Aptaclub „Mein Schwangerschaftsbegleiter”


Aptaclub - Mein Schwangerschaftsbegleiter | Salon Mama Praxistest

Die Zeit vergeht wie im Flug! Mittlerweile bin ich schon in der 35. Schwangerschaftswoche angelangt und obwohl es Baby No. 2 ist, bin ich nach wie vor enorm interessiert, wie sich mein Baby entwickelt hat. Ich habe ein großes Schwangerschaftsbuch zuhause – ich bin da eher der digitale Typ 😉

Da ich mein Handy aber immer dabei habe, passt natürlich eine Schwangerschafts-App perfekt zu mir. Daher war der Zeitpunkt perfekt, die neue Schwangerschafts-App „Mein Schwangerschaftsbegleiter“ von Aptaclub zu testen.

Aptaclub - Mein Schwangerschaftsbegleiter | Salon Mama Praxistest

Aptaclub - Mein Schwangerschaftsbegleiter | Salon Mama Praxistest

Mein Schwangerschaftsbegleiter: Die ersten 1000 Tage

In der App erfährt man wichtige und nützliche Infos über die Schwangerschaft bis hin zu Stillen. Gerade in der Schwangerschaft kommen ständig neue Fragen auf und oft hat man das Gefühl damit alleine zu sein. Bevor man jedes Mal den Arzt oder die Hebamme anruft, ist eine App als Unterstützung enorm hilfreich. Ich habe mir den Schwangerschaftsbegleiter mal genauer angesehen:

Die App vereint wirklich viele praktische Features wie einen Schwangerschaftskalender mit Experteninformation zu Baby`s Entwicklung, nützliche Checklisten und einen Wehen-Timer – um nur einige Tools davon zu nennen.

02_aptaclub_app_schwangerschaftskalender
Foto: © Milupa GmbH

Aptaclub - Mein Schwangerschaftsbegleiter | Salon Mama Praxistest

Struktur in der Schwangerschaft

Für mich als  Schwangere ist es immer enorm wichtig, wöchentlich über die Entwicklungsschritte meines Babys im Bauch Bescheid zu wissen. Wie groß es ist, welche Sinne ausgeprägt sind, welche Organe schon vollständig entwickelt sind und wie es seine Umwelt mitbekommt.

Ein integrierter Organiser hilft mir auch alle wichtigen Vorsorgeuntersuchungen im Überblick zu haben. Alle Mutter-Kind-Pass Untersuchungen sind schon eingetragen und ich kann mir persönliche Notizen dazu machen. Enorm praktisch wie ich finde! Somit vergisst man wirklich gar nichts. Auch ausserordentliche Termine wie Geburtsvorbereitungskurs oder Schwangerschaftsyoga könnte man hier eintragen.

Im Organiser gibt es noch eine eigene Funktion mit Checklisten, wie man sich am besten auf die Geburt vorbereitet. Und ganz ehrlich: Ich liebe Checklisten. Beispielsweise die Checkliste „Meine Kliniktasche“. Diese hat schon einige Vorschläge für das Packen der Kliniktasche parat – man kann die Liste natürlich ebenfalls individuell mit Inhalten befüllen, was ich toll finde. Und wenn man alles erledigt hat, auch wieder abhaken. 🙂

Aptaclub - Mein Schwangerschaftsbegleiter | Salon Mama Praxistest Aptaclub - Mein Schwangerschaftsbegleiter | Salon Mama Praxistest

Integrierter Wehen-Timer

Eine Funktion, die ich schon in meiner ersten Schwangerschaft benötigt habe, war ein Wehen-Timer: In meiner ersten Schwangerschaft habe ich mir extra einen Wehen Timer im App Store heruntergeladen. Hier ist das praktischerweise schon in der App integriert.

Aber was ist ein Wehen-Timer? Wenn es dann soweit ist, können werdende Mütter mit dem Wehen-Timer exakt die Dauer und Abstände ihrer Wehen messen und wissen so, wann es auf die Geburt zugeht. Bei meiner ersten Geburt hatte ich zu Beginn nur ganz leichte Wehen, dass ich anfangs extrem verunsichert war, ob es überhaupt richtige Wehen sind. Mit einem Wehen-Timer merkt man sofort, ob die Wehen regelmäßig sind und in welchem Abstand sie kommen. So kann man ganz gut abschätzen wann es an der Zeit ist, in die Geburtsklinik zu fahren.

04_aptaclub_app_wehen_timer
Foto: © Milupa GmbH

Darüber hinaus bietet „Mein Schwangerschaftsbegleiter“ noch einen Ratgeber mit Experteninformationen rund um die Themen Schwangerschaft und Geburtsvorbereitung. Diese reichen von der richtigen Ernährung in der Schwangerschaft über Geburtspositionen bis hin zum Stillen. Positiv aufgefallen ist mir, dass es sehr nützliche und vor allem ausführliche Tipps zum Thema „Stillen“ gibt.  Heisst, auch nach der Geburt kann die App ein treuer Begleiter sein.

Aptaclub - Mein Schwangerschaftsbegleiter | Salon Mama Praxistest Aptaclub - Mein Schwangerschaftsbegleiter | Salon Mama Praxistest

Live-Chat mit den Aptaclub Expertinnen

Das Beste kommt meist zum Schluss: Nutzerinnen haben die Möglichkeit, das Aptaclub-Expertinnenteam (bestehend aus Hebammen und Ernährungswissenschaftlerinnern und alle selbst Mamas :-)) bei Fragen über die App auch persönlich zu kontaktieren und sich beraten zu lassen. Das habe ich bis dato noch in keiner Schwangerschafts-App gesehen. Und zwar funktioniert das entweder über einen gebührenfreien Anruf oder über Live Chat. Gerade als Schwangere oder Neu Mama ist man oftmals verunsichert und hat viele Fragen zum Thema Ernährung, Stillen oder wie man mit einem Neugeborenen umgeht. Ich finde es enorm hilfreich, wenn man zumindest die Möglichkeit hat, immer mit jemanden vom Aptaclub-Expertinnenteam zu sprechen und Unterstützung zu bekommen.

Alles in allem kann ich sagen, dass ich die App „Mein Schwangerschaftsbegleiter“ sehr empfehlen kann! Ich finde es toll, dass so viele Funktionen in einer App vereint sind. Die Aptaclub App ist eine echte Unterstützung in der Schwangerschaft und für alle digital-affinen (werdenden) Mamis wie mich, perfekt 🙂

So kommt ihr an die App

Die App könnt ihr im App Store oder im Play Store herunterladen und gleich ausprobieren.

Aptaclub - Mein Schwangerschaftsbegleiter | Salon Mama Praxistest

In freundlicher Zusammenarbeit mit Aptaclub. 

0
(Visited 218 times, 5 visits today)

Kommentare

Kommentare

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.