Papa Blog – diese 11 Blogs musst du kennen


Papa Blog - 11 Blogs, die du kennen musst - Salon Mama

Vor einiger Zeit, haben wir euch Mama Blogs, die du unbedingt lesen musst gezeigt. Diese gehören immer noch zu unseren Favoriten und werden regelmäßig besucht. Auf Salon Mama versuchen wir viele Themen auch aus der Sicht von Papas anzusprechen. Wir zeigen, dass moderne Väter genauso involviert sind in Kindererziehung und alle Freuden und Probleme, die dieses Thema mit sich bringt. Wir haben bereits über eine innige Vater und Sohn Beziehung geschrieben, diesen Vater, der kreative Wege gefunden hat, wie man ein Baby tragen kann vorgestellt oder gezeigt, wie Väter in Schweden mit ihrem Vaterschaftsurlaub umgehen.

Dennoch ist Salon Mama kein expliziter Papa Blog. Deshalb haben wir eine Reihe solcher Papa Blogs unter die Lupe genommen und zeigen euch heute unsere Highlights. Diese 11 Papa Blogs müsst ihr einfach kennen!

Ich bin dein Vater

ich bin dein Vater
(c) ich bin dein Vater

Vier Männer, die jeden Tag aufeinanderhängen (Bildlich gesprochen) und dabei Spaß haben. Für unsere Frauen manchmal nicht verständlich, für uns jedoch logisch.

Vier Väter haben sich dazu entschlossen gemeinsame Sache zu machen. Ganz nach dem Motto geteiltes Leid, ist halbes Leid, berichten sie auf Ich bin dein Vater über alle Themen rund um das Vater-sein. Gut vernetzt in der Community, ist dieser Blog mittlerweile zu einem wichtigen Ratgeber zum Thema Vaterschaft geworden. Hier wird nichts beschönigt. Vater-sein mit allen Höhen und Tiefen, das ist der Inhalt dieses Blogs.

Eine umfangreiche Liste mit noch mehr ganz tollen Papa Blogs, gibt es auch auf Ich bin dein Vater.

The Stepford Husband

The Stepford Husband
(c) The Stepford Husband

The Stepford Husband ist ein etwas anderer Food Blog. Hier schreibt Kevin über tolle Rezepte und leckere Eigenkreationen. Das ganze ist mit wunderschönen Bildern inszeniert und macht sofort Lust darauf, alles gleich selbst nachzukochen. Ein Food Blog aus der Sicht eines Mannes – das gefällt uns sehr gut!

Papaganda

papaganda
(c) papaganda

Holger ist Papa von 2 Kindern. Über sich selbst sagt er, dass die 4 vor seiner Jahreszahl, ihm eine gewisse Gelassenheit im Alltag mit seinen Kindern einbringt. Auf Papaganda schreibt er über Themen aus dem Alltag, gibt Antworten auf die wichtigen Fragen des Lebens („Warum werden Finger und Zehen im Schwimmbad schrumpelig?“) und erzählt, was so wunderbar an den vielseitigen Talenten von Kindern ist.

New Kid And The Blog

New kid and the blog
(c) New kid and the blog

Fabian schreibt auf New Kid And The Blog über alle Dinge die ihn so beschäftigen. Deshalb ist sein Blog auch eine erfrischend bunte Mischung aus dem Alltag als Vater. Nachdem er seinen inneren Schweinehund überwunden hat, dient der Blog nun als Ort, um all das aufzuschreiben, was „man mal aufschreiben müsste“.

Papa Online

Papa Online
(c) Papa Online

Papa Online war einer der ersten und gehört heute zu den größten deutschsprachigen Papa Blogs.

Ich glaube, dass Männer im 21. Jahrhundert – in Punkto Vatersein – immer noch ziemlich alleine gelassen werden. Dieser Blog ist mein kleiner Beitrag dazu, dies zu ändern.

Papa Online ist Ratgeber und Community zugleich. Hier können sich (werdende) Väter und natürlich auch Mütter austauschen. Andreas gibt Tipps und Tricks zu alltäglichen Problemen, stellt aber auch immer wieder ganz allgemeine Themen in den Mittelpunkt. „Kann ich mir ein Kind überhaupt leisten?“ oder „6 Dinge, die du tun kannst um ein guter Vater zu sein“ sind Fragen, denen auf Papa Online nachgegangen wird.

Zwillingswelten

Zwillingswelten
(c) Zwillingswelten

Oft kommt es anders als geplant: Zwillinge. So spielt nun Mal das Leben. Die Freuden und Anstrengungen eines Lebens mit Zwillingen, das ist das Thema auf Zwillingswelten. Sven zeigt auf humorvolle Weise, dass zwei Kinder auch die doppelte Arbeit sind. Er gibt Einblicke in sein Leben mit seinen zwei Jungs und verpackt auch immer wieder praktische Tipps und Tricks in seinen Artikeln.

I am your father

i am your father
(c) I am your father

Sebastian verbindet auf I am your father ein Leben als Vater und seine Leidenschaft für die Technik. Schon sehr lange arbeitet er „etwas mit Internet“ und das bringt er auch in seinen Blog ein. Seien es Tipps zum Home Office oder ein wöchentlicher Rückblick auf sein Online Leben. Sebastian schafft einen Blog für technikbegeisterte Väter.

Vater sein

Vater sein
(c) Vater sein

Vater sein ist ein sehr persönlicher Blog. Die oft recht kurzen Beiträge, geben die Gedanken von Vater Hans wieder. Er setzt sich mit seinem Blog zum Ziel, über die Dinge aufzuklären, die man in keinen Büchern lesen kann und die einem auch keiner sagt, bevor man Kinder bekommt.

DADDYlicious

daddylicious
(c) daddylicious

Für Mark und Kai war von Anfang an klar: DADDYlicious sollte ein männliches Pendant zur weiblich dominierten rosa Mama-Blog Szene werden. Die beiden, die auch offline viel Zeit miteinander verbringen, sind 2012 relativ gleichzeitig Väter geworden. Der Blog ist heute ein Ratgeber für coole Väter, wo es um Kindererziehung, Freizeitgestaltung und „Hot Stuff“ für Väter und Kinder geht.

Papi redet mit

papi redet mit
(c) papi redet mit

Chris hat geschafft, wovon viele ihr Leben lang träumen: Er hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Nachdem er jahrelang im Verkauf gearbeitet hat, entdeckte er nach der Geburt seiner Kinder, das Bedürfnis etwas anderes in seinem Leben zu machen. Und so begann er eine Ausbildung zum Erzieher und startete des Blog Papi redet mit. Eine tolle Geschichte und ein toller Blog, der Einblicke in die Gedankenwelt und Erfahrungen von Chris gibt.

PASSIONPAPA

passionpapa
(c) PASSIONPAPA

„Ein Blog für moderne Papas und ihre Familien“ – so steht es auf der Seite von PASSIONPAPA gleich unter dem Titel. Christoph, der den Blog gegründet hat, möchte mit PASSIONPAPA einen Ort für leidenschaftliche Väter und Eltern schaffen. Es geht um moderne Väter, die verspielt, häuslich und technikaffin sind. Die sich aber auch für die Natur, Sport oder Kunst interessieren. Es soll hier um Information und Unterhaltung für alle gehen, so beschreibt Chris seinen Blog.

Welche Papa Blogs kennt ihr? Die meisten der eben aufgezählten Blogs kommen aus Deutschland. Kennt ihr noch weitere Papa Blogs aus Österreich? Wir freuen uns über eure Beiträge 🙂

0
(Visited 946 times, 1 visits today)

Kommentare

Kommentare

4 Comments

  1. IchBinDeinVater.de 6. November 2015 at 15:29

    Danke für die löbliche Erwähnung! 😉

    Reply
    1. salonmama salonmama 12. November 2015 at 13:15

      Wir freuen uns, dass es Väter gibt, die auch bloggen! 🙂 LG

      Reply
  2. Sebastian 10. November 2015 at 8:58

    Auch ich bedanke mich für die Aufnahme in die Liste. Ich fühle mich sehr geehrt.

    Reply
    1. salonmama salonmama 12. November 2015 at 13:15

      Natürlich! Freuen uns, dass nicht nur Mamas online schreiben, sondern auch Väter aktiv sind 🙂

      Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.