Ostereierverwertung: Rezept für g’schmackige & super-schnelle Eiaufstriche

Ostereierverwertung

Ostern ist (fast) vorbei, ihr habt genug von gekochten Ostereiern und seid auf der Suche nach alternativen Verwertungsmöglichkeiten? Probiert doch einen – oder gleich beide – dieser leckeren Eiaufstriche: frühlingshafter Ei-Basilikumpesto-Aufstrich und herzhafter Ei-rote Rübe-Aufstrich mit Ziegenkäse & Wasabi.

Beide sind im Handumdrehen zusammengemixt und eignen sich hervorragend zur Ostereierresteverwertung. Ob als Brotaufstrich zur Jause oder als Dip mit Salzstangen & Kräckern, diese Eiaufstriche bringen garantiert Abwechslung auf den Esstisch.

Nun überzeugt euch aber selbst davon, wie g’schmackig diese beiden Aufstriche sind! Viel Spaß beim Nachkochen!

Aufstriche auf Brot servieren II

Rezept für zweierlei Eiaufstriche:

Ei-Basilikumpesto-Aufstrich:

Zutaten für ca. 4 Brote:

  • 2 gekochte Eier
  • 200g Frischkäse (z.B. Philadelphia, Gervais) oder Topfen (Quark)
  • 1 Handvoll frisches Basilikum
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Dunkles Brot (z.B. Bauernbrot, Roggenbrot, Nussbrot), in Scheiben geschnitten

Zutaten Ei-Basilikumpesto-Aufstrich

Ei-Rote Rübe-Aufstrich mit Ziegenkäse & Wasabi:

Zutaten für ca. 4 Brote:

  • 2 gekochte Eier
  • 2 mittelgroße rote Rüben, gekocht oder im Ofen geröstet
  • 100g Frischkäse (z.B. Philadelphia, Gervais) oder Topfen (Quark)
  • 100g Ziegenfrischkäse
  • 1-2 TL Wasabipaste (alternativ frischer Kren)
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • Dunkles Brot (z.B. Roggenvollkorn, Sonnenblumenbrot, Pumpernickel), in Scheiben geschnitten

Zutaten für Ei-Rote Rübe-Aufstrich

Zubereitung:

Für den Ei-Basilikumpesto-Aufstrich zunächst das Pesto zubereiten. Dafür die Pinienkerne auf mittlerer Hitze goldbraun anrösten. Etwas abkühlen lassen und zusammen mit den Basilikumblättern, dem Knoblauch, Olivenöl, einer Prise Salz und Pfeffer in einen Mixer geben und so lange mixen, bis sich eine sämige, aber nicht zu feine Konsistenz ergibt.

Zutaten für Pesto in Mixer geben Basilikumpesto

Eier schälen und grob hacken. Frischkäse oder Topfen mit etwas Salz und Pfeffer in einer Schüssel gut verrühren. Gehackte Eier und Basilikumpesto darunter mischen.

Eier grob hacken Frischkäse, Pesto und Eier vermischen Fertiger Ei-Basilikumpesto-Aufstrich

Ei-Basilikumpesto-Aufstrich auf dem in Scheiben geschnittenen Brot anrichten und mit einem frischen Basilikumblatt garnieren.

Ei-Basilikumpesto-Aufstrich auf Brot servieren II

Für den Ei-Rote Rübe-Aufstrich mit Ziegenkäse & Wasabi die rote Rüben in einem Mixer zerkleinern, in ein Sieb geben und für ca. 10 Min. abtropfen lassen. In einer Schüssel den Frischkäse oder Topfen zusammen mit dem Ziegenfrischkäse, der Wasabipaste, dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer gut verrühren.

Rote Rüben mit Frischkäse mischen

Eier schälen, auf einem Reibeisen fein reiben und zusammen mit den abgetropften roten Rüben unter die Frischkäsemasse mischen.

Eier fein reiben Eier unter Frischkäse-Rote Rüben-Masse mischen Fertiger Ei-Rote Rüben-Aufstrich

Auf dem in Scheiben geschnittenen Brot anrichten und mit einem Tupfer Wasabipaste garniern.

Ei-Rote Rübe-Aufstrich auf Brot servieren II

 

Ei-Rote Rübe-Aufstrich auf Brot servieren I

1
(Visited 500 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.