Mama’s Shelter: Luxuriöse Sommerdestination in Mykonos


Insgesamt waren wir bisher dreimal auf Mykonos, der nicht ganz so ruhigen Insel inmitten der Kykladen, und wir lieben es einfach. Die Insel ist sehr klein und ermöglicht von intensiven Partynächten auch sehr entspannte ruhige Strände oder auch Absteigen wie das Nammos am Psarou Beach, wo man schon mal den einen oder anderen Hollywood Star auch beim Sushi-Essen treffen kann. Unsere Lieblingsplätze auf er Insel könnt ihr in unserem Artikel über Ideen für den Urlaub am Wasser nachlesen.

Auf Mykonos treffen karge Steinlandschaften auf tiefblaues Meer und eine bezaubernde, unvergessliche Altstadt. Auch wenn die Insel eher für das bunte Treiben auf Pardise und Super Paradise Beach bekannt ist, eignet sich Mykonos ideal als Feriendomizil für Familien. Von vielen deutschen und österreichischen Flughäfen gibt es Direktflüge nach Mykonos, die Distanzen sind kurz und für alle ist Etwas dabei.

Trotz der zahlreichen und wundervollen Hotels, bietet es sich an eine Villa zu mieten, für die es eine Reihe von Buchungsplattformen gibt. Bei unserer Reihe „Mama’s Shelter“ stellen wir euch diesmal eine wirkliche Traumvilla über der Bucht von Kalafakis vor.

Das Haus trägt den Namen „Salacia“ und kann bis zu 14 Personen beherbergen, d.h. bis zu 4-5 Familien, was die täglichen Kosten von ca. 6.000 EUR zumindest in der Theorie ein wenig entschärfen vermag.

 

Salacia ist z.B. über Luxuy Retretats zu buchen.

0
(Visited 663 times, 1 visits today)

Kommentare

Kommentare

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.