Harvest Wien: Vegan Brunch meets Leopoldstadt


Veganer Brunch im Harvest

Die Zeit war gekommen, um etwas Neues auszuprobieren. Nachdem in meinem Freundeskreis der Vegan-Trend umgeht, machte ich mich auf die Suche nach einem guten veganen Restaurant. Meine Suche fand ihr vorläufiges Ende in der Leopoldstadt in Wien.

Harvest Wien – Veganer Brunch

„Veganer Brunch“ – so steht es auf der Website. „Kann das gut sein?“, fragte ich mich. Ja, es kann. Nachdem ich die durchaus positiven Bewertungen auf der Facebook-Seite des Harvest Wien gelesen hatte, reservierte ich für das kommende Wochenende einen Tisch für mich und die Mädels.

Jeden Samstag und Sonntag, sowie an Feiertagen, öffnet das Harvest seine Pforten von 10 bis 16 Uhr für ein vegans Brunch-Buffet. Mitten in der Leopoldstadt, am Karmeliterplatz, gibt es hier etwas Einzigartiges in Wien zu erleben. Es empfiehlt sich auf jeden Fall zu reservieren, da der Brunch hier sehr beliebt ist.

Nun aber zum Buffet selbst: Beim Betreten des Lokales war es erstaunlich heiß. Das lag vermutlich daran, dass soeben das Buffet neu bestückt wurde und die Kellner mit dampfenden Töpfen durch den Raum huschten. Beim Anblick der Speisen konnten wir es gar nicht erwarten loszulegen. Alles ist genauestens beschriftet, so dass sich auch Nicht-VeganerInnen bestens zurechtfinden.

Brunch im Harvest

Sojajoghurt und Tofu-Eierspeise

Soja-Fan bin ich leider keiner – das musste ich erneute feststellen, als ich mir eine große Schüssel mit Früchten und Erdbeerjoghurt holte. Dafür hat mich die Eierspeise aus Tofu positive überrascht. Sowohl von der Optik, als auch vom Geschmack kam sie sehr nahe an eine „echte“ Eierspeise ran.

Ansonsten war das Buffet gefüllt mit diversen Salaten, Eintöpfen und herrlichen Aufstrichen – ergänzt von Gebäck in den Versionen glutenfrei oder mit Weizenmehl. Auch bei der Kaffeebestellung ist es selbstverständlich, auf die diversen Milch-Vorlieben der BesucherInnen einzugehen. Empfehlenswert: Café Latte mit Reismilch 😉

Ich selbst habe mich für eine hausgemachte Limonade entschieden und war leider ziemlich enttäuscht. Die Version mit Minze schmeckte einfach unnatürlich intensiv nach Waldmeister und war für mich fast nicht genießbar. Nächstes Mal wird es wohl eher wieder ein Kaffee.

Brunch Buffet im Harvest

Salon Mama-Fazit

Solange ihr auf die Minze-Limonade verzichtet, steht einem tollen Brunch-Erlebnis nichts im Weg. Das Harvest Wien bietet ein etwas anderes Buffet an und ist eine willkommene Abwechselung zu herkömmlichen Brunch-Angeboten in Wien. Das Personal ist sehr freundlich und steht für vegane Neulinge – wie mich – beratend zur Seite.

Da das Lokal nicht übermäßig groß ist, empfiehlt es sich dringend am Wochenende zu reservieren (nur telefonisch möglich!). Egal ob im vorderen Teil oder im gemütlichen Lounge-Teil des Harvest, es gibt auch genügend Platz für Kinderwägen. Wir kommen bestimmt wieder!

Harvest Café-Bistrot
Karmeliterplatz 1,
1020 Wien

+43 676 492 77 90

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 11-23 Uhr
Samstag, Sonn & Feiertag 10-18 Uhr (Brunch 10-16 Uhr)

 

1
(Visited 147 times, 1 visits today)

Kommentare

Kommentare

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.