Babybay – das praktische Beistellbett für die ersten Monate


Kurz vor Weihnachten war es soweit. Unser Sohn Vito ist gesund und munter auf die Welt gekommen. Ich konnte mir ja im Vorhinein wirklich gar nicht vorstellen wie es ist ein 2. Kind zu haben. Es genauso zu lieben wie meine Tochter und vor allem wie es sich anfühlt eine Zweifach-Mama zu sein.

Viele meiner Freundinnen, die schon zwei oder mehr Kinder haben, versicherten mir, dass die Liebe für das zweite Baby sofort da ist, da man als Mama schon die Gefühle vom ersten Kind kennt. Und Recht hatten sie! Baby Vito kam auf die Welt und hatte in der Sekunde einen Platz in meinem Herzen. Es ist ein wahnsinnig tolles Gefühl muss ich sagen und ich fühle mich sehr angekommen mit meiner kleinen Familie.

Wirklich viel Alltag hatten wir bisher noch nicht, aber einige Nächte konnten wir schon in unserer Wohnung zu viert als Familie verbringen. Und daher wollte ich euch heute etwas über unsere Schlafsituation zu viert erzählen. Warum wir uns für das Beistellbett von Babybay entschieden haben und wie unsere Erfahrungen damit sind.

Als Alma vor knapp drei Jahren auf die Welt kam, schlief sie in einer Wiege neben unserem Bett. Ging auch sehr gut, muss ich sagen. Aber dieses Mal wollte ich unbedingt ein Beistellbett ausprobieren, vor allem auch aus dem Grund, da ich als Zweifach Mama definitiv unausgeschlafener sein werde und ich mir meine Schlafsituation so „einfach“ wie möglich gestalten wollte.

Bei uns sieht die Schlafsituation folgendermaßen aus: Wir schlafen derzeit zu dritt im Eltern Bett. Seit ca. 1,5 Jahren schläft unsere Tochter auch bei uns im Elternbett und für uns als Familie ist es auch absolut in Ordnung so. Daher war es auch klar, dass Baby Vito auch zu uns ins Schlafzimmer kommt. Und die beste Lösung für uns, war ein Beistellbett. Da wir ein Boxspringbett haben, kam für uns eigentlich nur das Beistellbett Boxspring von Babybay in Frage.

Vorteile des Babybay Boxspring Beistellbett

  • Das Babybay Boxspring lässt sich auch an höhere Boxspring Betten problemlos anpassen.
  • Einfache Befestigung durch einen Trapezgurt, der auf der gegenüberliegenden Bettseite verspannt wird.
  • Die Liegefläche des Babybay Boxspring  ist genauso groß ist wie die des Babybay Maxi und die Standhöhe des Babybay Boxspring liegt bei 96,5 cm
  • Rollen und Verschlussgitter lassen sich leicht am Babybay anbringen und kann somit zum Stubenwagen umfunktioniert werden
  • Gestell und Liegefläche sind komplett aus massiver, heimischer Buche gefertigt.

Mr. V neues Bett in der Nacht

Baby Vito hat nun schon ein paar Nächte in seinem neuen Beistellbett geschlafen und ich muss sagen er schläft sehr gut darin. (Natürlich gab es auch schon die eine oder andere Nacht, in der er viel munter war, aber ich glaube es lag nicht am Bett 🙂 Der große Vorteil ist, dass er sehr nahe bei mir liegt und trotzdem seinen eigenen Bereich hat.  Sobald er Hunger hat oder unruhig ist kann ich sofort reagieren und ihn beruhigen oder wie in meinem Fall ein Flaschi geben. Natürlich ist es für stillende Mamas noch praktischer, da sie mit einem Beistellbett nicht einmal aufstehen müssen. Wenn Vito einmal unruhig ist oder schwer einschlafen kann, dann lege ich ihn einfach auf meine Brust und sobald er eingeschlafen ist rolle ich ihn zurück ins Beistellbett. Er wacht dabei nicht auf und kann meine Nähe weiterhin spüren.  Auch ich als Mama bekomme bei weitem mehr Schlaf dadurch, als damals bei meiner Tochter.

Und wie das Babybay Boxspring in unserem Schlafzimmer aussieht, könnt ihr auf diesen Bildern sehen.

babybay_6
babybay_7

Wir haben uns für die weisse Variante des Babybays entschieden. Passend dazu ein weisses Nestchen und ein weisses Leintuch. Als Nachtlicht haben wir dieses Panda Nachtlicht besorgt und dazu passend die Spieluhr und ein Wärmekissen in schwarz weiss. Das Stillkissen/Nestchen ist von Soft Gallery, erhältlich bei derkleinesalon. Aber gerade durch die Schlichtheit des Bettchens kann man es je nach Lust und Laune immer wieder mit netten Accessoires alles umgestalten.

Das Wochenbett im Familienbett verbringen

Durch die Weihnachtsfeiertage konnten wir die ersten Tage und Wochen wirklich intensiv als Familie zu Viert verbringen. Wir hatten keine Termine, kein Kindergarten und keine anderen Verpflichtungen. Das heisst wir verbrachten viele gemeinsame Stunden einfach nur zu Hause im Bett. Lernen unseren Sohn von Tag zu Tag besser kennen und auch meine Tochter kann viel Zeit mit ihrem Bruder verbringen und fühlt sich durch die intensive Familienzeit nicht ausgeschlossen und kann sich besser an die neue Situation gewöhnen. Bis jetzt sind wir als Familie absolut begeistert von unserem Babybay, es passt perfekt zu uns und unserer Lebenssituation. Zumindest für die nächsten paar Monate.

Dann ist ja mein Plan beide Kinder gemeinsam ins Kinderzimmer zu legen, um aus dem Familienbett wieder ein Elternbett zu machen. Aber ob bei diesem Plan auch meine beiden Kinder mitmachen, werden wir sehen. 😉

Und hier noch unser kleiner Vito wie er in seinem Babybay schläft. Als Begrenzung/Nestchen schläft er, wie schon meine Tochter damals, in unserem geliebten MeLuvKush aus New York.

In freundlicher Zusammenarbeit mit babybay.

(Visited 3.006 times, 1 visits today)

Kommentare

Kommentare

1 Comment

  1. Vanessa 17. Januar 2017 at 13:59

    Wie toll…wir haben einen kleinen Vigo&der schläft auch im babybay❤

    Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.