Das ultimative Salon Mama Margarita Rezept


Ich habe ein Faible for klassische Cocktails, wobei das Prozedere, das Equipment und der Stil rundherum mindestens so wichtig sind wie der Drink selbst.

Der Margarita hat es mir als mexikophilen Menschen schon immer angetan. Als ich in Los Angeles gelebt habe, gab es dort den obligatorischen „Margarita Wednesday“ im mexikanisch geprägten Teil der Stadt und da wurde mir auch bewusst, das dieser Drink im Prinzip kein feiner, eleganter Cocktail ist, sondern eigentlich ein sehr bodenständiger ist. Es ist eine hohe Kunst aus so wenig Zutaten, ein so spannendes Getränk zu zaubern, das längst weltweit Kultstatus genießt. Als Grundregel, sowohl fürs Kochen als auch Drinks mixen, gilt die Faustregel: je weniger Zutaten, desto qualitativer die Zutaten.

Ultimate Salon Mama Margarita Rezept

Um einen exzellenten Margarita zu fabrizieren, benötigt ihr folgende Zutaten.

Zutaten für den Margarita

  • 5cl Tequila (unbedingt hochwertigen Tequila verwenden wie z.B. Casamigos Blanco)
  • 2,5cl Cointreau / Triple Sec
  • 2,5cl Limettensaft (frisch gepresst)
  • 1 Spritzer Läuterzucker (Wasser und Zucker zu gleichen Teilen aufkochen und abkühlen lassen)

Richtig Spaß macht es diesen Drink mit den richtigen Utensilien zu mixen. Hier gibt es sehr viele Meinungen und kein „richtig“ oder „falsch“, aber ich bevorzuge das Mischen mit einem Boston Shaker (z.B. von Schott & Wiesel), einer Cocktailschale und ganz wichtig einem sogenannten „Mexican Elbow“ (!) zum Auspressen der Limetten. Eine Reihe von Jigger/Barmaße für die richtige Dosierung sind ebenso eigentlich unentbehrlich um stilvoll einen Cocktail zu mixen.

Zubereitung

  1. Wichtig ist, dass der Margarita eiskalt genossen wird. Bevor ihr also loslegt, zuerst die Cocktailschale in den Tiefkühler stellen.
  2. Reichlich Eiswürfel in den Shaker füllen
  3. Tequila, Limettensaft und Cointreau und einen Spritzer Läuterzucker hinzufügen
  4. Mindestens 15 Sekunden shaken bis der Shaker eiskalt ist
  5. Wer den Margarita gerne mit Salzrand genießt, der viertelt die Limette, umrandet damit den Rand des Glases und stülpt es auf einen flachen Teller mit feinem Salz.
  6. Alles über ein Barsieb in die vorgekühlte Cocktailschale fühlen (um einen noch feineren Margarita zu erhalten, dazwischen noch ein feines Sieb halten).
  7. Enjoy!


0
(Visited 218 times, 1 visits today)

Kommentare

Kommentare