„Übung macht kleine Meister: Die Aptaclub Fläschchen-Sprechstunde”


Wie viele von euch wissen, hat bei mir das Stillen leider nicht so geklappt, wie ich es mir gewünscht hätte. Und natürlich war ich anfangs traurig darüber, denn jeder weiss, dass Stillen – gerade am Anfang –  das Beste für Babys ist.

Umso glücklicher war ich jedoch, als ich merkte, dass das „Fläschchen geben“ von Anfang an relativ problemlos funktioniert hat.

Natürlich hatte ich auch Ängste, Sorgen, Bedenken und viele Fragen, die ich teilweise von meiner Hebamme und teilweise aus dem Internet beantwortet bekommen habe. Jedoch war „Learning by Doing“ und Selbstsicherheit als Mama ein wichtiger Faktor.

Bei Baby Nr. 2 war ich schon ein absoluter Fläschchen Profi, denn Erfahrung bringt nicht nur viel Sicherheit, sondern auch eine gewisse Lockerheit mit sich.

Und da mir dieses Thema sehr am Herzen liegt, freu ich mich wahnsinnig gemeinsam mit einer Expertin, der Ernährungswissenschafterin *Dr. Irmi Demitsch am Mittwoch die erste Aptaclub Fläschchen Sprechstunde auf Instagram LIVE zu halten.

„Aptaclub Fläschchen-Sprechstunde“

Gemeinsam werden wir uns über ein Thema unterhalten, dass viele Eltern beschäftigt: Wie klappt es am besten mit dem ersten Fläschchen und worauf sollte man da am besten achten?   Irmi hat viele tolle Tipps mitgebracht, die das Fläschchen geben für Mamas, Papas und natürlich Babys erleichtern können. Fragen wie: 

Wie klappt der Umstieg vom Stillen aufs Fläschchen am besten?

Auf was sollte man beim Fläschchen zubereiten achten?

Fragen zu Babys Bäuchlein, zur Häufigkeit der Fläschchen und und und…

Und natürlich würde ich mich über EURE Fragen freuen, denn hier habt ihr die Möglichkeit all das zu fragen, was euch am Herzen liegt! Ihr könnt mir eure Fragen auch sehr gerne vorab unter hello@salonmama.com mailen oder einfach ein Kommentar am Blog hinterlassen.

Ich freu mich, wenn wir uns am Mittwoch um 20:00 auf Instagram/salon.mama sehen.


*Dr. Irmi Demitsch
Irmingard Demitsch ist studierte Ernährungswissenschafterin und selbst dreifache Mutter. Die Salzburgerin war die erste Mitarbeiterin des Aptaclub Elternservice und hat dieses mit Erfahrung, Wissen und Einfühlungsvermögen mitaufgebaut. Seit über 20 Jahren teilt sie ihr umfassendes Wissen zur richtigen Ernährung von Babys und Kleinkindern und unterstützt Eltern, wenn es um Fragen rund um die ersten 1.000 Tage eines Kindes geht.

Wichtige Hinweise: Stillen ist die beste Ernährung für Ihr Baby und bietet viele Vorteile. So ist es ein guter Schutz gegen Krankheiten und Allergien und fördert die Mutter-Kind-Beziehung. Wir von Milupa befürworten dies uneingeschränkt und möchten stillenden Mamas unterstützend zur Seite stehen. Wichtig für den Stillerfolg ist unter anderem eine gesunde und ausgewogene Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit. Regelmäßiges Anlegen fördert den Milchfluss. Wenn Sie sich dazu entschließen, nicht zu stillen, oder Stillen und Säuglingsnahrung zu kombinieren, sollte Ihnen bewusst sein, dass dadurch die Muttermilchmenge abnehmen kann. Die Entscheidung, nicht zu stillen, kann nur schwer rückgängig gemacht werden. Die Verwendung anderer Lebensmittel außer Muttermilch oder einer Säuglingsnahrung kann, ebenso wie unsachgemäße Verwendung, die Gesundheit Ihres Babys gefährden. Bedenken Sie vor der Verwendung von Fläschchennahrung auch soziale und finanzielle Aspekte. Lassen Sie sich bitte auch in Ihrer Klinik, von Ihrem Kinderarzt oder Ihrer Hebamme beraten, wenn es sich um eine Entscheidung zur Ernährung Ihres Babys handelt. Bitte beachten Sie bei Verwendung von Fläschchennahrung die jeweiligen Hinweise zu Dosierung, Zubereitung und Lagerung auf den Packungen.

 

*werbung

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Aptaclub.

 

0
(Visited 325 times, 1 visits today)

Kommentare

Kommentare