Herbstliches Dessert Rezept: Warmer Apfel-Zwetschken-Crumble mit Vanilleeis


Apfel-Zwetschken-Crumble mit Vanilleeis - Salon Mama - Rezept

Heute haben wir ein leckeres herbstliches Dessert Rezept für euch: Ein warmer Apfel-Zwetschken-Crumble mit Vanilleeis, in dem die Gartenschätze der Saison perfekt zum Einsatz kommen.

Crumble hat seinen Ursprung in England, wo er das ganze Jahr über eine beliebte Nachspeise ist. Je nach Saison, werden unterschiedliche Früchte verwendet, die mit einer Art Streusel überbacken werden, und dann mit Vanilleeis oder warmer Vanillesauce serviert werden. Die klassische Streuselvariante besteht immer aus Mehl, Butter und Zucker. Beliebte, etwas gesündere Variationen beinhalten weitere Zutaten, wie z.B. Haferflocken (manche Rezepte verwenden ausschließlich Haferflocken und kein Mehl, um den Crumble glutenfrei zu machen), verschiedenste Nüsse oder Kokosraspeln. Auch dieses Rezept lässt sich je nach Geschmack variieren.

So oder so, dieser Apfel-Zwetschken-Crumble ist ohne Zweifel eine Gaumenfreude!

Herbstlicher Apfel-Zwetschken-Crumble mit Vanilleeis

Zutaten für 5-6 Personen als Nachspeise:

Obstbasis:

  • 2 große Äpfel, vorzugsweise eine süß-säuerliche Sorte (zB Jonagold, Elstar, Braeburn)
  • 10 Zwetschken
  • 3 EL brauner Zucker
  • Saft von 1 Orange und 1 Zitrone
  • 1 EL Vanillepuddingpulver
  • 1 TL gemahlener Zimt

Crumble:

  • 100g Haferflocken
  • 100g glattes Mehl
  • 120g kalte Butter
  • 5 EL brauner Zucker
  • 1/2 Vanilleschote
  • 50g gemahlene Mandeln
  • 50g gemischte Nüsse, grob gehackt
  • 2 TL gemahlener Zimt
  • 1 Prise Salz

Zutaten für Crumble

Zubereitung:

Backrohr auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Äpfel schälen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Zwetschken entkernen und vierteln und zusammen mit den Apfelstücken in einer ofenfesten Form gleichmäßig verteilen. Orangen- und Zitronensaft sowie Vanillepuddingpulver und Zucker dazugeben und alles gut vermischen. Zur Seite stellen und durchziehen lassen während der Crumble zubereitet wird.

Zwetschken und Äpfel mit Zucker vermengenFür den Crumble alle Zutaten in eine Schüssel geben und solange mit den Fingerspitzen kneten bis sich ein grober Streusel ergibt. Das Ganze nun auf den vorbereiteten Äpfeln und Zwetschken gleichmäßig verteilen.Crumble zubereiten Crumble auf Obst verteilenAuf mittlerer Schiene für ca. 35 Min. backen. Der Crumble sollte goldbraun und das Obst schön weich sein.

Aus dem Backofen nehmen und für ca. 10 Min. abkühlen lassen. Auf Tellern oder in Schüsselchen anrichten und mit einer Kugel Vanilleeis servieren.

Crumble mit Vanilleeis Crumble mit Vanilleeis servierenSalon-Mama Tipp: Dieser Apfel-Zwetschken-Crumble kann auch ganz einfach im Vorhinein zubereitet werden und bis zum Verzehr ungebacken eingefroren werden. Einfach 2 Stunden vor dem Backen aus dem Gefrierschrank nehmen und obiger Anleitung folgen.

 

 

0
(Visited 80 times, 1 visits today)

Kommentare

Kommentare

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.