Die schönsten Bastelideen mit Fotos: 5 kinderleichte Modelle zum Nachmachen


5 schöne Bastelideen mit Fotos - Salon Mama

Wir lieben es, im Urlaub Fotos zu machen. Der Sonnenuntergang am Meer, das Abendessen im Restaurant, die Familie am Strand oder beim Entdecken einer neuen Stadt. Manche ausgewählten Fotos schaffen es vielleicht auf Instagram oder Facebook zu landen – was aber passiert mit dem Rest? Wir haben beschlossen, es wird Zeit, die Erinnerungen der letzten Urlauben auszugraben und stilvoll in Szene zu setzen. Ab heute ist Schluss mit dem ewigen Speichern auf der Festplatte: wir wollen unsere Fotos jeden Tag bewundern können!

Wir haben 5 kreative Wege ausprobiert, wie die liebsten Urlaubsfotos präsentiert werden können und in Form eines kleinen DIYs zusammengefasst.

Selbstgemachte Stifte-Box für den Schreibtisch

Es gibt eine große Auswahl an Bastelutensilien, die man für kreative Gestaltungsgelüste verwenden kann. Wir haben beispielsweise eine weiße Stiftebox aus Karton entdeckt, die sogleich Teil dieses Beitrags wurde. Was benötigt man dafür?

  • weiße Kartonbox (beispielsweise von Thalia)
  • Ausgedruckte Fotos
  • Klebstoff
  • Schere
  • Deko-Artikel nach Geschmack

Zuerst werden die Fotos entsprechend zugeschnitten und dann auf die einzelnen Flächen der Box geklebt. Wir haben uns dafür entschieden, nur zwei Flächen mit einem Foto zu bekleben und für die anderen beiden Flächen bedrucktes Papier zu verwenden. Diese einfache Bastel-Idee ist hervorragend mit Kindern auszuprobieren. Mit bunten Stiften, Stickern oder anderen Deko-Artikeln können die Boxen nach Lust und Laune dekoriert werden. Ist das Kunstwerk fertig, bringt es kreativen Schwung auf den Schreibtisch zuhause oder im Büro.

Stiftebox mit Fotos

Stiftebox mit Fotos fertig

Urlaubsfotos als Wanddeko präsentieren

Die Wände im Schlafzimmer sind so weiß? Hinter dem Sofa im Wohnzimmer herrscht gähnende Leere? Wie wäre es denn zum Beispiel mit einer selbstgemachten Fotogirlande?

Was wird benötigt?

  • ausgedruckte Fotos
  • bunte Schnüre
  • Schere
  • Locher
  • Hammer
  • 2 Nägel

Um die ausgewählten Fotos befestigen zu können, werden vorher mit dem Locher Löcher an den Ecken gemacht. Dort wird anschließend ein Stück Schnur durchgefädelt und verknotet. Das Ganze wird so lange wiederholt, bis alle Fotos an beiden Ecken mit Laschen versehen sind. Jetzt wird eine Stelle an der Wand ausgesucht, wo später die Girlande angebracht werden soll. Die zwei Nägel in die Wand schlagen und ein weiteres Stück Schnur in der gewünschten Länge abmessen. Nach und nach können die Fotos nun aufgefädelt und das Ganze anschließend aufgehängt werden.

Fotogirlande Zubehör

Fotogirlande in the making

Tipp: Besonders nett schaut es aus, wenn die Fotos alle in unterschiedlicher Höhe angebracht werden. Außerdem ist es von Vorteil, wenn eine dickere Schnur verwendet wird. Diese ist nicht so rutschig, so dass die Fotos am Ende alle an der gewünschten Position bleiben.

Fotogirlande fertig

Ideale Bastelidee mit Fotos für Kinder: Fotoalbum im Scrapbook-Stil

Das sogenannte „Scrapbooking“ kennen wir vor allem aus amerikanischen Teenie-Filmen und ist mittlerweile auch hierzulande sehr beliebt. Im Unterschied zu einem normalen Fotoalbum, werden die einzelnen Seiten zusätzlich kreativ gestaltet. Diverse Eintrittskarten, Kinotickets, kleine Muscheln vom letzten Strandurlaub oder andere Deko verschönern das Fotoalbum und verleihen dem Ganzen eine wunderbar persönliche Note. Bei der Gestaltung kann die ganze Familie mit einbezogen werden, damit jeder etwas zum gemeinsamen Familienalbum beiträgt.

Nicht nur Urlaubsfotos finden hier eine neue Heimat. Wir haben uns dazu entschlossen, damit anzufangen, das bisherige Jahr 2015 festzuhalten. Eine wunderbare Möglichkeit, um in ein paar Jahren einen schönen Überblick über tolle Ereignisse und den familiären Alltag eines Jahres zu haben.

Fotoalbum im Scrapbookstil

Fotobücher und Co. online bestellen

Eine weitere Möglichkeit ist es, Fotobücher online zu bestellen. Dafür gibt es zahlreiche Anbieter – meistens muss dafür eine Software runtergeladen werden, wo die Bücher erstellt und dann bestellt werden können. Angeboten wird das beispielsweise von Cewe-Fotowelt oder Photobox.at. Letzteres ist besonders einfach und unkompliziert online zu bedienen. Wer sich kostenlos registriert, bekommt außerdem regelmäßig Angebote über Aktionen zu geschickt. Ja wir wissen, das wäre dann das tausendste Konto und der hundertste Newsletter – hier können wir das aber wirklich empfehlen. Abgesehen von Fotobüchern, können auch Abzüge von Fotos sehr schnell und günstig bestellt werden (z.B. im Polaroid-Format). Und bei Aktionen von teilweise bis zu -80% zahlt sich das wirklich aus 😉

Wer sich nicht auf Fotobücher und einfache Abzüge beschränken will, der findet online eine schier unendliche Auswahl an Produkten, die mit eigenen Motiven bedruckt werden lassen können: Tassen, Pölster, Decken, Leinwände, Stofftaschen…

Uhr aus Polaroid Fotos

Wer rund um die Uhr von schönen Erinnerungen begleitet werden will, der sollte sich an der folgenden Idee probieren: eine Wanduhr aus Polaroid Fotos ist wenig Aufwand und ein echter Hingucker in jedem Zimmer. Was braucht man dafür?

  • Uhrwerk und Zeiger, die an der Wand montierbar sind (z.B. diese hier)
  • Polaroid Fotos
  • Haftnotizen
  • buntes Klebeband
  • doppelseitiges Klebeband

Im ersten Schritt werden Uhrwerk und Zeiger laut Herstellerinfo an der Wand montiert. Im Anschluss können dann Fotos und beschriftete Haftnotizen mit doppelseitigem oder buntem Klebeband kreisförmig um die Zeiger angebracht werden. Besonders schön finden wir es, wenn mit Hilfe der Fotos ein typischer Tagesablauf gestaltet wird.

Wanduhr aus Polaroid Fotos
(c) Sabine Tobias

Wie ihr gerade gesehen habt, gibt es unzählige schöne Bastelideen mit Fotos vom letzten Urlaub, der Geburtstagsparty oder Schnappschüssen. Viel zu schade ist es, diese nur auf der Festplatte ruhen zu lassen. Wir haben uns auf jeden Fall dazu entschlossen, dass wir in Zukunft öfter Fotos ausdrucken und in den Händen halten möchten.

Was macht ihr denn mit euren Fotos? Liegen sie noch gut gesichert in einem Ordner auf dem Laptop oder seid ihr schon kreativer in der Fotonutzung geworden?

0
(Visited 121 times, 1 visits today)

Kommentare

Kommentare

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.