Endlich schwanger werden! 5 Wege in die Fruchtbarkeit


Endlich schwanger werden | SALON MAMA

Es ist der Traum der Liebe einen neuen Namen zu geben. Das gemeinsame Kind mit dem Partner ist der Höhepunkt einer romantischen Liaison und wird zum Zeitpunkt der Geburt des Babys zur eigenen Familie. Alles was frau dafür braucht ist maximale Fruchtbarkeit – um endlich schwanger zu werden.

Gesundheits-Check

Wer endlich schwanger werden möchte, der sollte ordentlich aufräumen. Und zwar was seine Lebensweise angeht. Alles, was gesund ist, bleibt – wie gesunde Ernährung, ausreichend Schlaf, Bewegung und Frohsinn – und alles, was schlecht ist, geht – wie Stress, Übergewicht, ungesundes Essen, Depressionen und das Rauchen. Ordnet also zunächst das Leben neu, dann kann auch neues entstehen.

Frauenarzt & Vitamine

Der Besuch beim Frauenarzt sollte der erste Schritt in die Fruchtbarkeit sein. Hier wird zunächst der gesundheitliche Aspekt geprüft: ob beide Eierstöcke funktionieren oder ob eine Hormonstörung vorliegt. Denn ohne Hormone, keinen Eisprung und ohne Eisprung … eh schon wissen. Meist verordnen Ärzte vorab Vitamin-Präparate (wie etwa Folsäure) um die Fruchtbarkeit zu unterstützen.

Der richtige Zeitpunkt

Wer endlich schwanger werden möchte, der sollte Sex zum richtigen Zeitpunkt haben. Darüber gibt ein Ovalutionstest Auskunft, der ganz einfach via Urinprobe Zuhause durchgeführt werden kann. Dabei werden die beiden maximalen fruchtbaren Tage (Eisprung) eruiert und sichern somit den perfekten Zeitpunkt für eine Empfängnis.

Das Ei springen lassen

Wer bereits seit Monaten versucht schwanger zu werden, der stellt sich irgendwann mal die Frage: Warum klappt es nicht? Eines schon vorweg: Die Chancen auf eine Schwangerschaft liegen pro Zyklus zwischen 20% und 30% – je nach Alter, Lebensumstände und Veranlagung. Und nicht immer springt das Ei auch. Wer selten einen Eisprung hat, der sollte nachhelfen – mit homöopathischen Mitteln etwa. Da gibt es für die erste Zyklushälfte etwas Ovaria Comp: es ist östrogenähnlich, unterstützt die Eizellreifung, verbessert die Qualität und die Menge des Zervixschleimes sowie die Qualität der Eizelle.

Ohne Erwartungen

Und jetzt kommt der wohl schwierigste Teil: seine Erwartungen gering halten. Wer Monat für Monat versucht schwanger zu werden, der beobachtet jede kleinste Veränderung im Körper. Doch genau dieser Druck verhindert, dass Frauen schnell schwanger werden. Gebt euch Zeit und erwartet nichts. Denn nach Absetzten der Hormonverhütung kann es bis zu einem Jahr dauern, dass sich der weibliche Zyklus wieder eingependelt hat.

Titelbild by jUliE:p / photocase.de

0
(Visited 545 times, 1 visits today)

Kommentare

Kommentare

1 Comment

  1. Berina 28. Oktober 2017 at 18:40

    Alle 2 – 3 Tage Sex haben. Nicht rauchen (beide), gut ernähren, Folsäure einnehmen, generell auf einen guten Gesundheitszustand achten.

    Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.