geburtstag war diesmal ganz anders und sehr besonders. Sie ist schon so groß, hat einen starken Charakter und weiß ganz genau was sie will. Und Alma freute sich total auf ihre Party und hat mich jeden Tag gefragt, ob sie denn nicht schon Geburtstag hätte. Ihr war es auch total wichtig alle ihre Freunde einzuladen. Ich liebe dieses Alter einfach und erfreue mich jeden Tag, wie toll sie sich entwickelt.

Einhornparty zum dritten Geburtstag

Die Vorbereitungen liefen eine Woche vor dem Geburtstag auf Hochtouren. Viele Fragen kamen auf: Wo feiern wir? Für welches Motto entscheiden wir uns? Welche Torte soll es sein und welches Outfit ziehen wir an? Aber alles nach der Reihe…

EINHORN und REGENBOGEN

Schöne Party Deko gehört für mich genauso zum Geburtstag wie eine leckere Torte und Geschenke. Dieses Jahr haben wir uns für das Motto Einhorn und Regenbogen von Meri Meri entschieden. Bei babymoments habe ich alles passende dazu gefunden. Vor allem die Einhorngirlande und die Goodie Bags fand ich extrem cool. Bei den Kindern kam der Zauberstab extrem gut an. Wir feierten in Papas Büro, daher brauchten wir auch viiieel Deko, damit wir aus einem langweiligen Altbau Büro eine kindertaugliche Einhornparty zaubern konnten.

EINHORN KLEID und TATTOOS

Passend zum Motto fand ich bei kyddo ein tolles Einhorn Kleid von Mini Rodini. Und da Tattoos derzeit extrem beliebt sind, gab es sogar passende Einhörner und Regenbogen von Meri Meri.

CAKE POPS und TOPFENTORTE

Vor kurzem haben wir das das entzückende neue Cafe Creme de la Creme im 8. Bezirk besucht und waren einfach total begeistert. Das Interieur, die Kuchen und die tollen Cake Pops waren einfach genau unser Geschmack. Da war es klar, dass die liebe Julie auch unbedingt Einhorn und Regenbogen Cake Pops entwerfen musste. Und sie waren nicht nur hübsch anzuschauen, sie schmeckten den Kindern auch wahnsinnig gut.

Auf die cremige Topfentorte haben sich vor allem die Eltern gestürzt.

GEBURTSTAGSTORTE und GESCHENKE

Das Highlight war natürlich Almas Geburtstagstorte! Wir haben uns für eine Torte der Schnabulerie entschieden. Die Schnabulerie hat sich den Köstlichkeiten der Wiener und Pariser Süßspeisen-Tradition verschrieben. Neben aussergewöhnlichen Hochzeitstorten gibt es auch eine ganz entzückende Auswahl an Kinder Geburtstagstorten. Alma wollte unbedingt eine rosa und lila Torte. Daher fiel die Wahl auf die Torte „Les Ballons“  Bei der Fülle haben wir uns für Schokoladenkuchen mit Vanille Creme entschieden. Sie schmeckte wahnsinnig gut. Den wunderschönen personalisierten Cake Topper im Wolkendesign haben wir von die macherei. Das Tolle daran ist, dass man ihn immer wieder verwenden kann.

Geschenke gab es viele. Viel zu viele. Vor allem die Tonie Box und ein Puppenhaus standen auf der Wunschliste.

SNACKS und GETRÄNKE

Da die Geburtstagsparty um 15:00 begann, wollten wir neben Cake Pops und Torte auch ein paar Snacks anbieten. Alma liebt die Snacks und Quetschies von Freche Freunde. Daher haben wir uns für die Party ziemlich damit eingedeckt.

Zum Trinken gab es nur Wasser. Ich finde das wollen die Kinder eh am liebsten. Und natürlich stehen sie alle auf die bunten Junior Wasserflaschen von Vöslauer. Jeder durfte sich natürlich eines in seiner Lieblingsfarbe aussuchen.

KINDERBETREUUNG

Last but not least war einer der wichtigsten Punkte in meiner Geburtstagsparty Planung die Kinderbetreuung. Da wir in keinem Kindercafe sondern in Daddy`s Office feierten, war es umso wichtiger, dass ich mir hierfür genug Unterstützung suchte. Im Büro gab es natürlich auch kein Spielzeug, daher brauchten wir einiges davon. Nach kurzer Recherche bin ich auf Die Kinderei gekommen. Nach einem ausführlichen Telefonat mit Veronika war mir klar, dass sie genau verstand was ich wollte. Gemeinsam haben wir uns für folgendes Programm entschieden:

Alma und ihre Freunde lieben Kinderschminken, daher war es ein fixer Bestandteil auf der Party. Und binnen kurzer Zeit wurde Alma in eine kleine Fee mit Schmetterlingsflügel verwandelt.

Da wir einige Babys dabei hatten, war es auch extrem wichtig eine kleine Ecke für sie parat zu haben – die Barbababa Ecke ist bei den Kleinen sehr gut angekommen.

Weiters gab es noch eine Puppenküche, einen Bällepool, viel Musik, ein Torten Picknick und am Schluss wurde wild mit Steckenpferde durch Papas Büro gelaufen.

Es war wirklich die absolut beste Entscheidung eine professionelle Kinderbetreuung zu engagieren. Drei liebevolle Pädagoginnen haben jedes Kind willkommen geheissen und sind individuell auf sie eingegangen. An diesem Nachmittag hat es nahezu keinen Streit, kein Weinen und keinen Trotzanfall gegeben. Ziemliche Leistung bei einer Horde von Dreijährigen. Am Schluss hat das Geburtstagskind noch einen Pokal bekommen, den sie sogar mit ins Bett nahm, so stolz war sie.

Und was haben wir Eltern in der Zwischenzeit gemacht? Uns endlich einmal in Ruhe unterhalten, getrunken, gute Brötchen gegessen und den Kindern beim Spielen zugesehen. Ein wirklich gelungener Dritter Geburtstag! Nicht nur für die Kleinen, sondern auch für uns Großen 🙂

GOODIE BAGS

Damit der Abschied nicht so schwer fällt, hat jedes Kind ein Goodie Bag bekommen. Und was war drin? Ein Junior Vöslauer, Einhorn und Regenbogen Tattoos, einen Heldensnack und eine Zuckerkette, so eine, wie ich sie damals als Kind hatte.

Das war sie, Almas dritte Geburtstagsparty. Ich hoffe, ich konnte euch ein paar Ideen und Tipps liefern.

Eure Isabel

Dank an folgende Firmen, die uns mit PR Samples unterstützt haben: babymoments, Kyddo, Julie Pop Bakery, Schnabulerie, Freche Freunde, Vöslauer und Die Kinderei. 

3
(Visited 1.374 times, 1 visits today)

Kommentare

Kommentare