Sommerurlaub in Österreich: Unsere Tipps mit Baby

Der Winter in Wien scheint kein Ende zu nehmen – um die kurzen kalten Tage auszunützen, bietet sich jetzt viel Zeit um mit der Urlaubsplanung für den Sommer zu beginnen.

Da wir hier schon über die besten Fernreiseziele 2015 berichtet haben, finden sich in diesem Beitrag ein paar ausgewählte Sommer-Reiseziele in Österreich. Egal ob Wellness, Wandern, Urlaub auf dem Bauernhof oder einfach nur entspannen am Bergsee – Österreich bietet eine Vielzahl an abwechslungsreichen Urlaubsorten.

In den letzten Jahren haben sich außerdem zahlreiche Hotels an die Bedürfnisse von Babys und kleinen Kindern angepasst, so dass mit etwas Planung und Recherche einem unbeschwerten Urlaub nichts mehr im Weg steht.

Hier nun einige Sommer-Reiseziele mit Baby in Österreich, die wir mit gutem Gewissen und/oder aus eigener Erfahrung empfehlen können:

      • Almdorf Reiteralm in Schladming

        Ob Winter oder Sommer, das Almdorf Reiteralm ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Unterkunft gibt es einerseits im 4-Sterne Almhotel Edelweiss, als auch in verschiedenen Selbstversorger-Almhütten. Das Hotel bietet in den Sommermonaten gratis Kinderbetreuung, einen weitläufigen Kinderspielplatz und einen Streichelzoo. Die Umgebung lädt zu langen Spaziergängen ein, außerdem befinden sich in der Region Schladming/Dachstein viele interessante Ausflugsziele, die auch für kleine Kinder und Babys geeignet sind: das Haus der Natur in Salzburg ist eines der beliebtesten naturkundlichen Museen in Mitteleuropa, das Nickelmuseum in Rohrmoos erzählt die Bergbaugeschichte Schladmings und die Festung Hohensalzburg begeistert mit einem grandiosen Ausblick. Für Naturbegeisterte ist ein Urlaub im Almdorf Reiteralm genau das Richtige!

      • Neusiedlersee/Seewinkel Burgenland:

        Hier lassen sich Abenteuer- und Wellnessurlaub ideal vereinen. Die Region Neusiedlersee/Seewinkel ist für Familien besonders durch ihr weitläufiges flaches Gelände geeignet. Die verschiedenen Seebäder rund um den See versprechen Entspannung, auf den langen Rad- und Wanderwegen lässt sich die Natur in der Umgebung erkunden. Auch die Neusiedlersee-Card sollte man sich holen. Sie bietet in viele Seebäder, Museen und Erlebnisparks gratis oder reduzierten Eintritt. Sollte das Wetter einmal nicht so gut sein – was ja bei einem Urlaub in Österreich leider eingeplant werden muss – kann man einen angenehmen Tag in der St. Martins Therme verbringen.  Hier gibt es neben einem eigenen Kinderbereich auch spezielle Angebote für Babys: bereits ab einem Alter von 2 Monaten werden Schwimmkurse angeboten. Über die Vorteile eines solchen Kurses haben wir hier bereits berichtet.

      • Urlaub auf dem Bauernhof:

        Aus eigener Erfahrung kann ich versichern, dass es nichts Aufregenderes für Kinder gibt, als ein Urlaub auf dem Bauernhof. Tiere streicheln, mit dem Bauen auf die Alm fahren, regionale Produkte verkosten, so ein Urlaub bietet Abwechslung pur! Besonders für die kleinsten Gäste, sind die vielen neuen Eindrücke aufregend, wie auch aus vielen positiven Erfahrungsberichten hervorgeht. Viele Bauernhöfe in ganz Österreich haben sich auf verschiedene Gebiete spezialisiert. Der KUH-le Bio-Baby-Kinderbauernhof in Lassing, Salzburg hat den Fokus auf Kinderprogramm in Einklang mit der Natur gelegt. Alle Mahlzeiten sind aus Bio-Zutaten zubereitet und auch auf Sonderwünsche wird gerne eingegangen. Außerdem gibt es für jedes Zimmer ein eigenes Hühnernest aus dem täglich die Eier eingesammelt werden dürfen 😉

      • Hotel Feuerberg (Dieser Blick!)

        Auf der Gerlitzen, in Kärnten, gelegen, ist das Hotel Feuerberg sowohl im Sommer als auch im Winter eine absolute Empfehlung für einen Urlaub in Österreich. Das Haus ist äußerst kinderfreundlich und hat einen tollen Kids Club. Das Besondere dort: Die Pädagogen sind auch männlich, was eine positiv hervorzuhebende Tatsache ist.  Das Essen ist unvorstellbar gut und das Service ist den Umgang mit Babys und Kindern geübt. Im Winter ist es praktisch, da das Hotel direkt neben der Piste ist und im Sommer gibt es ein breites Programm, welches auch für Familien mit Babys geeignet ist. Da das Feuerberg von München bis Klagenfurt sehr beliebt ist, ist es oftmals komplett ausgebucht und eine frühzeitige Reservierung empfiehlt sich daher. Falls ihr überlegen solltet dort einen Urlaub zu verbringen, dann gibt es sowohl Chalets als auch das Haupthaus zur Auswahl.

 

Habt ihr noch Vorschläge oder Erfahrungsberichte über Urlaubsziele in Österreich, die für einen entspannten Urlaub mit Babys geeignet sind? Hinterlasst uns doch ein Kommentar.

Fotorechte liegen bei Almdorf Reiteralm

0
(Visited 1.520 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.