Theaterstücke für Kinder: Dschungel Wien


Theaterstück für Kinder: Dschungel Wien - Salon Mama

Das Theater und der Film sind ein wichtiger Bestandteil in meinem privaten sowie beruflichen Leben und daher will ich diese Erlebnisse auch mit meiner Tochter so früh als möglich teilen. Fürs Kino ist sie leider noch etwas zu klein dafür, aber ich freue mich schon wahnsinnig auf den Moment das erste Mal mit ihr gemeinsam in einem Kinosaal zu sitzen, Popcorn zu essen und nervös auf den Film zu warten.

Theaterstücke für Kinder

Ich habe schon öfters Theaterstücke für Kinder recherchiert, aber noch nie ausprobiert. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich eine Einladung vom DSCHUNGEL WIEN bekam. Ich suchte mir gleich eine Vorstellung aus: „Polsterfreunde und Deckenwelten“

Wichtig war mir, dass es für Kinder ab 2 Jahren geeignet ist und thematisch irgendwie zu uns passt. Meine liebe Freundin und ihr Sohn Ferdinand, der schon 4 ist, haben uns begleitet.

Der Theaterraum im DSCHUNGEL WIEN ist wirklich ein gemütlicher offener Raum, wo Eltern und Kinder auf kleinen Bänken oder auf Kissen am Boden sitzen können  und für 45 Minuten den entzückenden Schauspiel von Viviane Podlich folgen können. Es darf mitgetanzt, gesungen oder auch mitgesprochen werden, nur sollte man als Eltern aufpassen, dass die Kleinen nicht auf die „Bühne“ während der Vorstellung gehen. Bei manchen, vor allem kleineren Gästen, nicht immer ganz einfach, dies einzuhalten. Aber auch bei meiner Tochter war der Drang sehr groß immer näher der Bühne zu kommen. Ihre Augen waren während der Vorstellung ganz groß und auch ich als Mama habe mich wirklich gefreut dass wir gemeinsam diese Erfahrung teilen durften.

Aber nun kurz ein paar Sätze zum Stück „Polsterfreunde und Deckenwelten“:
web_Polsterfreunde-und-Deckenwelten-©-Ani-Antonova-(06)

Es ist Schlafenszeit. Das Bett ist gut gelüftet, die Polster sind aufgeschüttelt und die Träume warten. Doch eigentlich will man noch gar nicht schlafen gehen. Die Deckenwelt verheißt Abenteuer, Reisen in Fantasiewelten, die unbedingt noch besucht werden müssen. Vielleicht mit dem Bettenschiff zum Mond oder dem Polsterzug durch das Blumental? Unter Wasser staunen wir über bunte Fische. Und sieht der Lampenschirm nicht aus wie eine Qualle? Was steckt wohl in der Schatztruhe. Vielleicht eine Seiltänzerin? Und dann noch kurz Königin im eigenen Reich sein und auf dem Ball im Schloss Mondblick tanzen.

In einer Polster- und Deckenwelt lädt die Schau- und Puppenspielerin Viviane Podlich das junge Publikum mit Musik und fantasievollem Spiel auf spannende Reisen ein. Sie erweckt die Objekte im Kinderzimmer zum Leben und lässt uns wach sein und trotzdem träumen.

Altersempfehlung: 2-6 Jahre

Vorstellungen gibt es noch bis Anfang Juni, alle genauen Infos findet ihr hier:

Nach dem Stück durften die Kinder noch alle auf die Bühne und mit den bunten Requisiten spielen und auch die Hauptdarstellerin persönlich kennenlernen. Das fand ich persönlich sehr sympathisch, weil es ein gelungener Abschluss, vor allem für die kleinen Kinder, war.

SALON MAMA FAZIT:

Für Kinder ab 2 Jahren, die großes Interesse an Vorlesen,  Sing,- und Tanzspiele aufweisen, ist das Stück ein toller Tipp. Für unter 2-Jährige oder Kinder, die noch gar nicht still sitzen können, ist es vielleicht noch etwas zu früh. Als nächstes wollen wir uns aber ein Stück mit mehr Gesang für meine kleine Tanz,- und Singbegeisterte aussuchen. Und nächstes Mal muss auch der Papa mit.

 

polsterfreunde

 

0
(Visited 21 times, 1 visits today)

Kommentare

Kommentare

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.