Schwanger und modisch! So funktioniert stylische Umstandsmode

(c) zalando.at
(c) zalando.at

Wenn mit dem Bauch auch die Kleidergrößte wächst, ist das für die meisten Frauen kein modischer Höhepunkt. Viel mehr kann frau den Begriff Umstandsmode wortwörtlich nehmen – umständlich, aber mit Mode hat sie dennoch nicht viel zu tun. Das geht auch anders! So funktioniert stylische Kleidung für Schwangere:

Der Boy-Style

In diesem Fall bekommt das Eheversprechen „Deines ist auch meines“ – und umgekehrt – wohl eine völlig neue Bedeutung. Denn in den ersten sechs Schwangerschaftsmonaten kann SIE sich ganz bequem in seinem Kleiderkasten bedienen: Hemden, Tank Tops und Joggingshosen werden im coolen Oversized-Styling getragen. Im übergroßen Hemd findet zusammen mit einer coolen Leggings der Babybauch Platz. Und mit einem Gürtel, der unter dem Bauch in Hüfthöhe gebunden wird, erhält das Herrenhemd feminine Taille. Das gewisse Etwas fehlt noch? Schwangere Frauen lösen das mit XXL-Broschen, langen Halsketten oder farbigen Tüchern. Der perfekte Frühlings-, Sommerlook eben!

boyfriend2
ASOS – Brady – Schmale Boyfriend-Jeans in mittlerer Avaline-Waschung

Folklore an den Füßen

Es ist der Sommertrend 2016: Folklore mit bunten Pompons! Dolce & Gabbana macht es vor, schwangere Frauen nach. Und ja, der Trend kommt wie gerufen. Denn das italienische Label punktet mit bunten, übergroßen Maxi-Kleidern und fröhlichen Sandalen mit unzähligen Pompons für den Hingucker. Perfekt, wenn man sich wieder einmal, wie seine Füße, irgendwie angeschwollen fühlt. Stylisch, bequem und spiegelt die Freude auf den Nachwuchs wider!

pompom
Sandalen Mabu by Maria BK

Sexy Rundungen

Schwangere Frauen können stolz auf ihre neugewonnen Rundungen sein. Die sexy Silhouette lässt werdende Mamis strahlen und das zeigen Frau auch gerne in einem figurbetonten Outfit á la Promi-Mama Kim Kardashian: enge Schlauchkleider (endlich brauchen wir dabei nicht mehr den Bauch einziehen), sexy High Heels und ein simples Styling wie Pferdeschwanz und frisches Make-up. Top gestylt geht es als Schwangere durch die City. Nachstylen? Aber bitte!

maxikleid
ASOS Maternity – GAMZE – Midikleid mit Rüschen, langen Ärmeln und Schlitz

It-Pieces 2016

Damit der Look bequem, alltagstauglich und vor allem fashion bleibt, braucht es ein paar wenige It-Pieces mit denen jede Umstandsmode Raffinesse zeigt – und alles andere als langweilig wirkt. Was für den Herbst und Winter coole Fellwesten sind, ist der „Slazer“ (Sleeveless Blazer) für die Frühling/Sommer-Saison. Dieser sollte bis zu den Knien reichen und als Weste simple Outfits aufwerten (und ganz nebenbei unser breiten Hüften kaschieren). Aber auch mit Accessoires wie originelle Schuhe und Handtasche kann frau einen Look kreieren: Wie wäre es mit den klassischen Slingpumps mit breitem Absatz (etwa von Chanel)? Oder mit einer kleinen Crossbag? Denn noch müssen Schwangere keine Babysachen mitschleppen. Lebt den Moment!

ärmelloser blazer
Wåven ISSA – Weste – rinse blue gesehen bei Zalando
0
(Visited 616 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.