Eine Küche für Familie und Freunde: SALON MAMA x Gaggenau

wohnungsumbau | KÜCHE

TRAVEL GUIDE TULUM MIT KINDERN

Anzeige

Vor allem an den Wochenenden lieben wir es, Freunde einzuladen, zu kochen, genießen und lustige Abende zu verbringen. Die Kids können mit ihren Freunden spielen und wir halten uns meist in der Küche auf und lassen die Woche Revue passieren oder brainstormen zu neuen Ideen. Wir sehr ich das vermisse! Seit nun schon mehreren Monaten wird unserer Wohnung komplett umgebaut, renoviert und wir haben uns derweil in  einer kleinen Airbnb-Wohnung einquartiert. Wer SALON MAMA schon länger folgt, der weiß, dass gutes Essen und Trinken einen hohen Stellenwert für uns hat und Lukas, mein Mann, ein hervorragender Hobby-Koch ist. Seine Art zu kochen trifft genau meinen Geschmack und immer wieder teilen wir Rezepte auch mit der SALON MAMA Community, über Instagram Live-Chats, den SALON MAMA Kitchen Stories…Im neuen Jahr werden wir euch wieder zu virtuellen Kochabenden einladen aber davor möchte ich euch noch Einblicke geben in unsere neu gestaltete Küche und vor allem den hervorragenden Küchengeräten…

Unsere Küche, ein offener Raum für Familie und Freunde

Unsere Wohnung befindet sich im Dachgeschoss, mit hohen Wänden und einem sehr offenen und großzügigen Wohn- und Essbereich. Sobald die Familie, Freunde oder Bekannte bei uns zusammenkommen, treffen wir uns in der Küche. Lukas bereitet feinste Gerichte zu, meist kleine Tapas zum Start, und wir alle sitzen gemütlich rund um die Kücheninsel, bei einem Glas Wein zusammen und lassen uns inspirieren und genießen. 

wir brauchen eine veränderung

Seit meinem Studium lebe ich in unserer Wohnung in Wien und der Wunsch nach Veränderung im im letzten Jahr immer größer geworden. Ursprünglich war nur ein Ausbau im zweiten Stockwerk geplant – die dort vorhandene Terrasse in Wohnraum umzufunktionieren. Daraus hat sich dann aber Schritt für Schritt ein Umbauprojekt für die gesamte Wohnung ergeben – neuer Boden, neue Bäder und der größte Wunsch von Lukas: eine neue Küche!  

inspiration & baustellen-Talk

Vor allem online gibt es wahnsinnig viele Inspirationsquellen: Instagram, Pinterest usw. Eine Flut an wunderschönem Design- und Architektur-Ideen. Natürlich haben uns aber auch diverse Reisen, was Wohn- und Lebensraum betrifft, inspiriert – Tulum, Miami, Mykonos…Man sieht tolle Fotos von Räumen und hat teilweise auch schon konkrete Ideen im Kopf, die Schwierigkeit ist die Umsetzung…Es bedarf viel Kreativität und vor allem auch Recherche um bestimmte Materialien, Möbelstücke und Macharten ausfindig zu machen. Dabei geholfen hat dann auch oft der Baustellen-Talk mit Freunden. Vor allem wir Frauen sind schon richtige Insiderinnen was Hersteller für besonderes Design betrifft 🙂 

Am Ende auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen, Entscheidungen zu treffen, vertrauensvolle Firmen zu finden und Aufträge zu vergeben – das war schon eine ziemliche Herausforderung. 

die küchenplanung

Die Entscheidung ist dann gefallen: wir machen auch die Küche neu. Die Planung hat dann auch sehr zeitnah begonnen…Was war uns dabei besonders wichtig? 

  • SCHRÄNKE | In unserem Küchenbereich gibt es eine Dachschräge – wichtig war uns, dass die neuen Schränke alle bis zur Decke gehen, die gesamte Wand mit Schränken verkleidet wird. Deshalb haben wir uns auch für eine Tischler-Küche entschieden, dass der Platz optimal genutzt werden kann
  • SCHUBLADEN | In den Schränken haben wir diverse  Schubladensysteme geplant – man öffnet den Schrank und kann Laden herausziehen („Apothekerschrank“)
  • STAURAUM | Zudem haben wir in den Schränken auch Steckdosen geplant, damit man Geräte wie Kafeemaschine oder Wasserkoche in die Schränke geben kann
  • GERÄTE | Bei den Geräten war uns Qualität, Funktionalität und zeitloses Design wichtig. Lukas hatte zudem immer schon den Wunsch nach einem Gaggenau Kühlschrank. Deshalb haben wir dann auch zu Gaggenau Kontakt aufgenommen und freuen uns wirklich sehr, dass wir nun alle Küchengeräte von diesem Hersteller beziehen
welche küchengeräte brauchen wir?

Der Platz in unserer Küche ist beschränkt, deshalb mussten wir uns ganz genau überlegen, welche Küchengeräte wir auf jeden Fall benötigen und was eher ein Add-on wäre…Dafür haben wir uns einen Termin in der Stilarena vereinbart, denn hier findet man einen Gaggenau-Showroom. Gaggenau ist ein renommiertes, deutsches Traditionsunternehmen und produziert Kücheneinbaugeräte – Backöfen, Kochfelder, Kühlschränke, Weinschränke, Geschirrspüler usw. Bei der Herstellung werden nur hochwertige Materialien wie Edelstahl oder Aluminium verwendet, um Langlebigkeit zu garantieren. Zudem zeichnen sich die Geräte durch zeitloses, schönes Design aus.

Nach dem Termin war für uns klar, dass wir uns gegen einen Dampfgarer und eine Mikrowelle entscheiden werden. Dafür werden wir aber einen Backofen einbauen und zwar höher gesetzt, einen Geschirrspüler (könnte man auch höher gesetzt einbauen, war bei uns aber aus Platzgründen nicht möglich), ein Kochfeld mit integriertem Dunstabzug und einen sehr großzügigen Kühlschrank (ergänzend dazu einen Weinkühlschrank). Die Spüle haben wir nach links versetzt (war bis dato mittig), weil rechts die Kaffeemaschine ihren Platz findet und alles geradlinig sein sollte. Generell war es uns wichtig, dass die gesamte Küche und insbesondere die Schränke geradlinig angeordnet sind, vor allem aus dem Grund, dass es eine sehr prägnante Dachschräge im Küchenbereich gibt.

wohnen | küche

KÜCHENGERÄTE VON Gaggenau: DIE SALON MAMA AUSWAHL

Hier findest du die SALON MAMA Auswahl an Küchengeräten von Gaggenau…

KOCHFELD

  • Kochfeld mit Dunstabzug (Induktion), Serie 400, 90 cm, CV492100

BACKOFEN

  • Einbau-Backofen Serie 200, 60 x 60 cm, Türanschlag: Links, Anthrazit, BOP211102

KÜHLSCHRANK

  • Vario Einbau-Kühl-Gefrier-Kombination mit Gefrierbereich unten, Serie 400, 212.5 x 75.6 cm, Flachscharnier mit Softeinzug, RB472305

WEINKÜHLSCHRANK

  • Weinkühlschrank mit Glastür, Serie 200, 82 x 60 cm, RW404262

GESCHIRRSPÜLER

  • Vollintegrierter Geschirrspüler, Serie 200, 60 cm, DF271100F
neue rezepte und viel genuss

Es dauert nicht mehr lange, bis die Geräte in Betrieb genommen werden können. Lukas kann es schon nicht mehr erwarten und ich freu mich auf schon sehr auf seine wirklich leckeren Kreationen. Das Leben spielt sich bei uns in der Küche ab – unser zentraler Treffpunkt, wo wir uns austauschen und gemeinsam entspannen (Lukas beim Kochen und ich beim Genießen ;)). 

Es liegt ein aufregende Zeit hinter uns…Zwischen Lockdown und Baustelle, so würde ich vielleicht 2021 beschreiben. Aber es waren so viele schöne Momente dabei und vor allem freuen wir uns auf 2022 unser neues Zuhause und wenn es auch endlich wieder mit den Kitchen Stories losgehen kann! Und schreibt mir jederzeit, falls ihr Fragen zu den Gaggenau Küchengeräten habt, helfe gerne weiter. 

Anzeige – Inhalte in Zusammenarbeit mit Gaggenau. 

DIESE BLOGPOSTS KÖNNTEN DIR GEFALLEN
Instagram

Sommer, Sonne, Park und Picknick: Kinder-Snacks mit Trockenfrüchten

Rezept | Kinder-Picknick

TRAVEL GUIDE TULUM MIT KINDERN

Anzeige

Jetzt ist es richtig heiß in Wien – 5 Tage über 30 Grad…Zuhause leben wir derzeit auf einer Baustelle, steigen über Kisten, sind ständig am Suchen von irgendwelchen Dingen und man könnte den ganzen Tag nur Staubsaugen. 🙂 Da versuchen wir natürlich so viel wie möglich Zeit im Freien zu verbringen – egal ob am Kutschkermarkt, im Park oder am See. Ich hole die Kinder vom Kindergarten ab und die ersten beiden Fragen sind: Was machen wir heute? Und hast du was zum Essen dabei? Die kleinen Snacks nach dem Kindergarten schmecken einfach am Besten! Für unser heutiges Picknick im Türkenschanzpark habe ich mir was sehr Leckeres und vor allem auch Einfaches ausgedacht. Man benötigt keine besonderen Küchenmaschinen oder -utensilien – nur eine Reihe an guter Zutaten von Ja! Natürlich

Unsere Picknick-Packliste

Am Nachhauseweg vom SALON MAMA Studio überlege ich mir schon mal was wir für unser Park-Picknick alles benötigen. Gerne teile ich mit euch meine kleine Checkliste mit den wichtigsten Dingen: 

  • eine große, weiche Picknickdecke –  ich verwende immer ein Waffel-Plaid
  • Trinkflaschen und Jausen-Boxen (eventuell mit Kühlakku) für die Kinder
  • Spielsachen: Dinos, ein Buch, UNO-Karten usw.
  • Sonnencreme, Sonnenbrillen und Sonnenhüte
  • ein großer Shopper wo wir alles reingeben können
  • und gerne nehmen wir auch den Roller oder die Fahräder mit

Gerne zeige ich euch jetzt aber welche Bio-Snacks ich für das Picknick vorbereitet habe – und zwar Müsli-Muffins und Apfelspalten mit Schokolade und verschiedenen Ja! Natürlich Trockenfrüchten. 

Biologisch naschen

Ja! Natürlich hat einiges an gedörrten Bio-Früchten zu bieten. Getrocknetes Obst ist eine kaum zu übertreffende Ballaststoffquelle, die Verdauung an- und die Geschmacksnerven aufregt. Ja! Natürlich Früchte dürfen bis zum Maximum an Aromentiefe an der Sonne bleiben, werden schonend getrocknet und kommen ohne chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel und ungeschwefelt ins Regal. Eine feine Nascherei und perfekt also für unsere Picknick-Snacks.

Kinder-Snacks | Rezept

Apfelspalten mit Schoko & Trockenfrüchten

Die Zubereitung ist sehr einfach und den Kids schmeckt es richtig! 

Zutaten

Tipp: ihr könnt natürlich jede Art von Trockenfrucht oder auch Müsli als Topping verwenden…

Anleitung

  • Äpfel waschen, entkernen und achteln.
  • Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen.
  • Die Trockenfrüchte klein hacken und die Apfelspalten auf Zahnstocher aufspießen.
  • Apfelspalten zur Hälfte in Schokoladen tauchen, in Toppings wälzen und auf ein Backblech legen
Anstatt Riegel gibt es muffins

Zusätzlich zu den Apfelspalten gibt es noch einen weiteren Snack und zwar Müsli-Muffins mit Ja! Natürlich Trockenfrüchten. Gerne zeige ich euch auch dieses Rezept – man kann es aber je nach Geschmack ganz individuell anpassen. Diverse Sorten Ja! Natürlich Trockenfrüchte, Nüsse dazugeben oder Bio-Joghurt griechischer Art…

Kinder-Snacks | Rezept

Müsli muffins mit Trockenfrüchten

Schnelle Zubereitung und ganz individuelle Toppings….

Zutaten

Tipp: zu den fertigen Muffins passt perfekt das Ja! Natürlich Apfelmus ohne Zuckerzusatz. 

Anleitung

  • Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen.
  • Flüssige Zutaten (Ei und Ahornsirup) mit Mehl und warmer Butter vermischen.
  • Bio-Granola mit ein paar kleegehackten Trockenfrüchten oder Nüssen miteinander vermengen.
  • Beide Mischungen zusammen zu einem glatten Teig rühren.
  • Bio-Bananen klein schneiden und mit Teig vermengen.
  • Muffinformen mit dem Teig füllen. 25 Minuten bei 200 Grad Celsius backen. Im Rohr geduldig auskühlen lassen, nicht voreilig öffnen!
 
Kinder-snacks | picknick

leckere Ergänzung: bio Apfelchips

Unsere Jausenboxen sind gefüllt mit Schoko-Apfelspalten, Müsli-Muffins, Apfelmus und was wir alle ganz besonders mögen: mit den Ja! Natürlich Bio Apfelchips. Die Apfelchips aus der Steiermark eignen sich ideal als köstliche ballaststoffreiche Zwischenmahlzeit und sind selbstverständlich frei von Pestiziden und ungeschwefelt.

Wir hatten einen lustigen und vor allem auch sehr leckeren Picknick-Nachmittag. Der Sommer darf bleiben und wir wünschen euch viel erfolg beim Backen! Lasst es euch schmecken! 🙂

Anzeige – Inhalte in Zusammenarbeit mit Ja! Natürlich. 

DIESE BLOGPOSTS KÖNNTEN DIR GEFALLEN
Instagram

Ideen für den Muttertag: Geschenke, Food & Drinks und Aktivitäten

tipps | guide

TRAVEL GUIDE TULUM MIT KINDERN

Muttertag – der Tag an dem man seiner Mama einfach DANKE sagt. Seit ich selbst Mama bin, erlebe ich diesen Tag natürlich nochmal ganz anders. Es ist dann doch so besonders und auch emotional, wenn die Kinder in aller Früh kommen und leicht leicht nervös: „Danke, Mama“ über die Lippen kommt und sie was selbst gebackenes oder -gebasteltes überreichen. Was für ein schöner Start in den Tag. Dieses Jahr können wir vielleicht noch nicht große Ausflüge machen und Muttertags-Essen im Restaurant ist auch nicht möglich. Aber trotzdem gibt es ein paar einfache und schöne Ideen, wie man einen schönen Familientag erleben kann…

Der zweite Sonntag im Mai

Hinter dem Wörtchen „Mama“ stecken unzählige, nicht immer ganz einfache, aber wunderschöne Aufgaben. In den letzten Monaten gab es genügend Herausforderungen für uns Mamas aber natürlich auch für die ganze Familie. Wir nehmen also den Muttertag zum Anlass, uns als Familie zu feiern…Hier ein paar Ideen, die den Tag der Mama 2021 besonders schön machen…

TIPPS | GUIDE

MUTTERTAG GESCHENKIDEEN

1
2
3
4

1: T-Shirts oder Sweaters mit einem Statement. Die gibt es z.B. von Herzgut, HeySoho, The Colorful Crew

2: Blumen sind nicht gleich Blumen. Der Frühling bietet so viel Schönes- Ranunkeln, Flieder usw. Bei Dolls Blumen kann man diverse Bouquets vorbestellen. Dazu passend kann man auch  eine Vase schenken, wie z.B. von Copenhagen Hus

3: Ein wundervolles Geschenk sind z.B. auch die Ohrringe von Lea y Paola. Schöne Stricksachen passend dazu gibt es z.B. bei Sezane.

4: Gedanken und liebe Worte einfach mal niederschreiben – es gibt so schöne Postkarten. Oder man lässt ein Fotoalbum drucken mit Highlights vom letzten Jahr, z.B. bei Rosemood. 

TIPPS | GUIDE

MUTTERTAG FOOD & DRINKS

1
2
3
4

1: Ein wundervolles Muttertagsfrühstück..daslässt sich gut planen und jede Mama freut sich darüber. Entweder man bestellt eine Brunchbox oder man holt frische Sachen beim Bäcker – im Foto ein Mürbteig-Herz von Joseph Brot. Bei Öfferl gibt es auch bestes Brot & Gebäck. 

2: Im neuen Creme de la creme Online-Shop findet man auch viele Leckereien. Übrigens bei Hausbrot oder markta gibt es auch tolle Frühstückspakete. Und schaut bei Brotkost vorbei – die Muttertagsbox schaut so lecker aus!

3: Ein guter Drink darf natürlich auch nicht fehlen. Schaut einfach mal auf @SALON.MAMA Instagram vorbei – da findet ihr einige Reels mit Cocktail-Rezepten. Sonst schreibt mir einfach – ich verrate euch das beste Margarita-Rezept 🙂

4: Und abends? Wie wärs mit einer DIY Sushi Box von Mochi? Das beste Sushi in ganz Wien!

TIPPS | GUIDE

MUTTERTAG AKTIVITÄTEN

1
2
3
4

1: 1: Das Wetter wird traumhaft! Nach dem Muttertags-Brunch @home gehts erstmal raus. Es gibt so viele schöne Parks in Wien: Türkenschanz-Park, Schloss Schönbrunn, Lainzer Tiergarten, Augarten usw. 

2: Ein Eis hat noch Platz! Empfehlen kann ich z.B. die vegane Eiscreme von Veganista – gibt es mehrere Standorte in Wien. Oder sehr gerne mag ich auch Eis Geissler. Wer das Eis lieber Zuhause genießt, kann sich auch eine Eisbox to go bestellen. 

3: Für alle die sich in der Nähe vom Augarten befinden kann ich auch die leckeren Cornetti, Brote und den Kaffee to go von Monte Ofelio empfehlen. 

4: Oder wie wärs mit einem Picknick im Park oder Wald? 

Ich wünsche euch einen ganz besonders schönen Muttertag!

DIESE BLOGPOSTS KÖNNTEN DIR GEFALLEN
Instagram

Magical Popcorn Night: Kinder-Zaubershow und Kinoabend

Rezept | Popcorn

TRAVEL GUIDE TULUM MIT KINDERN

Anzeige

Meine Kinder lieben die spannenden Abenteuer von Harry Potter, Hermine Granger und Ron Weasley. Filmabende und Zaubershows gehören demzufolge auch fest zu unserem Freizeitprogramm. Die Vorfreude ist immer groß und das Kinderzimmer wird zu einer richtigen Zauberbühne umgestaltet. Zauberstab, Karten, Harry Potter-Brille und Kostüme, Zauberdeko, Puppen als Publikum werden aus der Zauberkiste herausgekramt. Und natürlich dürfen leckere Snacks nicht fehlen! Wir machen uns hausgemachtes Bio-Popcorn, von Ja! Natürlich – süß und salzig!

Wingardium Leviosa

Das Publikum – Puppen, Holztiere und Mama – sitzen bereit, die Zaubershow kann von Zauberer Vito also eröffnet werden. Wingardium Leviosa, Expecto Patronum…Der Zauberstab wird voller Elan durch die Luft geschwingt. Sachen verschwinden und tauchen wieder auf und die besten Kartentricks stehen am Programm. So lustig und spannend die beiden – ich hab auf jeden Fall gute Unterhaltung und Spaß. Zudem werde ich mit leckeren Snacks verwöhnt – wir haben vorab nämlich das neue hausgemachte Bio-Popcorn von Ja! Natürlich gemacht und das in zwei Varianten – einmal süß und einmal salzig.

Im Kochtopf poppt es!

Wir lassen es poppen und machen für unsere Zaubershow und Kinoabend selbstgemachtes Bio-Popcorn aus Österreich – eine tolle Produkt-Neuheit von Ja! Natürlich. Die Zubereitung ist ganz einfach und es ist ein Riesenspaß auch für die Kinder, wenn es im Kochtopf anfängt wild zu poppen. Gerne  zeige ich euch hier unsere beiden Rezepte – eine süße und eine salzige Variante. 

Popcorn | Rezept

klassisch und so lecker

Wir haben uns für die ganz klassische Variante „salziges Popcorn“ entschieden: hier die Zutaten und eine kurze Anleitung: 

Zutaten

Anleitung

Die Maiskörner gut mit dem Sonnenblumenöl vermischen, flach und gleichmäßig auf dem Boden eines großen Topfes verteilen und mit einem Glasdeckel zugedeckt auf mittlerer Stufe erhitzen. Sobald die Körner zu platzen beginnen, den Topf gut bewegen, bis alle Körner aufgepoppt sind und darauf achten, dass das Popcorn nicht anbrennt.
Olivenöl und Salz gut mischen, in einen großen Gefrierbeutel oder eine Papiertüte geben und sehr gut schütteln.

 
Lieblingsrezept für die süße Variante

Was Süßes darf natürlich nicht fehlen! Und diese Popcorn-Variante schmeckt uns wirklich allen. Ja! Natürlich Bio Popcorn verfeinert mit Ja! Natürlich Ahornsirup und Ja! Natürlich Cranberries. Wieder ganz simpel aber so lecker! Übrigens, man kann Popcorn auch für 1-2 Tage aufbewahren, wenn man es luftdicht verpackt. 

Popcorn | Rezept

leicht gesüßt mit Trockenfrüchten

Für die süße Variante geben wir zum Popcorn im Topf einfach etwas Ja! Natürlich Bio Ahornsirup dazu und zum Schluss noch Ja! Natürlich Bio Cranberries. Kleiner Tipp: Ihr könnt natürlich verschiedenste Trockenfrüchte dazugeben. Marillen, Datteln usw. –  einfach etwas klein schneiden. 

Let the magic happen!

Der Ja! Natürlich Bio-Popcornmais wird nach höchsten biologischen Standards Mitte Mai in Niederösterreich angebaut. Im Oktober, wenn die Körner eine harte Schale haben und die Pflanze dürr ist, wird er geerntet. In jeder Packung stecken die Körner von ca. 2,5-3 Bio-Maiskolben. Der perfekte Begleiter für den Fernsehabend zu Hause: ob süß, salzig oder mit Gewürzen verfeinert, jeder kann ihn selbst je nach Belieben zubereiten.)

Viel Freude bei eurer Magical Popcorn-Night!

Anzeige – Inhalte in Zusammenarbeit mit Ja! Natürlich. 

DIESE BLOGPOSTS KÖNNTEN DIR GEFALLEN
Instagram

Backen mit Kindern: Das SALON MAMA Lebkuchenrezept

weihnachten | kekse backen

TRAVEL GUIDE TULUM MIT KINDERN

Anzeige

Mal ganz ehrlich? Backt ihr gerne Kekse? Und wenn ja, lieber alleine oder mit der ganzen Familie? Anfangs ist die Motivation immer sehr hoch, die Gefahr, dass die Stimmung aber kippt, ist meistens genau so groß 🙂 Trotzdem gehört Kekse backen mit den Kindern auf jeden Fall zum Vorweihnachtsprogramm, weil es ja trotz Küchenchaos viel Spaß macht. Uuund wir lernen Jahr für Jahr dazu..Deshalb gibt es in diesem Beitrag neben einem leckeren Lebkuchen-Rezept mit Ja! Natürlich Produkten auch ein paar Tipps zum Backen mit Kids. 

Hochwertige Zutaten, ein köstliches Rezept & etwas Geduld...

Kinder haben beim Kekse backen ganz eigene Ansprüche: viel Mehl, zwischendurch Teig naschen und Deko ohne Ende, getreu dem Motto: more ist more. Der Keksteig verschwindet unter viel Zuckerguss und Streusel 🙂 Ich achte beim Backen neben einem guten Rezept vor allem auch auf die Qualität der Zutaten. Da empfehle ich gerne die Produkte von Ja! Natürlich und insbesondere das  neue Ja! Natürlich Bio-Roggenvollkornmehl. Welche weiteren Zutaten für die Lebkuchen gebraucht werden, seht ihr im Beitrag weiter unten. Hier aber ein erster Tipp: Kekse nur gemeinsam Verzieren oder auch gemeinsam backen? Einfacher ist es, wenn man die Kekse vorbackt und sie nur gemeinsam mit den Kindern verziert. Ansonsten ist Vorbereitung das A & O. Alle nötigen Zutaten einkaufen und auch rechtzeitig prüfen ob ihr das ganze Zubehör zuhause habt – Ausstecher, Backpapier, Teigausroller (am besten mehrer, große und kleine) uvm. 

Das passende Keksrezept

Beim Backen mit Kindern sollte man sich auch vorab überlegt welche Sorten machen backen mag. Mürb- oder Lebkuchenteig sind  kinderfreundlich und schmecken immer. Zwei Sorten reichen auch aus – viele verschiedene Kekse zu backen, ist für die meisten Erwachsenen schon anstrengend – für Kinder erst recht. Gerne schreib ich euch hier unser Rezept zusammen: 

Kekse | Rezept

SALON MAMA Lebkuchen

Zutaten für 4 Personen

100 g Bio-Roggenvollkornmehl (neu!)
100 g Bio-Dinkelvollkornmehl
60 g getrocknete Bio-Datteln
1 Bio-Freilandei
30 g Bio-Alpenbutter
1 EL Bio-Milch
50 g Bio-Ahornsirup
1 EL Lebkuchengewürz
1 TL Backpulver

ganz neu das Ja! Natürlich Bio- Roggenvollkornmehl

Ganz neu im Ja! Natürlich Sortiment ist das Bio-Roggenvollkornmehl. Das Getreide für das Bio-Mehl wird ohne den Einsatz von chemisch-synthetischen Spritz- und Düngemittel angebaut. Das Bio-Getreide für das Bio-Roggen-Vollkornmehl stammt ausschließlich von den Ernteflächen des Bio-Zentrums Lobau der Stadt Wien. In der traditionellen Rannersdorfer Bio-Steinmühle wird es nach der Ernte  schonend zu Mehl vermahlen. Das Ja! Natürlich Bio-Roggen-Vollkornmehl benötigt zum Aufquellen mehr Flüssigkeit und mehr Zeit. Flüssigkeit immer lauwarm beifügen – durch die Wärme verbinden sich die Zutaten schneller. Zu langes maschinelles Kneten sollte vermieden werden, damit die Lebkuchen auch schön saftig werden. 

Schokoglasur darf nicht Fehlen

Dürfen wir was Süßes? Eine der am häufig gestellten Fragen der letzten Wochen 🙂 Und ja: ihr dürft was Süßes und zwar verfeinern wir die Lebkuchen mit der Ja! Natürlich Bio-Schokolade. Auspacken, in kleine Stücke brechen, schmelzen und schon verschwinden die Kekse in der leckeren Schokoglasur. Jetzt muss die Schokolade und die Zuckerglasur nur noch aushärten dann geht’s ans Naschen 🙂

SALON MAMA EMPFEHLUNG

Lebkuchen kokos balls

Alternativ zum Ausstechen kann man den Lebkuchenteig auch in Bällchen formen. Dann backen (nicht zu lange, sollten innen noch schön weich und saftig sein) einer Honig/Wasser-Mischung „baden“. Abschließend in Kokosraspeln wälzen. 

Viel Freude beim Backen!

Anzeige – Inhalte in Zusammenarbeit mit Ja! Natürlich. 

DIESE BLOGPOSTS KÖNNTEN DIR GEFALLEN
Instagram

Erdbeerknödel aus Kartoffelteig: eine vegane Variante

REZEPT BY VERA HOOD

Vera Hood – Die Ernährungsexpertin mit dem Ziel, Müttern wertvolle Informationen zu liefern und erfrischend aufzuzeigen, wie wichtig eine gesunde Ernährung für unseren und den Körper unserer Kinder ist.

Profilbild_VeraHood
REZEPT | süssse

TRAVEL GUIDE TULUM MIT KINDERN

Süße Hauptgerichte sind bei Kindern besonders beliebt. Sobald sie beim wöchentlichen Speiseplan mitsprechen dürfen, ist der Platz für ein süßes Gericht auch fix. Kaiserschmarren, Palatschinken oder diese köstlichen Knödel. Ein süßes Gericht kann aber dennoch wertvolle Nährstoffe enthalten. Vor allem dann, wenn das Gericht mit hochwertigen Zutaten zubereitet wird.

10 nahrhafte Zutaten – ein vollkommener Genuss

Bio-Kartoffeln reifen ganz ohne chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln. Kartoffeln enthalten neben vielen Vitaminen (vor allem Vitamin C), auch hochwertiges Eiweiß und haben dabei einen sehr geringen Fettanteil. Dinkelbrösel werden aus frischem Dinkelbrot hergestellt, fein vermahlen und liefern gemeinsam mit dem Dinkelmehl viele Ballaststoffe. Wenn man dem Kartoffelteig neben Mehl auch noch Grieß hinzufügt, wird er besonders locker. Bio-Vollrohrzucker kommt ohne chemisch-synthetischen Spritz- und künstlichen Düngemitteln aus und überzeugt mit seinem leicht karamelligen Geschmack und der braunen Farbe. Erdbeeren überzeugen uns nicht nur mit ihrem süßen, fruchtigen Geschmack sondern auch mit der hohen Anzahl an Antioxidantien, die unser Immunsystem stärken. 

Diese Erdbeerknödel sind ein köstliches Gericht, mit denen man den Kindern eine Freude machen kann und sie darüber hinaus auch mit wertvollen Nährstoffen versorgt. Zu den Knödeln passen noch frische Erdbeeren, ein Erdbeerpüree, Apfelmus oder ein Klecks Erdbeermarmelade.

 

Weil Gesundheit wertvoll ist.

Deine Vera

DIESE BLOGPOSTS KÖNNTEN DIR GEFALLEN
Instagram

Spielend kreativ mit bunten Bausteinen!

must-haves | Spielidee

TRAVEL GUIDE TULUM MIT KINDERN

Wir sind zwar noch viel zuhause aber trotzdem entdecken wir jeden Tag eine neue Welt. Mal geht’s zurück in die Urzeit mit vielen Dinosauriern oder mit Blumenkranz und Zauberstab sind wir im Reich der Prinzessinnen. Natürlich sind wir auch immer auf der Suche nach Neuentdeckungen und freuen uns sehr über die neuen Bausteine von Bioblo. Bioblos sind bunte, ökologisch nachhaltige Bausteine in Wabenform aus Österreich. Man kann so kreative und tolle Sachen damit bauen, wir freuen uns schon auf Fotos von euren Kunstwerken 🙂

tolle Bausteine und viele kreative Anleitungen

Die Bausteine machen nicht nur jede Menge Spaß, sondern sind ökologisch nachhaltig, pädagogisch wertvoll und beflügeln mit ihrer einzigartigen Wabenform die Fantasie von Jung und Alt. Es gibt viele kostenlose Step-by-Step Anleitungen zu den beliebtesten Bioblo-Figuren.

must-haves | Spielidee

fantasiewelten aus bunten bausteinen

Die Mission von Bioblo ist pädagogisch wertvolles Spielzeug herzustellen, das nachhaltig für Begeisterung sorgt. Dabei wird auf natürliche und wiederverwertete Materialien gesetzt, die zu 100% frei von Weichmachern, PVC, BPA und sonstigen schädlichen Inhalten sind. Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Boxen und man kann sich sogar eine Box mit unterschiedlichsten Farben zusammenstellen. 

PRODUKTE
DIESE BLOGPOSTS KÖNNTEN DIR GEFALLEN
Instagram

Etwas Zeit für sich als Mama: bewusst genießen

BIO-TEE | GENIESSEN

TRAVEL GUIDE TULUM MIT KINDERN

Anzeige

Mutter zu sein ist ein Fulltimejob – noch nie war die Zeit mit der Familie so intensiv – fast 24 h zuhause. Aber reichen 24 h zum Spielen, Aufräumen, Kochen, Einkaufen, Homeschooling/Homeoffice und den vielen weiteren kleinen und großen Bedürfnissen der Familie? Da bleibt oft wenig Zeit für einen selbst. Und deshalb wird es immer wichtiger diese Metime auch wirklich einzufordern. Davon braucht es nämlich gar nicht viel – es sind die kleinen Momente, die einen runterkommen lassen, zum Sammeln neuer Kraft, die wir für unsere alltäglichen Herausforderungen benötigen.  Und diese Momente können für jeden ganz individuell sein: in der Früh ein paar ruhige Minuten mit Kaffee und Zeitung, die Nachspeise in der Sonne genießen, eine erfrischende Gesichtsmaske oder am Abend ein Filmabend mit einer guten Duftkerze…

Die Teekanne mein alltäglicher Begleiter

Bei mir ist auch wirklich so, dass ich nicht viel Zeit für mich brauche – mir reichen kleine Augenblicke zum Nachdenken, runterkommen und genießen. Ein fester Bestandteil meines Alltages ist dabei Kräutertee und vor allem abends gerne mit etwas Honig. Schon in meiner Kindheit habe ich liebend gerne Tee getrunken und dieses „Ritual“ führe ich bis heute jeden Tag fort. Meine Teekanne ist sozusagen neben meiner Familie mein ständiger Begleiter…Dabei entscheide ich mich nahe zu immer für Kräutertees – natürlich, findet man auch mit der Zeit seine Lieblings-Teemischung aber ich mag es auch immer wieder was Neues zu probieren. Bei der Auswahl von Teesorten, achte ich ganz besonders auf die Qualität der Kräuter und Blüten. Wo werden die Pflanzen angebaut und wie werden sie weiterverarbeitet? Und deshalb möchte ich euch die neuen Teemischungen von Ja! Natürlich zeigen: Bio-Tees, 100% aus Österreich und nachhaltig verpackt in Graspapier. 

Was gibt es schöneres als Morgensonne?

Ja, was gibt es schönes als am Morgen aufzuwachen, aus dem Fenster zu schauen und die ersten Sonnenstrahlen zu erblicken? In aller Früh kommen die Kinder meistens zu uns ins Bett und bevor wir gemeinsam in den Tag starten kuscheln wir uns noch wach…Zurzeit versuchen wir so gut es geht auch unsere Struktur einzuhalten – also raus aus dem Pyjama! Bevor wir mit Homeoffice oder dem „Unterhaltungsprogramm“ für die Kinder beginnen, gibt es Frühstück und für mich eine Kanne Tee. Zurzeit mag ich ganz besonders die Mischung „Morgensonne“ von Ja! Natürlich – dazu gebe ich auch ab und zu einen  kleinen Löffel Honig. 

Teatime mit den Kids

Auch Alma trinkt mittlerweile richtig gerne Tee, vielleicht weil sie es immer bei mir sieht oder vielleicht schlummern in uns englische Wurzeln 🙂 Am Nachmittag beim Buchlesen oder spielen mit den Puppen ist also oft Teatime angesagt…Dabei entscheiden wir uns auch immer mal wieder für eine andere Sorte…

BIO-TEE | GENIESSEN

TEEMISCHUNGEN AUS BIO-KRÄUTERN UND BLÜTEN

Die Pflanzen für die Ja! Natürlich Bio-Teemischungen werden sorgfältig großgezogen, schonend geerntet, getrocknet, gelagert und anschließend weiterverarbeitet. Der Anbau der Bio-Blüten und Bio-Kräutern erfolgt auf ausgewählten Feldern von bäuerlichen Betrieben zu 100% in Österreich. Die sorgfältig ausgewählten Bio-Kräuter und Blüten der verschiedenen Teemischungen, unterscheiden sich durch verschiedene Charaktere. Erfrischt in den Tag startet man mit mit der Ja! Natürlich Morgensonne, Moment der Leichtigkeit spürt man beim Genießen des Ja! Natürlich Blütentraums, für etwas Würze sorgt das Ja! Natürlich Energiebündel und entspannend wirkt der Ja! Natürlich Ruhepol.

PRODUKTE
Sommer und Tee?

Die Temperaturen steigen, unsere Terrasse ist mit Sonnenliegen und Sonnenschirm ausgestattet – einfach herrlich. Und ja, auch im Sommer tut warmer Tee einfach gut. Denn eisgekühlte Getränke müssen im Magen erst wieder auf Körpertemperatur erwärmt werden und das bedeutet natürlich auch Arbeit für den Körper. Durch die aufgewendete Energie wird einem dann wieder heiß! Heißer Tee auch bei heißen Temperaturen – genau so wie in Marokko. Und falls es dann doch zwischendurch mal eine Abkühlung braucht dann kann  mit den Ja! Natürlich Teemischungen einfach Bio-Eistee zubereiten – den Kindern schmeckt’s und macht’s großen Spaß! Vielleicht habe ich da auch bald ein gutes Rezept für euch… 🙂

Anzeige – Inhalte in Zusammenarbeit mit Ja! Natürlich. 

DIESE BLOGPOSTS KÖNNTEN DIR GEFALLEN
Instagram

Im Herbst geht’s in die Schule: Almas Schreibtisch

SCHULE | AUSSTATTUNG

TRAVEL GUIDE TULUM MIT KINDERN

Anfang März haben wir noch das große SALON MAMA Schulevent veranstaltet – und von einem Tag auf den anderen hat sich unser Alltag komplett verändert. Keine Events, keine sozialen Kontakte und sehr viel Ungewissheit. Und das natürlich auch für die Kinder – auf einmal keine Kindergarten mehr und wer weiß ob es bis zum Sommer nochmal eine Öffnung gibt. Aber wir sind zuversichtlich und freuen uns auf Almas Schulstart im Herbst 2020. Zum Geburtstag hat Alma ihren ersten Schreibtisch geschenkt bekommen, die Freude war riesengroß. Gerne zeigen wir euch heute Alma Schreibtisch-Essentials. 

schule | Ausstattung

Almas Schreibtisch-essentials

Almas Schreibtisch ist angekommen und die Freude war groß. Natürlich konnte sie es kaum erwarten all ihre Schulsachen an den richtigen Ort zu bringen: Stifte, Hefte, Federpennal und ihre Schultüte. Die Vorfreude auf die erste Klasse steigt – eine aufregende Zeit! 

PRODUKTE
DIESE BLOGPOSTS KÖNNTEN DIR GEFALLEN
Instagram

Ostertisch – Gesund, wertvoll und einfach. Stärkt das Immunsystem und macht Freude

VERA HOOD

Vera Hood – Die Ernährungsexpertin mit dem Ziel, Müttern wertvolle Informationen zu liefern und erfrischend aufzuzeigen, wie wichtig eine gesunde Ernährung für unseren und den Körper unserer Kinder ist.

Profilbild_VeraHood
REZEPT | Ostern

TRAVEL GUIDE TULUM MIT KINDERN

 Das Osterfest haben sich viele von uns vermutlich anders vorgestellt. Traditionell treffen wir uns mit unseren Liebsten zu einem ausgiebigen, köstlichen Brunch. Die Kinder suchen die Nestchen, die ihnen der Osterhase versteckt hat, die Erwachsenen lassen sich von der Freude der Kinder anstecken und genießen das Beisammensein der Familie. Heuer nicht. 2020 wird uns als dieser seltsame Frühling in Erinnerung bleiben, an dem jede Familie allein zuhause Ostern feierte. Ein Osterfest in der Kernfamilie muss aber nicht bedeuten, dass es weniger festlich wird. Ernährungspädagogin, Mama und Foodbloggerin Vera Hood zeigt uns, wie wir einen gesunden, einfachen Osterbrunch für die Familie zaubern können, gleichzeitig wichtige Nährstoffe aufnehmen, die unser Immunsystem stärken und uns eine freudigen Tag bereiten.

Mehrgängiges Frühstücksmenü für den Familienostertisch

Die Idee für ein Mehr-gängiges Frühstück kommt von unserer Hochzeitsreise auf Bali vor einigen Jahren. Wir waren in einem traumhaften Hotel in Lovina, direkt am Meer, saßen in einem offenen, hellen und freundlichen Frühstücksbereich, verliebt, entspannt, die Haut braun gebrannt, die Haare leicht gewellt vom Salzwasser und der sanften Brise Wind. Bereit, den Tag mit einem köstlichen Frühstück zu starten. Diesmal aber nicht, wie in den Hotels davor, von einem ausgewogenen Buffet, sondern es gab ein Menü mit mehreren kleinen Gängen. Ich war so begeistert. Jeder Teller war so liebevoll und wunderschön angerichtet. Es war perfekt abgestimmt. Großartige Idee dachte ich sofort, und so einfach. 

Bevor die Kinder da waren habe ich meistens eine ganz Nacht durchgemacht, um den Osterbrunch auszurichten. Es gab unterschiedliche Platten  – würzige und feine Käsesorten, Chutneys, Bio-Schinken, Lachsteller, Smoothies und Lassies, Granola, frisches Obst und Gemüse, Mozzarella Pesto und Tomaten, frisches, selbstgebackenes Brot und Gebäck, Spiegeleier, Muffins, Aufstriche und noch ein paar Kleinigkeiten, die ich jetzt bestimmt vergessen habe. Es war köstlich, aber es war irre viel Arbeit, was ohne Kinder kein Thema ist, wenn man es gerne macht. Aber mit kleinen Kindern und eh schon wenig Schlaf ist ein solcher Brunch das letzte, was mir wichtig wäre. Also musste eine einfachere Lösung her. Ein 3-gänge-Brunch war meine Lösung. Einfach. Unkompliziert. Wenig Aufwand. Trotzdem so ausgewogen und köstlich. Ganz klar nach dem ökonomischen Minimalprinzip der Effizienz: Minimaler Input – maximaler Output. Der Input beschreibt dabei meinen Arbeitsaufwand, der Output unseren Genuss und das vollkommene Gefühl im Bauch.

Die wertvollen Nährstoffe und einfachen Rezepte

Bei der Zusammenstellung des Menüs habe ich neben der Optik natürlich auf die Ausgewogenheit geachtet. Langkettige Kohlenhydrate, hochwertiges Eiweiß und essentielle Fettsäuren, Vitamine, Mineralstoffe, Sekundäre Pflanzenstoffe – alle Zutaten ein Boost für da Immunsystem. 

REZEPT | Ostern

SMOOTHIE

 Ein Smoothie zum Einstieg versorgt den Körper schon mal mit frischen Vitaminen und Mineralstoffen. Außerdem ist er ganz rasch zubereitet. Jedoch enthält er auch viel Zucker. Deshalb ist es wichtig darauf zu achten, dass er neben Obst auch einen hohen Gemüseanteil enthält, da Gemüse weniger Zucker hat. In diesem Fall ist es eine gute Möglichkeit, Kinder mit eher unbeliebten Geschmäckern vertraut zu machen (Grünkohl, Rote Beete, Spinat, etc.). 

Rezept: Mango Erdbeer Rhabarber Smoothie
2 Mangos, 200 Gr. TK Erdbeeren, 2 Stangen Rhabarber (gewaschen, geschält und ca. 10 Minuten gekocht), 200 Ml Kokoswaser, 2 EL Kokosmus, ein Spritzer Limettensaft, ein paar Blätter Minze. Alles in den Blender und mixen. 

REZEPT | Ostern

OSTER PANCAKES

Die Zusammensetzung von Eiweiß, Fett, Mineralstoffen und Vitaminen ist in Eiern ideal. Das enthaltende Eiweiß ist aufgrund der Anzahl essentieller Aminosäuren biologisch sehr wertvoll. Ein Grund für mich, warum es mir sehr schwer fällt Eier wegzulassen, obwohl ich überwiegend vegan esse. 

Avocado ist zwar nicht besonders klimafreundlich, ab und an genossen aber ein wertvolles Superfood – reich an ungesättigten Fettsäuren, Provitamin A (Sehvermögen, Wachstum und Neubildung der Zellen und Gewebe, Antioxidant), Vitamin D (Knochen, Zähne, Hormonsystem) und E (Antioxidant), Biotin (Fett-, Kohlenhydrat-, Aminosärurenstoffwechsel),  Folsäure und Kalzium. Und auch sie enthält alle essentiellen Aminosäuren.

Vollkornmehl: Vitamine, Mineralstoffe, Eiweiße und Ballaststoffe (wichtig für Sättigung, Verdauung, Mikrobiom, Immunsystem).

REZEPT | Ostern

GRANOLA MIT FRISCHEN FRÜCHTEN & JOGHURT

Ein leichtes Dessert aus frischem Obst, Joghurt (pflanzlich oder tierisch) und einem knusprigen Granola rundet das Ostermenü ab.

Mit selbst gemachten Granola kann man im Vergleich zu gekauften sehr viel Zucker und Fett einsparen, es mit hochwertigen Nüssen und Körnern anreichern und reuelos genießen. 

der Ostertisch

 Auch wenn wir nur zu viert zu Hause feiern, darf ein schön gedeckter Tisch nicht fehlen. Er unterstreicht noch den feierlichen Rahmen. Schöne Teller, besonderes Besteck, feine Gläser, hochwertige Stoffservietten oder süße Servietten mit Osterprint, eine hübsche Tischdecke. Allein schon das Decken des Tisches und die Zusammenstellung der Tischdeko bringen mich in Feierstimmung. Ein bunter Blumenstrauß oder ein Kräutertopf bringt dann noch die Frische auf den Tisch. Heuer ist es auch süß, wenn die Kinder am Vortag einen Strauß pflücken. Bei uns wachsen zb. schon überall Schlüsselblumen. Die Kinder freuen sich dann auch besonders, wenn sie sich an der Deko beteiligen dürfen. 

FROHE OSTERN

Heuer ist es anders. Trotzdem kann man ein schönes und feierliches Osterfest ausrichten. Wie ihr seht, geht das auch ganz einfach und unkompliziert. Ganz nebenbei stärken wir auch noch unser Immunsystem. Dann sind wir auch schon wieder beim Wesentlichen. Ganz egal wo wir feiern, wie viele dabei sind, ob allein oder mit der Familie, ob mit Garten, Balkon, oder in der Wohnung. Das Wichtigste ist, dass alle gesund sind und zuhause feiern können. 

Ich wünsche euch ein harmonisches, entspanntes, fröhliches und gesundes Osterfest.

Weil Gesundheit wertvoll ist.

Deine Vera

DIESE BLOGPOSTS KÖNNTEN DIR GEFALLEN
Instagram

Soulfood: ein flaumiger Kaiserschmarren

REZEPT BY VERA HOOD

Vera Hood – Die Ernährungsexpertin mit dem Ziel, Müttern wertvolle Informationen zu liefern und erfrischend aufzuzeigen, wie wichtig eine gesunde Ernährung für unseren und den Körper unserer Kinder ist.

Profilbild_VeraHood
REZEPT | backen

TRAVEL GUIDE TULUM MIT KINDERN

Eine Woche liegt nun schon hinter uns, in der wir zuhause bleiben, um andere und uns zu schützen. Eine Situation, die viele bisher noch positiv sehen, in der man die neu gewonnene Zeit zuhause bestmöglich gestaltet. Mit Ausmisten, Aufräumen, Frühjahrsputz, Brettspiele, den Garten vorbereiten und natürlich auch Zeit, um etwas Köstliches zu kochen.

Wir sind alle verunsichert und machen uns Sorgen, wie sich die Lage in den nächsten Tagen und Wochen entwickeln wird. Ich hatte in meinem Leben schon mehrmals die Möglichkeit eine ganz wesentliche Erfahrung zu machen. In schwierigen Zeiten hilft es enorm im Hier und Jetzt zu leben, schöne Momente wahrzunehmen und zu schätzen und das Beste aus der Lage zu machen. Ein Mantra, das mich dazu schon jahrelang begleitet und vielleicht auch dich beruhigt ist Folgendes:

„Ich lebe im Hier und Jetzt und empfinde jeden Augenblick als gut!“

Was auch hilft: Soulfood. Und Kaiserschmarren steht dabei auf meiner Liste ganz oben. Dieser Kaiserschmarren ist ohne Kuhmilchprodukte und mit Ahornsirup gesüßt. Ich war lange auf der Suche nach einem flaumigen Rezept, trotz der Verwendung von Dinkelvollkornmehl. Es ist mir wichtig, dass auch in süßen Speisen zumindest ein wenig Vollkornanteil enthalten ist, damit die Kinder und auch wir auf den empfohlenen täglichen Ballaststoffanteil (30 gr / Tag) kommen. Es hilft, viel Obst und Gemüse zu essen und Vollkornprodukten den Weißmehlprodukten vorzuziehen. Die Verwendung von Vollkornmehl muss einfach mit ein wenig mehr Flüssigkeit ausgeglichen werden, dann bleibt der Schmarren trotzdem sehr flaumig. 

Morgen halte ich den fünften und vorerst letzten täglichen Live-Kochworkshop auf Instagram ab. Ich nehme dich dabei mit in meine Küche und verrate dir Tipps und Tricks rund ums Kochen mit Kindern und Gesund Essen. Morgen kochen wir gemeinsam diesen einfachen Kaiserscharren, bei dem die meisten Schritte meine Kinder übernehmen. Quasi Reality TV aus meiner Mittagsküche. Ich freue mich, wenn du dabei bist.

Weil Gesundheit wertvoll ist.

Deine Vera

DIESE BLOGPOSTS KÖNNTEN DIR GEFALLEN
Instagram

Valentinstag: Ein Rezept für die Liebe

REZEPT BY VERA HOOD

Vera Hood – Die Ernährungsexpertin mit dem Ziel, Müttern wertvolle Informationen zu liefern und erfrischend aufzuzeigen, wie wichtig eine gesunde Ernährung für unseren und den Körper unserer Kinder ist.

Profilbild_VeraHood
REZEPT | backen

TRAVEL GUIDE TULUM MIT KINDERN

Beherrschst du eigentlich die wichtigste Sprache der Welt? Die Sprache der Liebe?Valentinstag ist doch ein passender Anlass, seinem Partner / seiner Partnerin, den Kindern, ArbeitskollegInnen, Freuden, Eltern, etc. zu zeigen, wie gerne man sie hat. Dazu benötigen wir grundsätzlich keinen kommerziell vorgegebenen Tag. Trotzdem ist es eine wunderbare Gelegenheit. Ich habe heute ein Rezept für dich, mit denen du deinem Partner / deiner Partnerin auf 5 verschiedene Arten „Ich liebe dich!“ sagen kannst. Schon mal gehört? Nach Gary Ghapman gibt es fünf unterschiedliche Sprachen, mit denen du Liebe ausdrücken oder empfangen kannst:

Wörter
Wir können Liebe verbal kommunizieren mit einem „Ich liebe dich“, mit Wertschätzungen, Komplimenten, Lob, Verständnis, etc.

Körper
Wir können dem anderen durch Berührungen, Umarmungen, Streicheln, Zärtlichkeiten, Sex, Kuscheln, Massagen, Händchen halten, etc. zeigen, dass wir ihn oder sie lieben. 

Qualitätszeit
Eine gemeinsame Aktivität wie Kochen, Essen, ein Theaterbesuch, Laufen, Reisen, Spazierengehen kann ebenfalls als Ausdruck von Liebe gesehen werden. 

Geschenke
Ein wertschätzendes Geschenk, mit dem man dem anderen eine Freude bereiten möchte. Das kann kleiner oder großer Natur sein (ein Kuchen, ein Foto, Blumen, Schmuck, ein Werkzeug, eine Karte, etc).

Hilfsbereitschaft
Manche Menschen drücken ihre Liebe aus, indem sie etwas für den anderen tun, wie zb. den Rasenmähren, den Müll rausbringen, ein köstliches Essen kochen, Geschirrspülen, Wäsche waschen, etc. 

Jeder spricht ein wenig anders
Meistens sprechen wir aber nicht alle fünf Sprachen, sondern eine oder zwei. Und es ist auch sehr wahrscheinlich, dass dein Partner andere zwei Sprachen spricht. Wichtig ist also, dass du sowohl deine Sprache kennst (womit drückst du deine Liebe gerne aus), aber auch die Sprache deines Partners verstehen kannst. Wenn du bspw. deine Liebe gerne durch Worte ausdrückst, und diese Worte auch gerne von deinem Partner hören würdest, er sie dir aber nicht sagt, weil er seine Sprache der Liebe zum Beispiel durch Hilfsbereitschaft ausdrückt (er bringt jeden Tag den Müll raus), dann ist es essentiell, dass ihr beide diese unterschiedlichen Formen versteht. Denn sonst kann es gut sein, dass du ihm vorwirfst, dass er dich nicht liebt, weil er es ja nicht sagt. Also, falls ihr das nicht ohnehin schon getan habt: unterhalte dich mit einem Partner darüber, wie ihr eure Liebe ausdrückt.

Mit diesem herrlich einfachen Schoko-Becher-Kuchen deckst du alle 5 Sprachen ab

Du nimmst dir Zeit, um für deinen Liebsten zu backen (Hilfsbereitschaft) und es ist gleichzeitig ein wertschätzendes Geschenk. Überreiche den Kuchen mit einer Umarmung, einem Kuss, einem „Ich liebe dich!“ (Wörter und Körper). Nehmt euch Zeit, den saftigen Kuchen gemeinsam am Tisch zu genießen (wenn die Kinder schlafen 😉, Qualitätszeit). Bei dieser Gelegenheit könnt ihr dann auch noch mit dem Ausdrücken einer Wertschätzung für den anderen, eure Verbindung stärken:

Ich schätze an dir…

Was ich an dir liebe…

Was ich besonders an dir mag….

Wofür ich dir so dankbar bin….

Ein köstlicher, saftiger Kuchen, der dem anderen noch zeigt, wie gern man ihn oder.  Wunderbar oder?! Na dann gleich nachbacken.

 

REZEPT

Schoko-Becher-Kuchen

4 Stück Eier
1 Tasse Zucker
½ Tasse Öl
1 Tasse Mehl
1 Packung Backpulver
4 TL Bourbon Vanille
1 Tafel Schokolade 70 Prozent
1 Becher Sauerrahm
1 Tasse Haselnüsse, gerieben
½ Tasse Backkakao
2 Stück Äpfel, gerieben 
(eine große Tasse verwenden)

  • Schokolade über Wasserdampf schmelzen lassen. 
  • Die Eier mit dem Zucker ein paar Minuten aufschlagen, danach das Öl hinzugeben und weiterrühren. (Ich lasse den Teig von der Küchenmaschine rühren 😉, und mache in der Zwischenzeit mit den restlichen Schritten weiter)
  • Die ausgekühlte, flüssige Schokolade hinzufügen und mitrühren, anschließend den Sauerrahm hinzufügen und weiterrühren.
  • Mehl, Backpulver, Nüsse, Vanille und Backkakao zum Teig geben und gut unterrühren. Zum Schluss noch die geriebenen Äpfel unterheben.
  • Eine kleine Backform mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen und bei 160 Grad Ober-/Unterhitze im Ofen ca. 60 Minuten backen (Stäbchenprobe nach 45 Minuten machen)

 

REZEPT

Schoko-Topping

200 gr. Med-Joul Datteln
100 Gr. Mandelmus
4 EL Hafermilch
4 EL Backkakao

Für dieses super schokoladige Topping die Datteln waschen und dann ca. 10 Minuten im heißen Wasser einweichen. Wasser dann abgießen und Datteln gut pürieren. Restliche Zutaten hinzugeben und alles gemeinsam mixen, bis eine glatte Masse entsteht. Achtung: Suchtgefahr, so cremig, so schokoladig, so köstlich.

Weil Gesundheit wertvoll ist.

Deine Vera

DIESE BLOGPOSTS KÖNNTEN DIR GEFALLEN
Instagram

Bunte Hummus-Snackplatte: Einfach. Vegetarisch. Frisch. Gesund.

REZEPT BY VERA HOOD

Vera Hood – Die Ernährungsexpertin mit dem Ziel, Müttern wertvolle Informationen zu liefern und erfrischend aufzuzeigen, wie wichtig eine gesunde Ernährung für unseren und den Körper unserer Kinder ist.

Profilbild_VeraHood
REZEPT | KOCHEN MIT FREUNDEN

TRAVEL GUIDE TULUM MIT KINDERN

Hallo liebe Salon Mama Leserin, schön, dass du hier bist. Ich freue mich, dass ich dich wieder kulinarisch inspirieren darf. Nachdem ich dir in meinem letzten Beitrag einige gesunde Snacks für die Kids gezeigt habe, gibt es heute wieder etwas für Mamas und Papas. 

Ein Wochenende-Szenario

Kennst du die Situation, dass dich am Wochenende die Lust überkommt, am Nachmittag Freunde zu treffen, euch zusammenzusetzen, Kaffee zu trinken, vielleicht einen frischgebackenen Kuchen zu essen, gemütlich zu plaudern und euch auszutauschen, während die Kinder liebevoll miteinander spielen? 

Bei uns kommt diese Situation häufig vor und spontane Treffen gelingen auch meistens am besten. Oft ist es dann so gemütlich, dass wir die Zeit fast übersehen. Und dann stellt sich die Frage: was kann ich jetzt noch als Abendsnack zu einem Glas Wein anbieten? Für die Kinder mache ich dann Toasts oder eine schnelle Gemüsesuppe (funktioniert mit TK-Gemüse, das habe ich ohnehin immer im Kühlschrank) und für die Erwachsenen gibt es eine Snackplatte wie diese. Bunt. Einfach. Vegetarisch. Frisch. Gesund.

Die Küche verbindet

Samstags gehen wir üblicherweise auf einen Markt. So habe ich dann auch frisches, knackiges Gemüse, Obst, einen feinen Bio-Ziegenkäse und Grana Padano zuhause. Kichererbsen (im Glas) für Hummus habe ich auch immer vorrätig. Dann fehlen nur noch Brot, frisches Gebäck oder Grissini. In maximal 20 Minuten zauberst du –  neben oder mit den Gästen – ein köstliches Abendessen. 

Nette Gespräche kann man auch beim gemeinsamen Schälen des Gemüses führen. Also binde deine Gäste ruhig mit ein. Das ist doch genau der Vorteil der modernen, offenen Küchen. Ganz nach dem Motto: 

„Happiness is …. Cooking with friends and eating together!“

AUFSTRICH-REZEPT

Hummus natur

1 Glas Kichererbsen
2 EL Tahin
1 El Zitronensaft
1 kl. Prise Salz
1 EL gehackter Koriander oder Petersilie
1 El Olivenöl oder Rapsöl (kaltgepresst)

Ich gebe alle Zutaten (Kichererbsen samt der beigefügten Flüssigkeit) in einen Foodprocessor (du kannst auch eine andere leistungsstarke Küchenmaschine verwenden) und mixe alles so lange durch, bis eine homogene, feine Masse entsteht. Hummus anschließend abschmecken und bei Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen.

AUFSTRICH-REZEPT

Avocado-Dip

1 Stück reife Avocado
1 TL Zitronensaft
1 kl. Prise Salz und Pfeffer

Die Avocado waschen, in der Mitte auseinanderschneiden, Kern entfernen und Frucht mit einem Löffel aus der Schale nehmen. In einer Schüssel mit der Gabel zerdrücken, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Fertig.

Kostbare Ergänzungen

Falls du mehr Zeit hast, passt ein selbstgebackenes Brot ganz wunderbar zu dieser Platte. Unterschiedliche, einfache und köstliche Brotrezepte findest du auf verahood.com. Und falls du noch auf der Suche nach einer Idee für einen leckeren Kuchen fürs Wochenende bist, schau auch gerne auf meiner Website in der Kategorie „Alle Rezepte – Süßes“ vorbei. Dort findest du zum Beispiel einen schnellen, saftigen Apfel-Zimt Kuchen oder ein herrliches Bananenbrot.

Hier die Links:

Rucola-Dinkelbrot mit getrockneten Tomaten und Pinienkernen

Schneller saftiger Apfel-Zimt-Kuchen

Bananen-Brot

 

Weil Gesundheit wertvoll ist.

Deine Vera

DIESE BLOGPOSTS KÖNNTEN DIR GEFALLEN
Instagram

Gesunde Snacks für Kinder (1-10 Jahre)

REZEPT BY VERA HOOD

Vera Hood – Die Ernährungsexpertin mit dem Ziel, Müttern wertvolle Informationen zu liefern und erfrischend aufzuzeigen, wie wichtig eine gesunde Ernährung für unseren und den Körper unserer Kinder ist.

Profilbild_VeraHood
REZEPT | GESUNDES FÜR KINDER

TRAVEL GUIDE TULUM MIT KINDERN

Unsere Kinder sind wohl das Wertvollste, das wir in unserem Leben haben. Diese kleinen, wunderbaren Wesen, die wir so innig lieben, die uns aber umgekehrt auch manchmal ganz schön herausfordern. Sie sind ehrlich, offen, neugierig, wissbegierig, lustig, aufgeweckt, mutig. Manchmal sind sie aber auch traurig, ängstlich oder verärgert. Sie wollen entdecken, sie wollen spielen, sie wollen basteln, turnen, laufen, klettern, singen, tanzen, kochen, backen. Ein anderes Mal wollen sie kuscheln, getröstet werden, vorgelesen bekommen. Der Tag unserer Kinder ist meistens ganz schön fordernd und aufregend. Es gibt so viel zu entdecken. Es gibt so viel zu lernen. Dafür brauchen Kinder vor allem eines: ganz viel Energie (und Eltern, die sie lieben, unterstützen und jederzeit für sie da sind natürlich. Astrid Lindgren hat mal gesagt: „Gebt den Kindern Liebe, mehr Liebe und noch mehr Liebe, dann stellen sich die guten Manieren ganz von selbst ein.“)

Um die geforderte Energie zu erhalten, werden ausreichend und wertvolle Nährstoffe benötigt. Eine ausgewogene Ernährung mit regelmäßigen Mahlzeiten über den Tag verteilt ist jetzt wichtig. Eine „richtige, gesunde Ernährung“ bildet für Kinder die Grundlage für Wachstum, Entwicklung und Gesundheit, für die sowohl körperliche als auch geistige Leistungsfähigkeit. Dabei unterscheidet sich der Bedarf unserer Kinder von dem Bedarf von Erwachsenen bezüglich der Nährstoffe und auch dem Essverhalten. 

Kinder verfügen noch über ein intaktes Hunger- und Sättigungsgefühl. Dieses kann aber durch falsch erlerntes Essverhalten beeinträchtigt werden. Die Signale werden nicht mehr wahrgenommen, was mitunter ein Grund sein kann für die stetig wachsende Zahl an übergewichtigen und sogar adipösen Kindern.

Unsere Aufgabe ist es, die Ernährungsgewohnheiten unserer Kinder schon frühzeitig positiv zu beeinflussen, damit sie lernen können, auf ihren Körper zu achten, nur das zu essen, was ihnen gut tut, was ihr Körper braucht und auch lernen, mit dem Überangebot an Nahrung umgehen zu können. 

Regelmäßige, über den Tag verteilte, gemeinsame Mahlzeiten spielen hierbei eine wesentliche Rolle. (Das gemeinsame Essen ist deshalb wichtig, weil sich Kinder in diesem Alter an Vorbildern orientieren und wir als ihre Bezugspersonen diese Vorbilder für sie sind). Die Snacks zwischen den Hauptmahlzeiten unterstützen dein Kind dabei, den ganzen Tag über – ob zuhause, oder im Kindergarten und Schule – aktiv und aufmerksam zu sein. Die Grafik oben zeigt den Vergleich zweier Energiekurven der Kinder über den Tag verteilt. Die grüne Kurve zeigt ein höheres Energielevel während des gesamten Tages dank Zwischenmahlzeiten.

Bestandteile einer ausgewogenen Zwischenmahlzeit

Im Wesentlichen besteht ein ausgewogener Snack aus einer Kombination von Elementen der folgenden vier Bausteinen: 

1. Milch und Milchprodukte

Diese Lebensmittelgruppe liefert hochwertiges Eiweiß und Calcium. Eiweiß ist für unseren Körper zur Aufrechterhaltung der Körpersubstanz essentiell (Blut, Gewebe und Zellen). Calcium ist ua. ein wichtiger Baustein von Knochen und Zähnen und wird im Kindes- und Jugendalter am besten aufgenommen. Die Knochendichte verbessert sich und erreicht zwischen 25 und 30 Jahren den Höhepunkt. Danach nimmt die Knochendichte ab, dh was bis dahin nicht aufgebaut wurde, kann nicht mehr nachgeholt werden (Gefahr von Calciummangel: Osteoporose). 

2. Obst, Gemüse, Nüsse und Samen

Diese Lebensmittelgruppe ist wichtig, um unsere Kinder mit lebensnotwendigen Vitaminen, Mineralstoffen, speziellen Schutz- und Ballaststoffen zu versorgen. Die meisten Vitamine (mit Ausnahme von VitD) kann unser Köper nicht selbst herstellen. Sie müssen also über die Nahrung zugeführt werden. Viel Obst und Gemüse zu essen schützt den Körper unserer Kinder und stärkt ihr Immunsystem. Ideal sind 5 Portionen pro Tag, deshalb gehören sie auch unbedingt in die Zwischenmahlzeit (eine Portion = eine Kinderhand; bei kleinen Sorten, zb Beeren und auch Salat ist eine Portion = 2 Kinderhände)

3. Vollkorn-Getreideprodukte (Brot, Gebäck, Flocken)

Getreideprodukte sind ebenfalls notwendig, für die Leistungsfähigkeit und gesunde Entwicklung der Kinder. Die wertvollen Nährstoffe stecken vor allem in der Getreideschale, deshalb solltest du Vollkornprodukten den Vorzug geben. Weniger geeignet sind stark gezuckerte Getreidewaren (zb. Kipferl, Krapfen, Mehlspeisen, etc). 

4. Kalorienfreies bzw. -armes Getränk (bevorzugt Wasser, stark verdünnte Obstsäfte, Tees)

Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist ebenfalls besonders wichtig. Die Getränkeempfehlungen für Kinder lauten wie folgt: 

1- bis 3-Jährige Kinder:

Kleinkinder sollen täglich 6 – 7 Portionen Flüssigkeit aufnehmen, bevorzugt in Form von Trinkwasser.  Ideal sind zuckerfreie bzw. ungesüßte Getränke. Fruchtsäfte sind eine mögliche Alternative, wenn sie selten und in verdünnter Form (3 Teile Wasser, 1 Teil Saft) getrunken werden. Andere zuckerhaltige Getränke (z. B. Limonaden, Fruchtnektar, verdünnte Sirupe) sind ebenso wie Getränke mit künstlichen Süßstoffen und koffeinhaltige Getränke für Kleinkinder generell ungeeignet. Ein hoher Konsum zuckerhaltiger Getränke bei Kindern erhöht das Risiko für Adipositas. Diese Getränke sollten zugunsten von Trinkwasser vermieden werden. 

4- bis 10-Jährige Kinder:

Wasser ist das ideale Getränk. Fruchtsäfte sollten nicht als Durstlöscher eingesetzt werden. Falls diese angeboten werden, dann nur selten und in verdünnter Form (3 Teile Wasser, 1 Teil Saft). Andere zuckerhaltige bzw. gesüßte Getränke (z. B. Limonaden, Sportgetränke, Fruchtnektar, verdünnte Sirupe) werden für Kinder nicht empfohlen. Koffeinhaltige Getränke (z. B. Kaffee, Grüntee, Schwarztee, Eistee auf Schwarzteebasis, Cola-Getränke oder Energy Drinks) sind für Kinder ebenfalls nicht geeignet und sollenvermieden werden.

Ideal ist, wenn jedes der vier Elemente bei einem Snack integriert wird. Ein gesunder Snack kann aber auch einfach aus einem Apfel oder aus einem Joghurt bestehen.

Tipps und Tricks um die Kinder zum Gemüse und Obst essen zu motivieren:

Immer wieder erlebe ich, sehe oder höre ich, dass manche Kinder gar kein Obst oder Gemüse essen wollen. Das ist aufgrund der hohen Schutzfunktion dieser Lebensmittelgruppe sehr ungünstig. Falls deine Kinder zu den Gemüse- und Obstverweigerern gehört, kannst du ein paar Tricks ausprobieren. 

Obst und Gemüse immer zur Verfügung stellen 

Vorteilhaft ist es, wenn die Kinder immer frisches Obst oder Gemüse griffbereit haben. Hier kannst du zb. eine Obstschale oder einen schönen Obstteller auf den Tisch stellen, einen Obstsalat zubereiten und griffbereit anbieten, Gemüsesticks oder Gemüsespießchen anbieten.

Obst oder Gemüse in den Kuchen geben

Falls du einen Kuchen bäckst, gib Obst oder Gemüse hinzu (ein geriebener Apfel oder eine Zucchini machen jeden Kuchen schön saftig) 

Anstatt süßer Marmelade einen selbstgemachten Fruchtaufstrich verwenden

Auf meinem Blog findest du ein sehr einfaches Rezept für einen Chia-Erdbeer-Fruchtaufstrich. Meine Kinder lieben ihn.

Gemüse in jedem Gericht einbauen

Ideal sind Speisen, in denen man das Gemüse leicht verstecken kann. Ich hacke dafür das Gemüse ganz klein. Karotten, Zucchini und Sellerie kommen bei uns fast in jedes Gericht. Auch bei den Lieblingsspeisen der Kinder funktioniert das gut. 

Snack Beispiele und Rezepte

Jetzt kennst du wertvolle Informationen, warum ein gesunder Snack für dein Kind (und natürlich auch für dich) wichtig ist. Jetzt fehlen noch konkrete Beispiele, nicht wahr?! In der Folge habe ich ein paar einfache und sehr köstliche Snack-Vorschläge für dich, in denen ich die vier wichtigen Bausteine beachtet habe:

SNACK-REZEPT FÜR KINDER

Karotten-Apfel-Brotaufstrich

1 geriebene Karotte
1 geriebener Apfel
3 EL Frischkäse
1 EL Haferflocken Feinblatt
1 TL Zitronensaft
1 Prise Salz
1 TL Petersilie (geht auch getrocknet)
2 EL Mineralwasser

Frischkäse mit Zitronensaft und Mineralwasser abrühren, Haferflocken unterrühren und danach die restlichen Zutaten hinzufügen. Aufstrich gemeinsam mit Vollkornbrot genießen.

SNACK-REZEPT FÜR KINDER

Superfood Kids Bodyguard Smoothie

1 großes Blatt Grünkohl, geschnitten
250 ml Kokoswasser
150 gr. TK Himbeeren
1 EL Leinsamen
1 Stk. Kiwi
1 Banane 
½ Grapefruit oder Orange

Alle Zutaten im Blender zu einem cremigen Smoothie verarbeiten. Dieser Smoothie ist voller wertvoller Nährstoffe: Vitamin A, B, K, C, Eisen aus Grünkohl, Kiwi, Orange und Himbeeren, Omega 3 Fettsäuren aus den Leinsamen – insgesamt ein echter Bodyguard 

SNACK-REZEPT FÜR KINDER

Milchreis mit weichen Äpfeln & Ahornsirup

500 ml Kuh- oder Hafermilch
125 gr. Milchreis
Jeweils 2 TL Bourbon Vanille Pulver

Milchreis im Sieb waschen und gemeinsam mit der Milch in einem beschichten Topf zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und Milchreis darin ca. 25 Minuten köcheln lassen. Evt. Milch oder Wasser nachgießen.

Die Äpfel waschen, würfelig schneiden und in wenig Wasser kurz dünsten.

Milchreis mit Äpfeln, Zimt und Ahornsirup in einem Glas anrichten.

Ich bereite den Milchreis meist am Abend zu, damit ich ihn dann am nächsten Tag nur noch in den Rucksack der Kinder packen brauche.

SNACK-REZEPT FÜR KINDER

Bananen-Heidelbeer-Muffins

Auch diese Muffins sind bei meinen Kindern besonders beliebt. Sie enthalten wichtige Nährstoffe aus Haferflocken, Bananen, Heidelbeeren und Eiern. Kommen ohne zusätzliche Süße aus, die süßen Bananen reichen. Sie enthalten alles, was ein wertvolles Frühstück oder ein nahrhafter Snack enthalten soll und können ganz praktisch auch für unterwegs oder den Kindergarten eingepackt werden. Das einfache Rezept findest du hier.

 

Weil Gesundheit wertvoll ist.

Deine Vera

 

Quellen
Dieminger B. et al. (2009). „Richtige Ernährung für mein Kind – leicht gemacht.“ Wien: Bundesministerium für Gesundheit, Sektion II

REVAN. Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH, kurz AGES. ONLINE: https://www.richtigessenvonanfangan.at/eltern/richtig-essen/4-bis-10-jaehrige-kinder/

Artes, B. & Gemassner C. (2017). Nährstoffkunde Mikronährstoffe. Linz: Vitalakademie

Testa A. (2017). Nährstoffkunde Makronährstoffe, Verdauungsweg und Stoffwechsel. Linz: Vitalakademie

DIESE BLOGPOSTS KÖNNTEN DIR GEFALLEN
Instagram

Weihnachtsmenü einfach und lecker

REZEPT BY VERA HOOD

Vera Hood – Die Ernährungsexpertin mit dem Ziel, Müttern wertvolle Informationen zu liefern und erfrischend aufzuzeigen, wie wichtig eine gesunde Ernährung für unseren und den Körper unserer Kinder ist.

REZEPT BY VERA HOOD | WEIHNACHTEN

TRAVEL GUIDE TULUM MIT KINDERN

Neben Geschenken steht an Weihnachten das festliche Essen im Mittelpunkt. Insbesondere an Heiligabend erwarten Familie und Gäste, das etwas ganz besonders Gutes auf den Tisch kommt. Dabei besteht schon mal die Gefahr, dass der- oder diejenige, die fürs Kochen verantwortlich ist, Weihnachten vor allem hinter dem Herd verbringt. Um dies zu vermeiden, kann man bewusst einfache, aber dennoch sehr festliche Menüs für das Weihnachtsfest planen, die herrlich schmecken und auch optisch viel her machen.

Der Heilige Abend

Jede von uns hat sie. Die Vorstellung des idealen Ablaufs am Heiligen Abend. Wie schaut deine Vorstellung aus?

Ein Blick in die Zukunft

Ich lade dich ein, dir kurz Zeit zu nehmen (3-5 Minuten), die Augen zu schließen und gedanklich den Heiligen Abend durchzugehen? Am Besten überfliegst du vorher die Beispielfragen, suchst dir dann einen ruhigen, gemütlichen Platz und versetzt dich gedanklich in deine Zukunft, Zeitpunkt: Heiliger Abend.

  • Wann geht es los? Welchen Ablauf stellst du dir für dich und deine Familie vor?
  • Mit wem feierst du? Wer von deinen Familienmitgliedern ist anwesend?
  • Feiert ihr zuhause? Wie sieht es aus, wie ist es dekoriert, welche Farben hat der Christbaum?
  • Was trägst du? Ist es ein schönes Kleid, oder eher ein kuscheliger Pulli? Welche Ohrringe wählst du? Welches Parfüm?
  • Wie geht es den Kindern? Was tragen sie? Sind sie aufgeregt, voller Vorfreude aufs Christkind?
  • Wie fühlst DU dich? Bist du entspannt? Falls nicht, was brauchst du, um entspannt zu sein?
  • Wie sollte der Tag und die Tage zuvor abgelaufen sein, damit du hier und jetzt entspannt sein kannst?
  • Wie ist der Tisch gedeckt?
  • Welche Köstlichkeiten gibt es bei eurem Weihnachtsmenü? Wie sehen die liebevoll angerichteten Teller aus?
  • Welche Düfte nimmst du wahr? Welche Geschmäcker?
  • Wer hat gekocht? Was sagst du der Köchin, dem Koch? Was möchtest du bei den Gästen auslösen, wenn du gekocht hast? Was sagen sie dir?
  • Wir fühlen sich alle nach dem Essen?
  • Wann macht ihr die Bescherung. Blicke in die Augen deiner Kinder. Siehst du dieses allumfassende Strahlen? Oder blicke in die Augen deines Partners, spürst du diese tiefe Verbundenheit? Nimmst du die Freude wahr?
  • Wie fühlst du dich, wenn du zu Bett gehst?

Diese kleine Übung soll dir dabei helfen zu identifizieren, was du dir für den Heiligen Abend wünscht, wie du dich fühlen möchtest und was du vorbereiten kannst, um möglichst entspannt zu bleiben.

Den Heiligen Abend in vollen Zügen genießen können

Denn darum geht es doch. Wie oft scheitert der Heilige Abend an der Stimmung. Meist an der eigenen. Weil man seinen eigenen Vorstellungen, Erwartungen und Ansprüchen nicht gerecht wird. Also hilft diese Übung auch, mögliche Hürden zu identifizieren und eventuell zu schauen, wo man die eigenen Ansprüche reduzieren kann. Denn wenn du es schaffst, am Heiligen Abend als Gastgeberin, als Gast, als Mama, als Frau, als Tochter entspannt zu bleiben, geht es dir und deiner Familie doch am Besten. Und DAS ist der ideale Heilige Abend. Nicht, ob alles rundherum perfekt ist, du aber innerlich gestresst, erledigt und ausgelaugt bist. Den Abend in vollen Zügen genießen können, die Augen der Kinder strahlen sehen, von Dankbarkeit erfüllt sein, weil ein großartiges Jahr zu Ende geht, weil du mit deinen Liebsten zusammen bist, oder weil eine große Hürde geschafft ist, oder weil eine schwere Zeit überstanden ist, oder weil du ein lang ersehntes Ziel erreicht hast. Einfach genießen, dass du jetzt hier bist. Gemeinsam mit deinen Lieben.

Falls du als Hürde bei der Übung die Auswahl der Köstlichkeiten am Tisch identifiziert hast, habe ich heute hier und auch noch in den nächsten Tagen auf meinem Blog www.verahood.com einige Inspirationen für dich.

Meine Ansprüche an das Weihnachtsmenü

Für uns ist auch heuer wieder ein ganz besonderes Weihnachtsfest. Heuer, weil wir das erste Mal in unserem neuen Haus feiern, gemeinsam mit meinen Eltern. Mein oberstes Ziel: Gelassenheit. Und ich muss sagen, das gelingt mir von Jahr zu Jahr etwas besser. Weil ich meine Ansprüche realistisch halte und alle Aufgaben so gestalte, dass sie sich gut vorbereiten lassen. So auch das Essen. Es soll einfach zuzubereiten sein, und die Zubereitung darf auch nicht zu lange dauern natürlich soll es auch ausgewogen sein es soll leicht sein. Ich möchte, dass wir danach gut gesättigt, aber nicht voll sind. Es soll schmecken und die Sinne meiner Familie zum Tanzen bringen. Es sollte etwas Besonderes sein.

Menüvorschlag

So ein Menü zeige ich dir heute. Köstliche Aromen, wertvolle Nährstoffe, liebevoll angerichtete Teller, natürliche Geschmäcker, gute Vorbereitungsmöglichkeiten, besonders, einfach zuzubereiten, wohlschmeckend, wertvoll.

ZU DEN REZEPTEN

VORSPEISE: Rote Rüben Cappuccino oder Zucchinicremesüppchen

HAUPTGANG: Cremige Polenta mit knackigem Gemüse und Jakobsmuscheln (vegetarisch), braunen Champignons (vegan), oder Bio-Rinderfiletsteak.
TIPP: Das Gericht schmeckt auch vegan, mit gebratenen braunen Champignons oder Kräuterseitlingen, oder wer am Heiligen Abend Fleisch mag wählt ein hochwertiges Bio-Rinderfilet und bratet es von beiden Seiten scharf an (jeweils ca. 3 Minuten).

NACHSPEISE: Weicher Lebkuchen mit weißem Schokomousse und Cranberry Gelee
TIPP: Noch einfacher, und noch kürzer in der Vorbereitung geht diese Dessert-Variante auch im Glas. Dazu einfach ein paar Lebkuchenkekse in kleine Stücke reißen, in ein Glas füllen, Schlagobers aufschlagen und mit Zimt mischen, und mit dem Cranberry Gelee (oder noch schneller geht es, wenn du TK-Himbeeren in einem Topf erhitzt und dann pürierst)

vorspeise

Rote Rüben Cappuccino

hauptspeise

Cremige Polenta mit Jakobsmuscheln

nachspeise

Lebkuchen mit Schokomousse

Weihnachtstraditionen

Diese Speisen habe ich bereits für das Weihnachtsfest im letzten Jahr kreiert. Traditionen sind mir wichtig. Und mein Wunsch ist, dass meine Kinder mal eine ganz besondere Erinnerung an unser Weihnachtsessen haben, wenn sie erwachsen sind. Meine Vorstellung ist, dass meine Söhne mit ihrer Frau und ihren Kindern in den Weihnachtsfeiern zu Besuch kommen, wir dann alle gemeinsam am Tisch sitzen und das traditionelle Weihnachtsdessert – den herrlichen weichen Lebkuchen mit dem cremigen, weißen Schokomousse – genießen und wir uns an die Zeit erinnern, in der sie selbst mit leuchtenden Augen vorm Christbaum saßen.

Zusammenhalt statt Perfektionismus

Alle drei Gerichte sind sehr einfach zuzubereiten, aber natürlich ergibt sich in der Summe schon auch ein Vorbereitungs- und Zubereitungsaufwand. Auch an den Einkauf muss man denken, und der Aufwand ist auch immer abhängig davon, wie viele Gäste du erwartest. Eine Möglichkeit, den Aufwand noch weiter zu reduzieren und für Gelassenheit zu sorgen ist diese: Teile das Menü unter den Gästen auf. Jemand ist gerne bereit die Suppe zuzubereiten und mitzubringen, und ein weiterer Gast kann sich um das Dessert kümmern. Und die Hauptspeise wird von den Gastgebern zubereitet. Ich weiß, mit dem Anspruch die perfekte Gastgeberin zu sein, kann man sich das anfangs nicht ganz vorstellen. Immerhin möchtest du die Gäste verwöhnen. Ich denke, wir dürfen uns aber auch sehr wohl erlauben, unseren Perfektionismus hier abzulegen, um ein paar Aufgaben zu delegieren. Und falls du als Gast eingeladen bist, ist es doch auch nett, der Gastgeberin Unterstützung anzubieten und gemeinsam ein Dinner zu kreieren und beteiligt zu sein.

Weil Gesundheit wertvoll ist.
Deine Vera

DIESE BLOGPOSTS KÖNNTEN DIR GEFALLEN
Instagram

SALON MAMA Event | Craziest Kekse backen

salon mama event | adventszeit

TRAVEL GUIDE TULUM MIT KINDERN

Was wäre eine Adventszeit ohne Kekse backen? Die Kinder lieben es und vor allem mit ganz viel Deko und Streusel. Als ich die Idee hatte, ein SALON MAMA Kekse backen zu veranstalten, war mir klar, dass es an diesem Tag nicht genug Zucker, Süßigkeiten, Glitzer und Streusel geben kann. The Craziest Kekse backen! Da wusste ich natürlich auch sofort, dass ich mir Unterstützung von Wiens Torten-Queen hole: Sophia Stolzes (@stolzes). Ich zeige euch heute ganz viele Bilder von diesem wirklich coolen Nachmittag.

ein Küchenstudio wird zur verrücktesten backstube

Am 28. Novemeber haben wir zum Kekse backen eingeladen und 25 Kinder, verkleidet als Fee, Prinzessin, Regenbogen, Dino, Bauarbeiter, Flamingo…haben sich auf den Weg zur Location gemacht. Und zwar fand das Keksebacken im Studio Feinkoch im 6. Bezirk statt. Ein Küchenstudio, das innerhalb von ein paar Stunden in eine Backstube mit Barbiegirlande, Glitzervorhang, Lichterkette, Sternen und einer Tafel voller Süßigkeiten, umgewandelt wurde.

„Heute essen wir ganz viel...ZUCKER.“

Das programm?

Der Nachmittag war nach dem Motto gestaltet: Heute ist alles erlaubt, was es sonst nicht jeden Tag gibt. Verkleiden, schminken, alle Süßigkeiten, die man möchte, Glitzer in die Luft werfen und zu lauter Musik tanzen. Mit großen Augen haben die Kindern den Raum betreten und nach 5 Minuten orientieren und anpassen ging es dann richtig los!

Zuhause ist, wo ich immer neue Köstlichkeiten entdecke.

WEIHNACHTEN OHNE KEKSE?

Die süßeste Studie des Jahres von Wiener Zucker hat es bestätigt: für 71 % der Österreicher/innen gibt es kein Weihnachten ohne Kekse essen. Ich habe mich wirklich sehr gefreut, dass Wiener Zucker Teil unseres verrücktesten Kekse backen war. Ich finde das Design der Produkte so wunderschön und vor allem gibt es ein so großes Produktsortiment: Bio Kristall-Zucker, Bio Kokosblütenzucker, Wiener Kandiszucker Sticks uvm. Tipp: Für alle die noch Inspiration fürs Keksebacken benötigen: hier findet ihr viele Rezepte und Ideen. 

GESCHMINKT VOM MAKE-UP ARTIST

Neben dem Kekse backen gabe es noch ein Highlight. Die Kinder konnten sich von Sarah, MAC Make up Artist schminken lassen. Alma mag es sehr, sich zu schminken und zu verkleiden. Immer wenn es irgendwo Kinderschminken gibt, fragt sie mich ob es auch „richtiges“ schminken ist – so wie die Großen. Und dieser Wunsch wurde diesem SALON MAMA  Event auf jeden Fall erfüllt. Es gab Lippenstift und Glitzer-Eyeshadow, einen Dino auf Wange oder Elsa-Make up mit Schneesternen. Vor dem Kekse backen durfte ich auch noch schnell in die Maske und hab roten Glitzer-Lippenstift bekommen 🙂 Vielen Dank Sarah, ich glaub wir sehen uns ganz bald wieder!

handgemachte süßigkeiten & spielgzeug

Handgemachte Glücksmomente, heißt es bei der Wiener Zuckerlwerkstatt! In der Schaumanufaktur im 1. Bezirk werden aus den besten Zutaten und nach jahrhundertealten Rezepten handgemachte Zuckerl hergestellt. Beim Keksebacken gab es jede Menge davon und die Kinder konnten damit Kekse verzieren und das ein oder andere vernaschen. Ich glaub übrig geblieben ist keines 🙂

Ganz große SALON MAMA Empfehlung: Krawany in Mödling. Ich habe Margareta schon öfters im Geschäft in Mödling besucht und es lohnt sich so sehr dort hin zu fahren. Es ist wie im Schlaraffenland – es gibt einfach alles. Alles für die Küche und jede Menge Spielwaren. Man fährt hin und kann so viele Besorgungen machen…Die liebe Margareta hat uns beim Event tatkräftig unterstützt – sie hat uns mit Barbies für unsere Girlande ausgestattet, Kostüme und Kinder-Kochschürzen hat sie mitgebracht und wirklich ganz besonders waren die Goodie Bags von Krawany!! Die zeige ich euch gleich noch…

Rosé, snacks & müsli

Die Kinder hatten natürlich nur Augen für Süßigkeiten. Für die Mamas und Papas gab es Rosé und belegte Brötchen, Nüsse, Mandarinen, Kekse und Müsliriegel von Billa. Tipp: Man kann auf Billa.at online verschiedene Feinkostplatten vorbestellen, die dann am nächsten Tag geliefert werden. Wirklich praktisch, wenn man eine Party plant und nicht viel Zeit hat kulinarisch was vozubereiten.

Eiskönigin 2 läuft in den Kinos und ich glaube es ist ein voller Erfolg. My Muesli hat eine Eiskönigin-Sonderedition herausgebracht. Neben leckeren Müslis gibt es auch Löffel, Schüsseln und ein Backset mit Elsa & Co. Ein großes Müsli und der Löffel waren in jeder Goodie Bag. Zusätlich konnte sich jeder noch die kleinen Eiskönigin Müsli to go-Becher mitnehmen und eine Box mit 3 kleinen Weichnachtsmüsli. Die Freude war groß 🙂

glitzer, glitzer und noch mehr glitzer

Alles war voller Glitzer und Konfetti! Die hatten große Freude und ich hab mich so gefreut, dass sich alle richtig wohl gefühlt haben und Spaß hatten!

viele geschenke zum mitnehmen - die goodie bags

Es waren ganz besondere Goodie Bags mit vielen tollen Geschenken! Ein herzliches Dankeschön geht an Johanna und Philips und an Margareta von Krawany. Und hier noch im Details was alles drinnen war:

Was für ein toller Nachmittag! Vielen Dank für alle die dabei waren! Ich glaub nächste Jahre gibt es eine Wiederholung…

DIESE BLOGPOSTS KÖNNTEN DIR GEFALLEN
Instagram

Bananen-Kakao-Porridge

REZEPT BY VERA HOOD

Vera Hood – Die Ernährungsexpertin mit dem Ziel, Müttern wertvolle Informationen zu liefern und erfrischend aufzuzeigen, wie wichtig eine gesunde Ernährung für unseren und den Körper unserer Kinder ist.

REZEPT BY VERA HOOD | FRÜHSTÜCK

TRAVEL GUIDE TULUM MIT KINDERN

Eine Schüssel voll Glück dank wertvoller Inhaltsstoffe zum Frühstück
Wenn es draußen kalt ist, habe ich so richtig Lust meine Familie und mich selbst mit einem wohlig warmen Frühstück zu verwöhnen. Damit wir uns gleich am Morgen von innen heraus mit wertvollen Nährstoffen wärmen können. Außerdem fehlt mir jetzt schon die Sonne. Und wenn das Glück nicht über die Sonnenstrahlen kommt, dann muss eine andere Quelle her. Bananen, Rohkakao und Haferflocken sind dafür ein wunderbarer Lieferant.

Warum dieses Porridge glücklich macht

Bananen und Kakao gehören zu den Nahrungsmitteln, die sich am wirkvollsten auf den Serotonin- und Dopaminspiegel (Glückshormone) auswirken. Bananen und auch Hafer enthalten die essentielle Aminosäure Tryptophan, aus der in der Folge Serotonin gebildet wird. Rohkakao ist unter den Nahrungsmitteln eine der besten Quellen für Antioxidantien und enthält viel Magnesium.
Hafer ist darüber hinaus unser wertvollstes Getreide, da er reich an Kalzium, Eisen, Mangan, Silizium und Zink ist. Hafer steckt voller Beta-Glucan, einem wertvollen Ballaststoff, der den Cholesterinspiegel senken kann und auch den Blutzuckerspiegel nur gering ansteigen lässt. Zu den vielen Vorzügen von Ballaststoffen habe ich ihn meinem vorherigen Beitrag bereits geschrieben.

Überzeugend ist auch der Geschmack

Neben den ganzen ernährungsphysiologischen Vorteilen schmeckt dieses Porridge auch noch ganz herrlich cremig, schokoladig, mit einem Hauch aromatischer Vanille und wärmendem Zimt.

…und die Zubereitungszeit.

Die Zubereitung am Vorabend dauert 2 Minuten, und am Morgen des Frühstücks mit Aufwärmen und Dekorieren maximal 10 Minuten. So rasch – und alle sind glücklich.

Entscheidend sind die hochwertigen Zutaten.

Für die genannten positiven Effekte verwende bitte die empfohlenen Zutaten. Rohkakao gibt es in einem gut sortierten Supermarkt und in Bioläden. Den Austausch durch anderen Kakao, würde ich nicht empfehlen. Durch das Erhitzen im Produktionsverfahren gehen nämlich viele der positiven Inhaltsstoffe (Mineralstoffe, Antioxidantien) verloren, oft sind Säureregulatoren und Zucker enthalten. Weiters macht es Sinn, den Löffel geschrotete Leinsamen unbedingt zuzufügen, weil Leinsamen eine wertvolle Omega 3 Quelle sind.
Ein gesundes, wertvolles Frühstück, mit dem du deine Familie und dich glücklich machst.

rezept kakao-bananen-porridge

Portionen: 4 Portionen (2 Erw., 2 Kinder)

Rezept zum Download

zutaten

Basis

  • 150 Gr Feinblatt
  • Haferflocken 400 Ml
  • Hafermilch
  • 1 EL Leinsamen, geschrotet
  • 1 EL Rohkakao
  • 1EL Zimt (Ceylon-Zimt!)
  • 2 TL Bourbon Vanillepulver gibt es von DM Bio, Alnatura, Spar Natur Pur

Topping

  • Physalis, Granatapfelkerne, Nüsse, Rosinen, Bananenscheiben, Beeren, Kokosflocken – je nachdem was schmeckt

Süßung (optional)

  • 1 EL Ahornsirup oder Honig, wenn nötig
anleitung

1. Das Porridge am Vorabend vorbereiten, damit die Haferflocken genügend Zeit zum Quellen haben.

2. Haferflocken in einen Topf geben. 350 ML der Milch hinzufügen, Leinsamen hinzufügen, Gewürze hinzugeben und alles gut durchrühren.

3. Das Porridge über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.

4. Am nächsten Morgen die restlichen 50ml Milch hinzufügen, das Porridge nochmal gut durchrühren, und bei kleiner Flamme unter häufigem Rühren erwärmen.

5. Das Porridge dann mit Obst, Nüssen und Flocken nach Geschmack garnieren, und je nach Süßgeschmack noch Honig oder Ahornsirup hinzufügen.

notizen

Die Hafermilch ist an sich schon recht süß, deshalb ist das zusätzliche Süßen meiner Meinung nach nicht unbedingt notwendig. Da der Rohkakao im Gegensatz aber eher bitter schmeckt, ist der Geschmack für die Kinder manchmal fremd. Darum kannst du anfänglich süßen. Aber bitte vorher unbedingt mal ohne Süßung kosten 😉

Weil Gesundheit wertvoll ist.
Deine Vera

Fotos: ©Carolin Anne Fotografie

DIESE BLOGPOSTS KÖNNTEN DIR GEFALLEN
Instagram

Die gesunde Erfrischung

Werbung

Jetzt haben wir alle so lange auf den Sommer gewartet und ja, er ist endlich da – auch in Wien. Ein langes Wochenende steht bevor und die Wetteraussichten sind schon mal sehr gut – 24 bis 30 Grad erwarten uns. Da ist der Gedanke ans Heimkommen gar nicht so schlimm. Wir genießen nämlich gerade eine Auszeit auf Sardinien und am Samstag machen wir uns wieder auf den Weg nach Wien. Über Sardinien werde ich euch in einem Blogbeitrag nochmal ausführlich erzählen, was ich euch aber schon mal verrate: es ist wirklich traumhaft hier!

Wie gesagt, freue ich mich schon seit einigen Monaten auf den Sommer und viel Sonnenschein. Auf luftige Kleider, bequeme Sandalen, Sonnenbrille, das ein oder andere Eis und dieses unbeschwerte Lebensgefühl, das man in der ganzen Stadt spürt. Wenn die Temperaturen dann auf über 30 Grad ansteigen, bin ich natürlich auch für jede Erfrischung dankbar.

Erfrischung? Immer her damit.

Zur schnellen Erfrischung meiner Haut verwende ich den ALMA Face Mist aus Orangenblütenwasser und naturreinen ätherischen Ölen. Ein paar Spritzer und schon ist die Haut mit Feuchtigkeit versorgt, so angenehm. Ein Wochenende in Kärtnen sorgt natürlich auch immer für Abkühlung. Wir lieben es ganz spontan an den Wörthersee zu fahren, der perfekte Ausgleich zum Leben in der Stadt. Und was im Sommer natürlich unter keinen Umständen fehlen darf sind: erfrischende Drinks & Cocktails.

Organic Sparkling Juice

Zu meinen Lieblingsgetränken gehören Wasser (still und prickelnd), auch gerne mit frisch gepresster Zitrone, Cappuccino, Kräuter-Tee mit Honig, Rosé Prosecco, Mezcal Margaritas und PONA. Zum 5-jährigen Jubiläum erzähle ich euch gerne mehr über die fruchtige Bio-Limonade aus Österreich und zeige euch meine Cocktail-Kreation.

Ich mag ja besonders, wenn es zu einem Unternehmen eine Story gibt. Die Idee von PONA begann mit einer Reise in die USA, als Anna Abermann, die Gründerin, im sonnigen San Francisco einen „organic sparkling juice“ entdeckte und am liebsten gleich nach Wien mitgebracht hätte. Es dauerte nicht lange bis Anna ihre Idee umsetzte und gründete mit vier Freunden das Getränke-Start up. Saftige und geschmacklich intensive Bio-Früchte werden aus Sizilien und Südtirol bezogen und mit Kärntner Hochquellwasser und natürlicher Kohlensäure vermischt. Eine Flasche enthält 60 Prozent Bio-Fruchtsaft und 40 Prozent prickelndes Hochquellwasser – das ganze natürlich ohne künstlichen Zucker und anderen Zusätzen.

Alles einmal bunt gemischt.

Bislang ist PONA in den Sorten Tarocco Orange, Golden Granny Apfel, Apfel-Ingwer, Apfel-Limette und Pink Grapefruit, Valencia Orange und Primo Fiore Zitrone erhältlich. Seit Mai gibt es jetzt ganz neu weitere Sorten wie z.B. Rote Traube mit Primofiore Zitrone. Habs getestet – Fazit: sooo lecker und macht wirklich Konkurrenz zu meinem bisherigen favourite: Apfel-Ingwer.

Aber nicht nur ich mag PONA auch den Kindern schmeckt die Bio-Limonade 🙂

Spielpause! Zeit für gesunde Erfrischung

Die beiden spielen so gerne mit kleinen Holzfiguren und Tieren. Finde es immer so herzig, welche Geschichten sie sich dazu ausdenken und wie lange sie sich damit beschäftigen können. Sind dann auch so konzentriert, dass ich sie schon mal erinnern muss, genug zu trinken. Beide trinken auch total gern einfach nur Wasser aber zwischendurch eine Limonade ist natürlich schon das Highlight. Da achte ich schon auch auf die Inhaltsstoffe und PONA ist dann natürlich meine erste Wahl.

Noch was für die Großen

Dass mein Mann ein hervorragender Hobby-Koch ist, hab ich euch ja schon ganz oft erzählt. Zu seinen leckeren Gerichten mixen wir uns auch gerne mal einen Cocktail. Probieren gerne einfach was aus und haben auch gar nicht wirklich Rezepte. Was wir auf unserem Barwagen aber immer vorrätig haben sind Prosecco und Mezcal und damit kann man wahnsinnig leckere und erfrischende Drinks mixen. Was ich euch wirklich empfehlen kann ist eine PONA Limo mit Prosecco aufzugießen, Eiswürfel dazu und eine Zitronenzeste. Mehr braucht’s nicht für einen entspannten Sommerabend 🙂

Und wo ist PONA erhältlich?

Für unser Büro bestellen wir die Limonade über den Getränkemarkt, bin also immer bestens damit versorgt. Das Getränk in unterschiedlichsten Sorten ist jedoch auch flächendeckend erhältlich. Hier der Link zur Händlerübersicht.

Lasst es euch schmecken

*in freundlicher Zusammenarbeit mit PONA sonst nix GmbH & Co KG

Salon Mama Breakfast Vienna Ed.1

EVENT | WIEN

TRAVEL GUIDE TULUM MIT KINDERN

Sharing, Community, Networking: Aus spontanen Ideen entstehen oft die besten Dinge. Und genau so war es auch bei meinem ersten Salon Mama Breakfast. Über Instagram habe ich meine Community gefragt ob sie Lust auf ein Netzwerk Event haben, mit einem guten Frühstück, interessanten Vorträgen in einer gemütlichen Atmosphäre. Die Resonanz war enorm und letzten Mittwoch war es dann soweit…

Das erste Salon Mama Breakfast fand im neu eröffneten Ärztezentrum THE AURORA statt.

Um Punkt 9:00 öffneten sich die Tore und ganz viele Mamas kamen! Teilweise mit ihren entzückenden Babys und auch wenn sich die meisten gar nicht, oder nur über Instagram kannten, war die Stimmung sofort sehr herzlich.

Was brauchen wir Mamas in der Früh (neben guten Nerven natürlich) am meisten? Ja genau Kaffee! Und wir hatten ganz viel davon! De’longhi hat uns eine extrem leicht bedienbaren Kaffevollautomaten zur Verfügung gestellt – der durchgehend im Einsatz war.

Wie viele von euch wissen, bin ich ein sehr großer Joseph Brot Fan! Und nicht nur ich, sondern auch meine Kinder lieben die Kipferl und Topfengolatschen vom Joseph. Und daher war es von Anfang an klar, dass Joseph Brot mit seinem leckeren Frühstück natürlich dabei sein muss.

Zum Trinken gab es das, was es auch bei mir zu Hause auch gibt. Stilles und Prickelndes Wasser von Vöslauer (seit kurzem auch in 100% rePET Flaschen) für die kleinen gab es die Junior Flaschen und für etwas Geschmack gab es PONA (ich liebe die prickelnden Bio Getränke!) und ganz neu davon ist auch das WASSER, dass mit leichtem Geschmack erhältlich ist.

 





Mich hat es wahnsinnig gefreut, endlich einmal ein paar Salon Mama Leserinnen persönlich kennen zu lernen. Sich zu unterhalten, auszutauschen und wir haben auch gleich etwas „genetzwerkt“, denn genau dafür sind solche Veranstaltungen da. Sich gegenseitig zu unterstützen, zu helfen und voneinander zu lernen. Denn wir alle sind Mamas, wollen für unsere Kinder das Beste, stehen vor beruflichen Herausforderungen oder haben sonst Fragen zu unterschiedlichen Themen. Beim Frühstück wurde natürlich auch fleißig auf Instagram gepostet…

Nach der ersten Halben Stunde ging es dann auch gleich schon mit dem ersten Vortrag von THE AURORA Kinderarzt Dr. Thomas Pachtner zum Thema „Ernährung im 1. Jahr“ los. Natürlich wurde über die positiven Eigenschaften des Stillens gesprochen sowie die wichtigsten Punkte bei der Einführung der Beikost. Im Anschluss gab es eine spannende Q&A.

Ein wichtiger Partner beim 1. Salon Mama Breakfast war auch Milupa. Mit dem Aptaclub verbindet mich nicht nur eine langjährige Partnerschaft sondern ich schätze es sehr, dass alle Produkte auf eine über 40-jährige Muttermilchforschung basieren.

Somit habe ich mich auch sehr gefreut, dass Sigrid Eckhardt über die Wichtigkeit der ersten 1000 Tage im Leben eines Menschen gesprochen hat, die die Gesundheit für das Erwachsenenalter positiv prägen. Eine ausgewogene Ernährung, sei es in der Stillzeit oder danach ist absolut essentiell. Weitere Infos und Tipps zum Nachlesen für die ersten 1000 Tage findet ihr hier.

Natürlich darf bei einem Salon Mama Breakfast der Prosecco nicht fehlen. Denn sowie Kaffee kann auch ein Glas Prosecco sehr förderlich für die Nerven sein 😉 Einer meiner Lieblinge ist das Fräulein Rosé von Döbling aus dem Weingut Mayr am Pfarrplatz! Herrlich leicht! Und perfekt für den kommenden Frühling.

Der letzte Vortrag an diesem lustigen Vormittag war meiner über meine 2016 gegründete Babypflege ALMA Babycare. Unter dem Motto „Weniger ist mehr“ braucht man nicht viele Produkte für die Kleinsten, aber es ist wahnsinnig wichtig welche Rohstoffe man verwendet. Bei ALMA bestehen alle Inhaltsstoffe aus streng kontrolliert biologischem Ansatz, werden im 2. Wiener Bezirk in Glas oder recyceltem PET abgefüllt. Und das wichtigste daran, sie unterstützen mit ihrer ätherischen Öle Mischung die Eltern Kind Beziehung.

Das süße Highlight des Vormittages war etwas CAKE PORN von der lieben Sophia von STOLZES. Innerhalb kürzester Zeit war alles weg!

Der Vormittag ging wahnsinnig schnell zu Ende! Aber es hat so viel Spass gemacht und war auch so herrliche unkompliziert. Ich freue mich schon wahnsinnig auf das nächste Salon Mama Breakfast und würde mich freuen, wenn wieder viele von euch dabei sind.

7 gute Gründe warum Dein nächster Urlaub nach Mexico gehen sollte

Mexico ist seit unserem Tulum-Urlaub eines meiner globalen Reise-Highlights. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, aber dieses Land, die Kultur, das Essen und die Menschen haben mich so inspiriert und erfreut. Selten hatte ich solche Erlebnisse in einem Urlaub und wir planen daher schon den nächsten Mexico-Trip. 🙂

Ich habe jedenfalls versucht ein paar Eigenschaften zu identifizieren, die mich dieses Land so schätzen lassen.

Mezcal Margaritas

Wenn ihr mir auf Instagram folgt, dann ist es kein Geheimnis, dass ich mich in Margaritas verliebt habe. Die simple Mischung aus hochwertigem Tequila oder auch dem rauchigen Bruder von Tequila, Mezcal, gepaart mit Limettensaft, Cointreau und Zuckersirup ist so einfach, erfrischend und außerdem so schön anzusehen. Margaritas for life! 🙂

Foto © Liquor.com

Baja Shrimp Tacos

Bei Tacos sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Original mexikanische Tacos haben mit dem, was wir hier in Europa oftmals als Tacos serviert bekommen, sehr wenig zu tun. Eigentlich sind richtige Tacos aus Masa gemacht, eine Mais-Wasser-Mischung, aber der Geschmack ist für unseren Gaumen oft etwas gewöhnungsbedürftig. Baja Shrimp Tacos, d.h. Shrimps im Backteig, mit Koriander, Rotkraut, Avocado und Chipotle Mayo ist mein Lieblingstaco!

Foto © LittleSpiceJar

La Gente

La Gente, die Menschen, in Mexico sind vergleichbar mit Thailand meiner Erfahrung nach unvorstellbar warmherzig, herzlich und höflich. Egal auf wen man trifft, es herrscht eine große Gastfreundlichkeit, die mir, im Vergleich zu anderen Ländern, sehr positiv aufgefallen. Und extrem kinderlieb!

Hartwood

Eines der besten Restaurants der Welt. Es gibt keine Elektrizität sondern nur Bananenblätter, Holz, Kohle, Steine und Glas. Ein unprätentiöses Ambiente, komplett im Freien mit Essen, dass ich so noch nie wo erlebt habe. Nicht umsonst unter den 50 Best und alleine dieses Lokal ist eine Reise nach Mexico wert. 🙂

Tulum

Ende 2017 hatten wir in Tulum einen unserer schönsten Urlaube ever! Tulum, auf der Halbinsel Yucatan, 2 Stunden südlich von Amerika’s Badewanne für die Massen, Cancun, liegt Tulum Beach. Ähnlich wie Ibiza usprünglich von Hippies und Aussteigern bewohnt, ist es mittlerweile zu einem globalen Hotspot geworden. Daher empfehle ich außerhalb der Hauptreisezeit zu fahren. Meinen ausführlichen Bericht zu Tulum findet ihr hier und hier.

Los Colores

In Mexico habe ich die wahrscheinlich schönsten Farbpaletten des echten Lebens gesehen. Von grauen Tonhäusern, zu intensive grüne Flora und eingelegten Zwiebeln. Mexico bedeutet für mich Farben! Egal wohin man blickt, auch abseits von Touristenorten, sind harmonische Farben und Farbkombinationen allgegenwärtig.

The easy life…

In der Früh aufstehen, barfuss das Frühstück mit Blick aufs Meer zu genießen, chillige Lounge Musik am Strand, Pelikane beobachten, und einfach das wunderschöne Leben im Hier und Jetzt mit seinen Liebsten genießen. That’s Mexico…

Ein aufregender Tag im Familypark – Erfahrungsbericht

*werbung

50 Jahre Familypark? Wie konnte so ein riesen Freizeitpark, nicht einmal 1 Stunde von Wien entfernt, in Sankt Margarethen im Burgenland gelegen, so an mir vorüber gegangen sein? Wir sind immerhin schon seit 4 Jahren Eltern!!!

Gleich eine Info vorweg: Mein Mann und ich finden Erlebnisparks ziemlich cool! Glaubt man uns zwar nicht, aber es ist so! Waren beide schon mehrmals in Walt Disney World und in den Universal Studios und warten eigentlich nur darauf bis wir es endlich unseren Kindern zeigen können.

Als ich eine Einladung in den Familypark erhielt habe ich mich total gefreut! Ich kannte den Park, wie gesagt, noch nicht, aber die Website und das Prospekt sahen vielversprechend aus. Meiner 4-jährigen Tochter habe ich dann ein paar Fotos auf der Website gezeigt und mehr habe ich eigentlich nicht gebraucht – sie wollte unbedingt dort hin. Und zwar sofort! Ich war aber auch gespannt, wie das Angebot für Kleinkinder ist, denn Mr. V ist erst 1,5 Jahren.

EIN AUFREGENDER TAG IM FAMILYPARK

Letzten Samstag war es dann endlich soweit, das Wetter war super, die Online Tickets hatte ich schon auf mein Handy geladen und los gings. Die Fahrt von Wien nach St. Margarethen dauert knapp 1 Stunde. Man fährt durch wunderschöne Ortschaften mit unzähligen Heurigen, die richtig zum Stehenbleiben einladen.

Der Familypark öffnet um 9 Uhr. Wir waren um 9:15 da und kurz einmal baff weil der 1. Parkplatz, der direkt beim Eingang gelegen ist, schon voll war! Mein Mann wollte sofort umdrehen. Und mir wurde auch ganz heiss bei dem Gedanken, sich stundenlang anstellen zu müssen.

Aber es kam komplett anders. Wir sind keine Minute angestanden! Durch das Online Ticket konnten wir sofort in den Park.

Die Augen von uns 3 (Mr. V hat noch im Buggy geschlafen) wurden immer größer. Wow!!! Mit so einem tollen Erlebnispark haben wir alle nicht gerechnet. Auf über 145.000m2 mit 28 Fahr- und Wasserattraktionen, Kletteranlagen, Erlebnisbereiche und 17 Gastronomiebetrieben macht der Familypark einem Wald Disney World richtig Konkurrenz. 

Was ich wirklich toll finde ist die thematische Aufteilung des Parks in 4 Bereiche: Märchenwald, Abenteuerinsel, Erlebnisburg und Bauernhof. Nicht nur die Attraktionen sind thematisch aufgeteilt, sondern auch die Lokale passen sich dem jeweiligen Thema an.

Und alle Bereiche haben ihre Highlights! Daher sollte man sich wirklich alles im Familypark ansehen. Bei jeder Fahrattraktion gibt es eine Hinweistafel ab welchem Alter/Größe Kinder zugelassen sind und ob es mit oder ohne Begleitung fahren darf.

Für Alma gab es wahnsinnig viel Attraktionen zum Ausprobieren. Das Praktische ist, dass man bei keiner Fahrattraktion noch irgendetwas bezahlen muss, denn durch das Tagesticket kann man sich im Park komplett frei bewegen und alles nach Belieben ausprobieren und fahren.

Als Baby V aufgewacht ist, kam er aus dem Staunen gar nicht mehr rauss. Er war im totalen Glück und hat nur einmal geschaut. Er ist derzeit in einer Phase, in der er immer wieder Ängste hat und daher wollte er anfangs mit gar nichts fahren.  ABER es war komplett egal, denn es gab soviel für ihn zu entdecken, zu erforschen und zu spüren, dass das für sein Alter absolut gereicht hat. Beispielsweise gibt es Neptuns Wasserwelt, die gerade für Kleinkinder perfekt ist, denn sie können barfuss im Wasser spielen, planschen und einfach Spass haben.  Ein weiteres Highlight für Vito war natürlich der Streichelzoo mit ganz vielen Ziegen, die man füttern und streicheln konnte. Da Tiere, egal ob lebendig oder als Figuren bei ihm voll im Trend sind, sind wir mit ihm auch die Waldexpressbahn gefahren. Ein entzückender Zug, der an ganz tollen Tierfiguren (die auch Geräusche machen und sich bewegen) vorbeifährt.  Mit Papa ist er dann sogar noch die Schweinchenbahn gefahren und wurde immer mutiger!

Meine Tochter liebte am meisten das nostalgische Märchenkarussell, dass es ganz neu im Familypark gibt. Wir sind nicht nur eine Runde damit gefahren, sondern sicher 5! – denn es mussten ja alle Tierfiguren ausprobiert werden.

Angrenzend an das Märchenkarussell liegt der wunderschönen Märchenwald, der 26 lebensgroße Märchenszenen nachstellt. Er ist der historische Kern des Familyparks und liegt in einem schattigen Eichenwald. Wir haben Rapunzel, Dornröschen und Hänsel und Gretel besucht! Überall hört man Musik, Hexen beginnen zu sprechen und die Bremer Stadtmusikanten singen einem zu.  Absolutes Highlight war auch das Geisterschloss zum Durchgehen mit gruseligen Gespenstern und Hexen.

Auf der Abenteuerinsel geht es schon etwas „wilder“ zu. Alma wollte hoch hinaus und gleich alles ausprobieren. Ob Römerturm, oder Fliegende Fische, sie hatte soviel Spass und absolut gar keine Angst.  Vito liebte es seiner Schwester zu zu sehen und war heilfroh, dass er nicht mitfahren musste ;-)))

GEPFLEGTE ANLAGE

Neben den großartigen Attraktionen sind mir vor allem zwei Dinge aufgefallen: Die wunderschön gepflegte und saubere Anlage und das überaus freundliche Servicepersonal. Egal wo man hinkam, wir wurden freundlich empfangen und jede Frage wurde beantwortet. Das gesamte Areal ist noch dazu kinderwagengerecht gestaltet, was den Tag sehr angenehm machte, denn wenn Mr. V nicht mehr gehen wollte, wurde er zack in den Kinderwagen gepackt und weiter gings.

Weiters gibt es auch unzählige Wickelstationen im Park verteilt.

Durch die Weitläufigkeit des Familyparks spürt man die vielen Besucher nicht. Obwohl wir an einem sonnigen Samstag dort waren, haben wir auch bei den beliebten Attraktionen nie länger als 5-10 Minuten gewartet.

 

ESSEN UND TRINKEN

Im ganzen Park verteilt gibt es 17 unterschiedliche Gastronomiebetriebe. Das Angebot ist oft an die jeweilige Themenwelt abgestimmt, was ich total witzig finde. Es gibt aber auch einen eigenen Donut Laden, einen Candyshop und ganz neu einen Saftladen , in dem man frisch gespresste Säfte holen kann. Leider habe ich die warmen Waffeln nicht ausprobiert – muss ich beim nächsten Mal unbedingt nachholen.

FAZIT

Wir kommen wieder. Und das nächste Mal nehmen wir unsere Freunde mit! Wir haben den Tag als Familie so genossen, viel gelacht, Spass gehabt und viel erlebt. Der Park ist absolut zu empfehlen, da nicht nur die Attraktionen toll sind, sondern auch das Service top und alles sehr sauber ist. Beim ersten Mal schafft man es gar nicht sich alles anzuschauen, dafür ist das Angebot einfach zu groß. Aber vielleicht beim nächsten Mal. Und egal ob für meine 4-jährige Tochter oder meinen 1,5-jähriger Sohn – das Angebot des Familyparks bietet wirklich der ganzen Familie etwas!

ECKDATEN

Familypark
Märchenparkweg 1
7072 St. Margarethen

Öffnungszeiten:
24.März – 30. September
9-18 Uhr

01.Oktober – 26. Oktober
10-17 Uhr

Eintrittspreise: 

Tagesticket: 24,00
Kinder unter 3 Jahren = Eintritt frei
Jahreskarte: 69,00

 

*IN FREUNDLICHER ZUSAMMENARBEIT MIT FAMILYPARK

 

 

Rezept für schnelle und super saftige Schoko-Cookies

Chocolate Chip Cookies oder weniger klingend auch als Schoko-Cookies bekannt, sind mittlerweile ein Klassiker. Die Zubereitung ist denkbar einfach und schnell. Gerade für Kindergeburtstage sind Cookies eine buchstäblich süße Überraschung für Jung und Alt. Wir haben an einem verregneten Sonntag unsere neue Küchenmaschine von Kenwood mit diesem Rezept eingeweiht.

Der Cookieteig oder auch oftmals im Original als „Cookie Dough“ bezeichnet ist mittlerweile so beliebt, dass es bereits eigene Läden gibt die den fertigen Cookieteig in unterschiedlichsten Variationen verkaufen. So gibt es in Berlin die erste Cookie Dough Bar namens Spooning. Auch als Eissorte hat „Cookies“ mittlerweile in vielen Eisdielen Einzug gehalten.  Sehr vielseitig einsetzbar also so ein Cookie Dough, wie ihr seht. Auch in Bezug auf die Zutaten und Geschmacksrichtung sind eurer Fantasie eigentlich keine Grenzen gesetzt. Bei diesem Rezept haben wir uns für Schokotropfen entschieden, aber es spricht natürlich nichts dagegen diese z.B. durch getrocknete Cranberries, Pistazien oder weiße Schokoladestücke zu ersetzen. Der Grundteig aus Butter, Zucker und Mehl ist dabei immer der gleiche.

Rezept für schnelle und super saftige Schoko-Cookies

Zutaten für ca. 8 Stück Schoko Cookies

  • Zerlassene Butter, zum Einfetten
  • 175g Mehl, gesiebt
  • 1 TL Backpulver
  • 125g Butter, zerlassen
  • 80g Muskovado-Zucker (oder brauner Rohrzucker als Alternative)
  • 50g Backzucker
  • Vanillearoma (entweder frische Schote oder Extrakt)
  • 1 Ei, verquirlt
  • 1 Packung Schokoladentropfen (ca. 100g)

Zubereitung Stück Schoko Cookies

Wie schon eingangs erwähnt ist die Zubereitung wirklich einfach. Alle Zutaten einfach in eine große Rührschüssel und zu einem glatten Teig vermengen. Bei unserer Küchenmaschine von Kenwood lässt sich die Geschwindigkeit stufenlos einstellen was mit dem Knethaken eine optimale Zubereitung vom Teig ermöglicht.

Theoretisch lassen sich Cookies auch ohne Küchenmaschine zubereiten, aber je glatter und homogener, desto besser werden die Cookies. Zumal ist es insgesamt etwas sauberer in der Küche. 🙂

Sobald der Teig fertig ist, werden die Schokotropfen dem Teig hinzugefügt. Danach kann man schon ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 80°C, Ober- und Unterhitze vorheizen.

Aus der fertigen Cookie Masse dann kleine Häufchen formen und am besten mit einem Löffel etwas platt drücken und dann auch das Backblech legen.

Auch Ms. A hat mittlerweile eine eigene kleine Kenwood Küchenmaschine und ist eine große Hilfe beim Backen. Derzeit ist ihr Wunsch Köchin zu werden. Mal schauen, wie lange das anhält. Das Spielen mit der Kenwood übernimmt in der Zwischenzeit Baby V 😉

Im Backrohr dann die Cookies ca. 15-20 Minuten backen. Man darf sie nicht all zu lange im Backrohr lassen, damit sie nicht zu hart werden. Danach Auskühlen lassen und sofort genießen oder in einer Keksdose aufbewahren.

MY CHEF Kampagne

Übrigens gibt es jetzt bei Kenwood die MY CHEF Kampagne: Beim Kauf einer Küchenmaschine bekommt ihr 3 Zubehörteile gratis dazu.  Und aus über 20 Zubehörteilen, fällt die Auswahl gar nicht so leicht. Wir haben uns zum Beispiel die Zitruspresse und den Eiscremezubereiter dazu ausgesucht.  Das heisst diesen Sommer gibt es eigenes Eis! 

Unsere Cookies sind fertig!  Sie duften herrlich und Ms. A muss natürlich gleich mal probieren, ob sie ihr auch gelungen sind.

Das 1. Cookie ist nach kürzester Zeit aufgegessen. Ich glaube sie schmecken 😉 Mission erfüllt.

* In freundlicher Zusammenarbeit mit KENWOOD 

Die Küchenmaschine und die Zubehörteile wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

Rezept für schnelle Gazpacho

Der Sommer ist zwar bereits vorbei, aber dieses Rezept für eine schnelle Gazpacho passt zu jeder Jahreszeit. Gazpacho gibt es in sehr unterschiedlichen Variationen und wird geeist, d.h. kalt, gegessen. Ich habe schon sehr unterschiedliche Rezepte gelesen, im Prinzip ist die Ratio Tomaten zu Paprika essenziell. In jedem Fall werden grüne Paprika verwendet und keine roten, was manche vielleicht aufgrund der Farbe erwarten würden.  Im Prinzip ist es eine spanische Gemüsesuppe, die ich persönlich der österreichischen Variante der Gemüsesuppe bevorzuge. Die Suppe ist eine wahre Vitaminbombe, sehr gesund und schmeckt köstlich. Sie lässt sich natürlich auch bestens einfrieren und ist auch für Kleinkinder ideal geeignet wenn man die Schärfte etwas rausnimmt.

Ich habe vor kurzem dankenswerterweise von der Firma Kenwood eine äußerst praktische, performante Küchenmaschine zur namens Chef XL Elite Verfügung gestellt bekommen, und habe diesen erfreulichen Umstand gleich zum Anlass genommen das Gerät auszuprobieren. Zu einem späteren Zeitpunkt werde ich den Kenwood Chef im Detail vorstellen und was damit alles möglich ist, aber dieses mal habe ich gleich den dazugehörigen Mix-Aufsatz ausprobiert. Zeitgleich konnte ich meinen derzeitigen Standalone-Mixer verkaufen – praktisch, wenn die Geräte nicht mehr, sondern weniger werden in der Küche.

Aber zurück zur Gazpacho. Was braucht ihr dazu?

Zutaten für schnelle Gazpacho

  • 1 KG reife Paradeiser (Tomaten)
  • 1 Gurke
  • 1 rote Zwiebel
  • Hochwertiges Olivenöl (ich bin ein großer Fan von Mani oder Noan – beide aus Österreich und mit einem sehr nachhaltigen Produktionsgedanken)
  • 500ml Tomatensaft
  • 1 grüne Paprika
  • 1 EL Weißwein-Essig
  • Salz, Pfeffer einige rote Paprikastücke zum Garnieren

Rezept für schnelle Gazpacho

Es wäre ehrlich gesagt keine schnelle Gazapacho, wenn das Rezept bzw. die Zubereitung nicht denkbar einfach wäre. Aber ein paar Schritte braucht ihr doch.

  1. Heißes Wasser aufstellen
  2. Währendessen die Gurke schälen und stückeln
  3. Tomaten mit dem heißem Wasser überbrühen (ca. 3-5 Minuten)
  4. Die Tomaten häuten, Strunk entfernen
  5. Zwiebel & Paprika grob hacken
  6. Alles in den Mixer und mit einem Schuss Olivenöl verfeinern

Wie ihr seht, braucht es wirklich nicht viel für eine einfache und dennoch intensiv schmeckende, erfrischende Gazpacho. Wenn ihr etwas mehr Zeit habt, dann würde ich noch empfehlen ein Ciabatta-Brot im Olivenöl anzurösten und auch zur Mischung zu geben um die sämige Konsistenz noch zu optimieren.

Viel Spaß beim Nachkochen und Danke an KenWood für das tolle Gerät! #Werbung

Schnelles Nudelsalat-Rezept mit Makrele, roter Rübe & Mohn-Zitronen-Dressing

Für alle, die an heißen Sommertagen nicht auf Nudeln verzichten wollen, habe ich heute ein erfrischendes und schnelles Nudelsalat-Rezept, in dem deftige Makrele auf säuerliche rote Rübe und erfrischend-cremiges Mohn-Zitronen-Dressing trifft. Wenn auch unkonventionell, der Mohn verleiht dem Dressing einen wunderbar nussigen Geschmack. Lasst euch überraschen!

Liebe Grüße aus Heidi’s Pantry!

Nudelsalat mit Makrele, roter Rübe, Feta & cremigem Mohn-Zitronen-Dressing

Zubereitungszeit: max. 30 Min.

Zutaten für 4 Personen:

Salat:

  • 300g Vollkornnudeln (Fusilli oder Penne), ungekocht
  • 2 geräucherte Makrelenfilets, ohne Haut (alternativ: Räucherforelle)
  • 200g rote Rüben Salat (in Scheiben), abgetropft
  • 100g Feta
  • 1 reife Avocado
  • 2 Handvoll frischer Blattspinat oder Rucola
  • 50g Haselnüsse
  • Parmesan, grob gerieben (zum Garnieren)
  • Salz
  • Pfeffer

Mohn-Zitronen-Dressing:

  • 1 Becher Sauerrahm
  • 2 EL gemahlener Mohn
  • 1 TL Dijon Senf
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Nudeln nach Packungsanleitung ‚al dente‘ kochen. Nach der Kochzeit abseihen, aber nicht abschrecken, da das Dressing ansonsten nicht gut an den Nudeln haften bleibt. Abkühlen lassen.
  2. Während die Nudeln kochen bzw. abkühlen, Makrelenfilets in grobe Stücke reißen, Feta grob zerbröseln, Avocado schälen, achteln und in beliebig große Stücke schneiden. Alles zusammen mit den abgetropften roten Rüben in eine große Salatschüssel geben und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Haselnüsse grob hacken und in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze kurz anrösten, bis sie sich goldbraun färben und ein nussiges Aroma entwickeln. Von der Hitze nehmen.
  4. Für das Dressing den Sauerrahm in eine kleine Schüssel geben. Mohn, Senf, Zitronensaft, Apfelessig, Honig und Olivenöl dazugeben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die abgekühlten Nudeln in die Schüssel mit den übrigen Salatzutaten geben und das Dressing dazugeben. Alles gut vermischen und ca. 15-20 Minuten gut durchziehen lassen. Frischen Blattspinat oder Rucola erst kurz vor dem Servieren untermischen.
  6. Nudelsalat auf Tellern anrichten und mit Haselnüssen und Parmesan bestreuen.

Mahlzeit!

Lust auf mehr leichte Sommergerichte? Probiert doch meine Leichte Sommerpasta oder meine Mediterrane Tomaten-Feta Tarte.

¡Hola! aus Mexiko: Leckeres Taco-Rezept mit Lachs, Avocado-Creme & Mango-Salsa

¡Hola! aus Heidi’s Pantry, liebe Salon Mama Leserinnen und Leser! Heute habe ich ein leckeres Taco-Rezept für euch, das sich ideal für Gartenpartys an heißen Sommertagen eignet.

Mexikanisch ist eine meiner absoluten Lieblingsküchen, gleich nach Italienisch. Hier in London habe ich dank der facettenreichen Street Food Kultur entdeckt, dass traditionelle mexikanische Küche eigentlich relativ wenig mit Chili con Carne und Burritos zu tun hat. Wennauch sehr lecker, fallen diese Gerichte eher in die Kategorie „Tex-Mex“, was eine Fusion aus Amerikanischer und Mexikanischer Küche ist.

Tacos hingegen sind ein echtes Nationalgericht in Mexiko und als beliebtes Street Food buchstäblich an jeder Ecke zu finden. Ob gefüllt mit Fleisch, Fisch oder vegetarisch, Variationen gibt es unzählige. Was die meisten Tacos allerdings gemeinsam haben, ist ihre unkomplizierte Zubereitung und die Verwendung einiger weniger Zutaten. In meinem Taco-Rezept tun sich roher Lachs, cremige Avocado und fruchtig-pikante Mango-Salsa zusammen, um in Windeseile zu einem mexikanischen Leckerbissen zu werden. Aber wie Speedy Gonzales so schön sagt, „!Arriba, Arriba! ¡Ándale, Ándale!“, überzeugt euch doch einfach selbst davon!

Liebe Grüße aus Heidi’s Pantry und viel Spaß beim Nachkochen!

Tacos mit Lachs, Avocado-Creme & Mango-Salsa

Zubereitungszeit: 30-40 Mins.

Equipment: Elektrischer Zerkleinerer (alternativ: Pürierstab), Grillpfanne, scharfes Messer, Nudelholz mit ca. 5cm Durchmesser oder 4 hohe Kaffeetassen mit ca. 7cm Durchmesser (zum Formen der Taco-Schalen)

Zutaten für 4 Personen (3 Stück pro Person):

Lachs-Tacos:

  • 12 Mini-Weizentortillas*
  • 4 frische Lachsfilets, ohne Haut
  • 1 Bund frischer Koriander
  • 100g Feta

*Wenn ihr keine Mini-Tortillas finden könnt, dann nehmt große Tortillas und schneidet mit einem spitzen, scharfen Messer, oder einer Schere, einfach kleine Kreise mit ca. 12cm Durchmesser aus.

Avocado-Creme:

  • 1 reife, sehr weiche Avocado
  • 3 EL Sauerrahm
  • 1 Limette, Saft
  • Salz
  • Pfeffer

Mango-Salsa:

  • 1 reife, weiche Mango
  • 1/2 reife Avocado
  • 1/4 frische rote Chili
  • 1 Limette, Saft + Schale
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • 1 EL frischer Koriander, grob gehackt (optional)
  • Salz
  • Pfeffer

Garnitur:

  • 1 frische rote Chili, in feine Ringe geschnitten (optional)
  • 4 EL Sauerrahm
  • 1 Limette, geviertelt
  • ein paar frische Korianderzweige (optional)

Zubereitung:

  1. Für die Mango-Salsa die Mango schälen, das Fruchtfleisch mit einem scharfen Messer vom Kern trennen und klein würfelig schneiden. Gewürfelte Mango in eine kleine Schüssel geben.
  2. Avocadohälfte schälen und das Fruchtfleisch ebenfalls in kleine Würfel schneiden. In die Schüssel mit der Mango geben.
  3. Chili in feine Ringe schneiden, Koriander grob hacken (optional) und zusammen mit Limettensaft und-schale, Olivenöl, Honig, Salz und Pfeffer unter die Mango und Avocado mischen. Abschmecken und bis zur Weiterverwendung kalt stellen.
  4. Für die Avocado-Creme die Avocado schälen, in grobe Würfel schneiden und zusammen mit Sauerrahm, Limettensaft, Salz und Pfeffer in einen elektrischen Zerkleinerer geben. Auf höchster Stufe zu einer feinen Creme mixen. Wer einen Pürierstab verwendet, alle Zutaten in ein hohes Gefäß oder einen Krug geben und so lange pürieren, bis eine glatte, cremige Konsistenz entsteht. Bis zur Weiterverwendung kalt stellen.
  5. Für die Tacos die Mini-Weizentortillas in einer Grillpfanne auf höchster Stufe auf beiden Seiten anbräunen. Die Tortillas sollen Farbe bekommen, aber nicht hart werden, da sie beim Formen in Taco-Schalen sonst brechen. Daher maximal 30 Sekunden auf beiden Seiten bräunen.
  6. Zum Formen der Taco-Schalen die warmen Weizentortillas über das Nudelholz legen, festdrücken und etwas abkühlen lassen, damit sie die Form beibehalten. Bei der Verwendung von Kaffeetassen die warmen Tacos in U-Form in die Tassen legen und ebenfalls etwas abkühlen lassen, um die Form beizubehalten (ungefähr so).
  7. In der Zwischenzeit die rohen Lachsfilets mit einem scharfen Messer gegen die Fasern (also von der kurzen Seite) in feine Scheiben schneiden (von der Form her wie bei Sushi).
  8. Nun die Lachs-Tacos zusammenbauen. Dafür pro Person drei Taco-Schalen auf einen Teller legen und mit etwas Avocado-Creme bestreichen. Korianderzweige (optional) und Mango-Salsa locker darauf verteilen und mit den rohen Lachsscheiben belegen. Feta darüber bröseln, mit etwas Sauerrahm, frischer Chili (optional) und Korianderblättern garnieren und mit etwas Limettensaft beträufeln.
  9. Genießen! Am Besten mit eisgekühltem mexikanischen Bier!

Leichte Sommerpasta: Linguine, Weißwein-Zitronensauce & Garnelen

Pasta ist eines meiner absoluten Lieblingsgerichte – egal zu welcher Jahreszeit! Während ich in kälteren Monaten ein riesen Fan von deftigen Saucen bin, so greife ich bei wärmerem Wetter doch lieber in die Gemüse-,  Kräuter- und Meeresfrüchteabteilung. Genau diese Zutaten findet ihr auch in meiner leichten Sommerpasta, die bissfeste Linguine mit Weißwein, erfrischender Zitrone, gebratenen Garnelen, süßlichen Tomaten und einem Haufen Kräutern vereint. Für eine vegetarische Alternative einfach die Garnelen mit cremigem (Büffel-)Mozzarella ersetzen. Und wenn Kinder mitessen, dann lasst den Wein in der Sauce einfach weg – obwohl der Alkohol durch das Kochen sowieso verdampfen würde.

Noch eine letzte Warnung bevor ihr euch an das Rezept heranwagt: Der Verzehr meiner leichten Sommerpasta kann akute Urlaubsgefühle hervorrufen! Genuss auf eigene Gefahr!

Sonnige Grüße aus Heidi’s Pantry und viel Spaß beim Nachkochen!

Leichte Sommerpasta: Linguine in Weißwein-Zitronensauce mit gebratenen Garnelen & Ofentomaten

Zubereitungszeit: 45 Min.

Zutaten für 4 Personen:

  • 200g Linguine oder Spaghetti, ungekocht
  • 300g frische oder tiefgefrorene Garnelen (idealerweise ungegart; wenn ihr allerdings nur vorgerarte autreiben könnt, auch kein Problem!)
  • 2 Bio-Zitronen, Saft + Schale
  • 12 Kirschtomaten an der Rispe
  • 1 TL Honig
  • 3 EL Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1-2 frische rote Chilischoten (je nachdem wie scharf ihr es gerne habt)
  • 1/8 trockenen Weißwein
  • 1 Handvoll Zucker- oder Erbsenschoten, in feine Streifen geschnitten
  • 12-16 getrocknete Tomaten, je nach Größe halbiert oder geviertelt
  • 1 kleiner Bund Petersilie
  • 1 Handvoll frisches Basilikum
  • 100g Parmesan, gerieben
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Einen weiten Topf mit reichlich gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Linguine oder Spaghetti nach Packungsangabe ‚al-dente‘ kochen. Abseihen (nicht abschrecken da ansonsten die Sauce nicht an den Nudeln haften bleibt) und einen Teil vom Nudelwasser aufheben (ca. 1/8l).
  2. In der Zwischenzeit die Garnelen mit dem Saft und der Schale einer Zitrone, Salz und Pfeffer marinieren. Ca. 15 Min. durchziehen lassen.
  3. Für die Ofentomaten das Backrohr auf 200°C Oberhitze vorheizen. Die Tomatenrispe so schneiden, dass jeweils drei Kirschtomaten an einem Zweig hängen bleiben. Tomaten in eine ofenfeste Form geben, mit etwas Olivenöl und dem Honig beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf der zweiten Schiene von oben so lange rösten, bis die Schale Blasen wirft und leicht braun ist (ca. 15 Min.). Bis zur Weiterverwendung im abgedrehten Backrohr warmhalten.
  4. 1 EL Olivenöl in einer weiten beschichteten Bratpfanne auf der höchsten Stufe erhitzen. Garnelen braten – bei der Verwendung von rohen, nicht vorgegarten Garnelen ca. 1 Minute auf beiden Seiten; bei vorgegarten ca. 30 Sekunden auf beiden Seiten. Haltet die Bratzeit kurz, da die Garnelen eine gummiartige Konsistenz bekommen, wenn man sie zu lange brät. Sobald die Garnelen fertig gebraten sind, aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller mit Alufolie bedeckt warm halten.
  5. Die restlichen 2 EL Olivenöl in derselben Bratpfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Knoblauch schälen und grob hacken. Chili in feine Ringe schneiden. Beides in die Pfanne geben und unter Rühren ca. 2-3 Min. anschwitzen. Der Knoblauch sollte nicht braun werden, da er sonst eine bittere Geschmacksnote entwickelt.
  6. Knoblauch und Chili mit Weißwein ablöschen. Zitronensaft und- zeste dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut durchmischen. Abgetropfte Linguine oder Spaghetti zusammen mit dem aufbewahrten Nudelwasser in die Pfanne geben und alles gut durchmischen.
  7. Petersilie grob hacken und Basilikum in feine Streifen schneiden. Zusammen mit den getrockneten Tomaten, den Zucker- bzw. Erbsenschoten und den Garnelen unter die Pasta mischen. Geriebenen Parmesan noch in der Pfanne untermischen.
  8. Pasta auf vier Tellern anrichten, mit den Ofentomaten und ein paar frischen Basilikumblättern garnieren und optional mit etwas mehr geriebenem Parmesan bestreuen.
  9. Genießen! Am besten auf der Terasse oder am Balkon und mit einem eisgekühlten Glas Weißwein oder Rosé!

Lust auf mehr sommerliche Gerichte? Probiert doch meine Kalte Avocado-Gurken-Suppe oder meine Mediterrane Tomaten-Feta Tarte mit Basilikumpesto aus!

 

Erfrischend, schnell & g’sund: Kalte Avocado-Gurken-Suppe für heiße Sommertage

Schön langsam, aber doch, kommt er, der Sommer! Und mit steigenden Temperaturen steigt auch mein Gusto auf leichte und schnelle Gerichte. Deshalb möchte ich heute mein Rezept für eine kalte Avocado-Gurken-Suppe mit euch teilen. Lecker, gesund und im Handumdrehen zubereitet – damit ihr so wenig Zeit wie möglich in der Küche, und so viel wie möglich in der Sonne verbringen könnt!

Happy Summer und viel Spaß beim Nachmachen!

Sonnige Grüße aus Heidi’s Pantry!

Kalte Avocado-Gurken-Suppe