Mompreneur | arbeitsalltag

Mein Arbeitsalltag und guter Kaffee gehört dazu

25. November 2019

Im Artikel „Mein Weg in die Selbstständigkeit“ habe ich vor kurzem drüber geschrieben wie es überhaupt dazu gekommen ist, dass ich mich für die Selbstständigkeit entschieden habe. Es gibt viele Vorteile aber mindestens genau so viele Risiken. Trotz den vielen ups and downs, weiß ich, dass es der richtige Weg für mich ist. Ganz häufig bekomme ich die Frage gestellt: wie schaut dein Alltag mit Beruf und zwei Kindern aus? Unter Alltag versteht man regelmäßige Gewohnheiten und Abläufe, die gibt es bei uns aber nicht wirklich..Jeder Tag ist anders und davon möchte ich euch heute etwas mehr erzählen…

Was Mamas und Unternehmerinnen auf jeden Fall gemeinsam haben sind unzählige schlaflose Nächte. Die Kinder brauchen meine volle Aufmerksamkeit und oft sind es einfach nur ganz viele Gedanken, die einem durch den Kopf gehen…die Planung und Organisation der nächsten Tage, neue strategische Ideen für ALMA Babycare und oft auch Ängste. Ja, ich stehe zu 100% hinter meinen beiden Unternehmen und trotzdem kommen in schwachen Momenten manchmal Zweifel auf. Die große Frage: Geht am Ende alles auf?

immer wieder montags

Montag ist meist nicht so mein Tag, die Kinder und ich brauchen etwas Zeit um wieder in unseren Rhythmus reinzufinden. Nach dem Wochenende und intensiver Familienzeit, fällt den Kindern der Abschied im Kindergarten dann nicht so leicht. Was mich dann am Weg zur Arbeit natürlich auch beschäftigt. Keiner Mama fällt der Abschied von ihren Kindern leicht. Manchmal ist es aber auch so, dass mich einer von beiden wirklich nicht loslässt – das ist dann aber auch ok und wir fahren dann gemeinsam ins Büro.

wie viel zeit verbringe ich im büro?

Nach der Geburt von Alma habe ich SALON MAMA und ALMA Babycare gegründet bzw. mit der Konzeption begonnen. Vito war ein paar Wochen alt, als wir dann mit ALMA Babycare an ersten Messen teilgenommen haben und die Produkte auf den Markt gebracht haben. Es gab sozusagen nie eine Phase in der ich nicht gearbeitet habe. Jedoch hat man als Selbstständige natürlich den Vorteil, dass man seine Zeit selbst einteilen kann. Ich habe viel im Home Office gearbeitet und für wichtige Abstimmungen bin ich ins Büro gefahren.

Seit jetz circa 1,5 Jahren bin ich unter der Woche jeden Tag im Büro – meist von 9 Uhr bis 15 Uhr. In der Früh bringen ich oder mein Mann die Kinder in den Kindergarten. Und wir fahren dann beide ins Büro. Oft auch gemeinsam, weil ich im Büro von meinem Mann zwei Plätze für ALMA gemietet habe. Also unsere Wohn- und Büroadresse ist die selbe 🙂 Natürlich bringt doch jeder Tag Organisation und Abstimmung mit sich – wir haben ein Auto, das wir uns teilen. Mein Mann fährt damit zu Terminen oder ich gehe zu Presseveranstaltungen und Events, ich liefere ALMA Produkte zu Händlern, fahre in unsere Produktion oder wir machen Fotoshootings…Außer Mittwochs, da hat Vito keinen Kindergarten und unser Kindermädchen kümmert sich um ihn, hole ich die Kinder nach dem Büro immer vom Kindergarten ab, das heißt in der Früh muss geplant werden: wo ist der Kinderwagen und bleibt er im Auto, was muss in die Wickeltasche, welche Sachen brauchen wir für die Kurse am Nachmittag, wer hat welche Termine und wann werden die Kinder abgeholt…

kaffee kurz zum runterkommen

Auf dem Weg zur Arbeit telefoniere ich meistens – auch gerne mit Freunden oder mit meiner Mama. Im Büro angekommen gibt es erstmal einen Kaffee – das ist für mich ein Ritual auf das ich auch nicht verzichten möchte. Auch wenn ich immer an meine Kinder denke ist der Kaffee am Morgen irgendwie der Übergang von Mama zu Unternehmerin. Ich muss mich erstmal sammeln und stelle gedanklich einen To Do-Liste zusammen. Dann stimme ich mich mit meiner Mitarbeiterin über alle wichtigen Themen ab. 

SALON MAMA EMPFEHLUNG

Der neue Tchibo BIO KAFFEE

Der neue Bio Kaffee von Tchibo stammt aus dem Ursprungsland des Kaffees: Äthiopien. Er hat einen fein-blumigen und aromatischen Geschmack und ist Bio-zertifiziert…Morgens trinke ich immer einen Cappuccino und nach dem Mittagessen einen Espresso. Die Intensität ist genau richtig – nicht zu stark aber auch nicht zu mild…mehr Infos.

Previous
Next
2 unternehmen unter einen hut kriegen

Die Kunst ist für mich, die Prioritäten von zwei Unternehmen zu erfassen, zu ordnen und dabei keines zu vernachlässigen. Und so ist dann jeder Tag anders…Manchmal liegt mein Fokus auf ALMA Babycare – wie planen die Produktionen und Finanzierung, bestellen alle Packmittel, überlegen uns ob und welche neuen Produkte wir auf den Markt bringen können. Dann geht es um die Bewerbung der Produkte, wie bekommt man Sichtbarkeit im Markt? Social Media, Newsletter, Google-Kampagnen, Kooperationen mit anderen Bloggern, Printwerbemittel usw. Natürlich ist die Logistik bei ALMA auch ein großes und intensives Thema, wie versendet man Glasflaschen am besten? Dazu kommt der Kundenservice und die Pflege von Händlerkontakten. Und alles das ist am Ende nur ein Bruchteil der anstehenden To-Dos.

Daneben steht SALON MAMA.

"ein blog ist ja ganz easy"

Ich glaube, dass der Arbeitsaufwand und die Kompetenzen vielfach sehr unterschätzt werden. Alle Blogger, mit einer großen Reichweite sind Unternehmer, die jeden Tag hart arbeiten. Neuen Content schaffen und mit ihrerer Community intensiv in Kontat stehen. Man muss kontstant sein um sichtbar zu bleiben und sich ständig weiterentwickeln. Für mich gab es schon lange die Idee, die SALON MAMA Leser auch im „echten“ Leben zu treffen und nicht nur online. Das war der Anlass das erste SALON MAMA Event zu organisieren. Und ich freue mich so sehr was aus dieser Idee in kürzester Zeit entstanden ist. Aber natürlich unterschätzt man die Organisation eines Events auch mal schnell und so bin ich auch tagelang mit SALON MAMA beschäftigt…

aber zurück zum kaffee

Es ist ein Mix aus ALMA Babycare und SALON MAMA, Telefonaten und Mails, strategischen Meetings und einfach To Dos abarbeiten, Erfolgen und Misserfolgen, Kaffee und Rosé Prosecco 🙂 Ich zeige euch jetzt noch meine Kaffee-Empfehlung.

shopping | kaffee

bio kaffee für den tchibo vollautomat

Auf Knopdruck aromatischsten Espresso, Caffè Crema oder Americano mit dem  Kaffevollautomat „Esperto Caffé“. Dazu die passende Bohne – der neue Bio Kaffee. 
PRODUKTE
ich würde es nicht als arbeit bezeichnen.

Es ist gar nicht so einfach einen wirklichen Einblick in mein Berufs- und Familienleben zu geben. Jeder Tag ist eben anders aber genau das liebe ich daran. Ich glaube, das Wichtigste ist, dass man immer seine Grenzen aureizt aber eben auch weiß wo seine Grenzen sind und man sich dann Unterstützung holt, von Familie, Mann, Kindermädchen…Genauso ist es uns wichtig, am Abend und Wochenende viel Zeit mit unseren Kindern zu verbringen. Und wann und wo immer es auch geht, zu 4. zu sein. 

Schreibt mir jederzeit wenn es Fragen gibt, die unbeantwortet sind – ich freue mich auf eure Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

SALON MAMA BLOGARTIKEL

REISEN & FERNWEH

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.