Der perfekte Familienurlaub am Wörthersee: Mit Salon Mama Insidertipps


Der Wörthersee hat in den letzten Jahrzehnten zwar etwas an Glanz und Glamour verloren, aber er ist zu Recht noch immer einer der beliebtesten Urlaubsorte in Österreich. (Hier sind übrigens einige andere Tipps für einen Sommerurlaub in Österreich mit Baby). Die Nähe zu Italien, türkises Wasser in Trinkwasserqualität und eine gute Infrastruktur inkl. gastronomischen Hot Spots sind allesamt Gründe, warum noch immer viele Urlauber den Wörthersee als Destination für die warmen Sommertage wählen.

Als „Wörthersee-Profis“ und halbe Seekinder kennen wir alle Zutaten für den perfekten Familienurlaub am Wörthersee! Mit den besten Restaurants, Badestrände und Freizeitaktivitäten  und haben alles parat was ihr für ein perfektes Wochenende am Wörthersee wissen müsst.

Der perfekte Familienurlaub am Wörthersee: Mit Salon Mama Insidertipps

Salon Mama

Gerade für einen Urlaub mit Babys oder Kleinkindern ist der Wörthersee ein perfekter Erholungsort. Die Wasserqualität und die breite Palette an Restaurants, Hotels und Freizeitmöglichkeiten bietet für die Großen und Kleinen ausreichend Möglichkeiten. Aber etwas ist immer zu beachten: Viele Hotels und Restaurants liegen direkt am See, daher ist gerade bei Babys und Kleinkinder immer Vorsicht geboten. Am besten ist es, immer eine Schwimmweste mit dabei zu haben!

Salon Mama

Freizeitprogramm rund um den See

Elektroboote gibt es an vielen Stellen zu mieten. Die schönsten Boote kommen von der österreichischen Manufaktur Frauscher – leider sind diese jedoch nicht auszuborgen, sondern nur zu kaufen. Mit einer Schwimmweste ist so ein Bootsausflug auch das ideale Programm mit den Kindern. Der See ist im Sommer bis zu 27 Grad warm und ein Sprung ins Wasser mitten am See ist sehr erfrischend.

Stand-up-Paddle Bretter für die größeren Kinder gibt es in vielen Hotels zum Ausleihen. In einer der Ski- und Wassersportstationen und Schulen, wie z.B. die von René Mureny in der Reifnitzer Bucht, sind dem Wassersport keine Grenzen gesetzt.

Die vielen öffentlichen Strandbäder sind günstig und bieten viel Platz und in der Regel auch mit vielen Bäumen, sodass die Kleinen im Schatten sein können. Das Kropfitschbad in Krumpendorf oder das Promenadenbad in Pörtschach mit einer Riesenrutsche und einem Kids River sind unsere Favoriten für einen Badetag mit Baby, Kleinkind oder schon größeren Kinder. Wer ein ruhiges und idyllisches Strandbad sucht, dem können wir das Strandbad Sekirn empfehlen.

Restaurant im Kropfitschbad

Für eine sportliche Betätigung empfiehlt sich eine Wanderung auf den Pyramidenkogel (es gibt sogar eine Rutsche vom Turm runter!) oder eine Rundfahrt um den See mit dem Rad. Solltet Ihr das eigene Rad nicht dabei haben, gibt es an vielen Restaurants und Strandbädern Räder zum Ausborgen.

Pyramidenkogel

Auch der Zauberwald am Rauschelesee, nicht weit vom Wörthersee gelegen, ist ein tolles Freizeitprogramm für Kinder. Von Spielplatz, bis Streichelzoo bis zum entzückenden Zauberwald mit magischen Figuren ist dort alles zu finden.

Den absolut besten Kinderspielplatz gibt es im Europapark. Für jedes Kindesalter ist ein eigenes Segment vorhanden – eine Sand-Matsch-Zone für die ganz Kleinen, ein Slackline- und Geschicklichkeitspark, gleich neben dem Skaterpark für die Jugend, ein toller Schaukelpark, Klettergeräte etc. lassen keine Langeweile aufkommen. Aber auch der Spielplatz in Velden mit Blick am See sollte man unbedingt besuchen. Vor allem kann man dort gemütlich etwas trinken, während die Kinder spielen.

Wo am besten wohnen?

Rund um den See gibt es unzählige Pensionen, Luxushotels und Appartements. Für den kleineren Geldbeutel ist EinfachVelden zu empfehlen. Dort lassen sich wirkliche Schnäppchen machen und in uriger Umgebung den Sommer am See genießen. Aber auch bei airbnb gibt es mittlerweile einige Optionen für nette Unterkünfte rund um den See.

Natürlich gibt es gerade am Wörthersee viele Hotels direkt am See im 4 und 5 Sterne Segment. Diese vier eignen sich unserer Meinung nach am besten mit Babys und Kindern.

Werzer’s Hotel Resort Pörtschach  

Um einen entspannten Urlaub mit Kindern verbringen zu können, ist natürlich ein abwechslungsreiches Kinderprogramm nicht von Nachteil. Das Werzer’s bietet Kindern wirklich einiges. Es gibt einen riesen liebevoll gestalteten Kids Club mit Garten und Spielplatz und  sogar einen Streichelzoo. Für Eltern mit Babys gibt es eine Babyausstattung am Zimmer und bei Bedarf auch einen Babysitter. Da bleibt den Eltern genug Zeit für Wellness, Schwimmen, Essen oder einfach nur Entspannen…

Werzer’s Pörtschach

Villa Riva

Die Villa Riva ist ein besonderes Schmuckstück am See. Auch in Pörtschach gelegen,  besticht die alte Stilvilla vor allem durch ihr individuelles Service. Neben Kinderspielplatz, einer großen Liegewiese und einem Parkt ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Neben Frühstücksbuffet gibt es auch einen Mittagsbrunch und Getränke kann man all-inclusive dazu buchen. Abendrestaurant gibt es im Hotel keines, jedoch sind einige Lokale in Fußnähe zu erreichen.

Villa Riva

Hotel Linde

Das Hotel mit der schönsten Seeterrasse und dem besten Blick ist das Hotel Linde in malerischen Maria Wörth. Das Hotel hat neben einem feinen Hotel-Restaurant auch eine Seebar direkt am Wasser. Vor allem die große Liegewiese ist sehr angenehm mit Babys.

Hotel Linde

Schloss Seefels 

Oder vielleicht einfach mal relaxen in 5-Sterne-Relais & Châteaux Hotel 😉 Mit einem riesigen Wellnessbereich und einem beheizten Seebad im Wörthersee. Gerade für Wellness Fans ist das Schloss Seefels absolut der Place to be. Auch Kinder sind hier herzlich willkommen. Es gibt sogar einen Pool, welcher vor allem in der Hauptsaison von den Kindern beschlagnahmt wird. Gourmet Fans haben im Schloss Seefels die Möglichkeit zwischen drei mit mehreren Auszeichnungen versehenen Restaurants zu wählen.

Schloss Seefels

Weitere, eine spur günstigere Hotels sind zum Beispiel der Seehof in Maria Wörth oder die Villa Christina in Pörtschach.

Da man mit Babys und Kleinkinder auch gerne die Vorzüge eines  Appartements  in Anspruch nimmt, können wir die Seeappartments Elfie als absoluten Geheimtipp empfehlen. Ruhige und schöne Lage direkt am Wasser. Sehr angenehmes Ambiente und Ihr könnt euch Frühstück und Abendessen komplett selbst einteilen.

Seeappartments Elfie

Restaurants am Wörthersee

Das beste Frühstück am See

Ein Frühstück im Freien mit Blick auf den See ist ein „Muss“, wenn man einige Tage am Wörthersee verbringt. Die Auswahl ist groß. Wir empfehlen einen Besuch im Seeschlössel.  Dort gibt es ein atemberaubendes Frühstück auf der Terrasse. Der Blick über die grüne Wiese hin zum Steg und dem wunderschönen Bootshaus ist glücklicherweise bezahlbar und ein richtiger Insider-Tipp. Unbedingt reservieren!

Frühstück im Seeschölssl

Seeschlössel Velden

Die besten Restaurants rund um den See

Unser absolutes Lieblingsrestaurant für ein gesundes Mittagessen oder ein ausgiebiges Dinner ist das Lakeside der „Place to be“ am See. Das Team rund um Küchenchef Stefan Petutschnig und Florian Glatzner bietet nicht nur eine der besten Karten am See, sondern hat mit einer Handvoll Gerichten auch einen eigenen kulinarischen Stil am See geprägt. Das Rindspaillard, ein hauchdünnes Rinderfilet, mit Rucolasalat und Parmesan ist einer dieser Klassiker, die man probiert haben muss. Und es gibt dort den weltbesten Schokokuchen!

Lakeside

Tuna Salat im Lakeside

Ähnliches Sommerfeeling vermittelt das Rosé in Auen. Kleiner und damit auch eine Spur intimer mit frischem Fisch und super Service.

Rosè

Wenn man schwimmen und essen verbinden möchte, ist auch das oben erwähne Kropfitschbad mit seinem Restaurant ein sehr guter Tipp. Man sitzt wahnsinnig gemütlich dort und die Kinder haben genug Platz zum Spielen.

Alle drei Seerestaurants sind natürlich mit Auto aber auch per Boot zu erreichen. Vielleicht gönnt man sich einmal ein Motorboot Taxi. Gefällt wahrscheinlich nicht nur den den Kleinen.

Nicht direkt am See gelegen, aber überzeugend durch eine coole Atmosphäre und gutem Essen ist das neuübernommene und komplett renovierte 151er. Gerade auch bei etwas kühlerem Wetter eine super Alternative. Man trifft auch immer wieder spannende Leute dort und zu späterer Stunde gibt es dort oft DJs und lokales Partyvolk.

151er

Auch bei Regen hat der See einiges zu bieten. Wir empfehlen einen Wellness-Tag im neuen Werzer’s Badehaus. Das Werzer’s haben wir ja schon oben als Hoteltipp empfohlen. Das relativ neu hinzugekommene Badehaus ist eine Mischung aus Wellnesstempel und Restaurant. Nach Sauna, Dampfad und einem Sprung ins kalte Wasser gibt es dort „Kärntner Tapas“. Köstliche Kleinigkeiten zu moderaten Preisen, direkt am Wasser. Natürlich kann man aber auch als „externer“ Gast nur zum Mittag-, oder Abendessen gehen.

Badehaus Werzer

30-40 Minuten von Klagenfurt entfernt, ein wenig abgeschieden, ist ein kulinarischer Geheimtipp beheimatet. Der Kollerwirt ist ein gastronomisches Ausflugsziel, das es in sich hat. Auf einer Anhöhe in der Umgebung von der Starkoch Wolfgang Puck aufgewachsen ist und seine ersten Kocherfahrungen gemacht hat, liegt dieses Gasthaus, welches eine außergewöhnliche Mischung aus süffigem, belgischen Bier, Moules-frites und Kärntner Hausmannskost offeriert. Das liegt an der belgischen Herkunft des Inhabers und Chefkochs Tom Soete, der dieses Gasthaus mit viel Gastfreundlichkeit, Charme und Gemütlichkeit führt. Essenstipp: Moules Frittes! Vor oder nach dem Essen bietet sich ein Spaziergang mit den Kleinen an.

Kollerwirt

Auch nicht direkt am See gelegen ist das traditionsreiche Gasthaus Zockelwirt. Das Besondere hier ist der angrenzende Streichelzoo mit Hasen, Zicklein, Pferden und Schafen. Vor allem der Backhendelsalat ist sehr zu empfehlen!

Am Klagenfurter Benedektinermarkt ist ein kulinarisches Highlight gelegen. Die Kochwerkstatt. Wenn man einmal dort war, muss man immer wieder kommen. Herrliche Kreationen!

 

Einkaufen

Ein Abstecher nach Klagenfurt zahlt sich nicht nur bei Schlechtwetter aus. Neben einem relativ großen Einkaufszentrum gibt es auch das ein oder andere nette Modegeschäft für stilvolle Eltern. Beispielsweise das seit 1868 gegründete Familienunternehmen Grüner. Mit zwei Geschäften in Klagenfurt und einem in Velden ist es DER Modetempel, der leider auch etwas kostspielig ist, aber das ein oder andere Accessoires geht sich immer aus.

Grüner

Stilvolle Mode für Männer und Frauen bietet auch Oscar M und Oscar W. Beide Geschäfte liegen zentral am Fleischmarkt und haben neben einem qualitativ hochwertigen Markensegment auch hervorragende Beratung.

Aber auch für Babys und Kinder gibt ein paar Geschäfte. Alles rund um das Thema Schlafen findet man im Geschäft Schlafraum.  Kindermöbel von Oliver Furniture bis hin zu Bopita findet man hier genauso wie eine große Auswahl an aden + anais Swaddles.

Schlafraum

Ganz neu am Alten Platz gelegen ist der Kinder Conceptstore Zwölfstern. Neben einer großen Auswahl an Meri Meri Produkten findet man hier vor allem auch das Kärntner Kinder Modelabel suestar, Möbel von Flexa und Alma Babycare.

Suestar

Ein weiterer toller Insidertipp ist die wunderschöne Villa Lotta! Wir haben hier schon einmal ausführlich darüber berichtet und es zahlt sich auf alle Fälle ein Besuch aus.

Villa Lotta

Hoffentlich ist dieser Guide für ein Wochenende oder eine Woche am Wörthersee diesen Sommer eine hilfreiche Landkarte für eure Urlaubsplanung! Also packt eure Taschen und los gehts!

Salon Mama
1
(Visited 3.251 times, 1 visits today)

Kommentare

Kommentare

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.