Die schönsten Strandtaschen

Seid noch auf der Suche nach der perfekten Strandtasche? Ich zeige euch die schönsten Modelle für diesen Sommer – aus unterschiedlichsten Materialien.

Auf jeden Fall soll sie groß sein und natürlich auch stylisch. Die perfekte Strandtasche zu finden ist gar nicht so einfach. Neben Handtüchern, Badesachen und Sonnencreme, sollte sie ja auch noch genug Platz für all das bieten, das wir ohnehin jeden Tag mit sich herumschleppt. Und dann sind ja noch die ganzen Sachen für die Kinder, die auch ihren Platz finden müssen – da braucht es dann schon ein XXL-Modell. Ob für’s Freibad oder für den Strand – eine Badetasche ist ein absolutes Summer-Must-Have. Ich habe für euch eine bunte Variation der schönsten Strandtaschen für diesen Sommer zusammengestellt.

Gleich zu Beginn ein paar Tipps worauf man beim Kauf der perfekten Strandtasche für Familien-Badetage achten sollte:

  • Auf jeden Fall muss ausreichend Platz sein..Trage lieber eine große Tasche als mehrere Kleine. Mit zwei Kindern im Schlepptau kann man die Tasche einfach auf den Buggy hängen
  • Genügend kleinere Fächer…Damit man nicht ständig am Suchen ist, finde ich für die ganzen kleinen Accessoires und Sachen, ein paar Innen- oder Außentaschen sehr praktisch..Handy, Schlüssel, Badetickets usw. ansonsten kann man auch eine kleine wasserfeste Handtasche mit den wichtigsten Wertsachen in die Große geben. Und eine Handykette dazu ist einfach auch sehr praktisch
  • Kleine und lange Henkel…Wenn möglich bietet die Tasche verschiedene Möglichkeiten zum Umhängen – vor allem mit Kindern ist es immer gut wenn man die Hände frei hat
  • Waschbares Material..Deshalb nutze ich lieber Badetaschen aus Baumwolle als Körbe weil ich es einfach hygienischer finde, wenn man eine Tasche auch mal waschen kann
  • Buggy mitnehmen..Auch wenn die Kinder nicht drinnen sitzen ist es trotzdem praktisch den Buggy mit dabei zu haben um die Tasche und die Spielsachen einfach zu transportieren

Instagram nutze ich nicht nur um euch Inspiration zu geben sondern lasse mir natürlich auch gerne von anderen Nutzern und Bloggern tolle Neuigkeiten zeigen. So hab ich mir dann den Leo Weekender von Yes My Love Kids bestellt, den Teresa in ihrem Account vorgestellt hat. Hab auch wirklich eine große Freude damit und die Tasche hat bereits den Strand und See-Test bestanden. Passend dazu gibt es auch Kosmetiktaschen und Tücher mit dem selben Print.

Shopper für die Spielsachen

In der Badetasche hat dann meist doch nicht alles Platz und da eignet sich dann vor allem für Spielsachen und ein einfacher Leinenshopper. Auch hier kann man zwischen unterschiedlichsten Farben, Größen und Henkellängen wählen. Für Bälle oder Obst finde ich auch Netztaschen einfach praktisch.

Körbe aus Naturmaterialien

Seit letztem Jahr sind ja Strohtaschen besonders angesagt. Finde Körbe nicht ganz so praktisch aber ist auf jeden Fall ein stylisches Accessoire vor allem zu langen Kleidern aus natürlichen Stoffen. Hier habe ich tolle Körbe in unterschiedlichen Größen und Formen handmade in Morocco gefunden.

Zum Baden und Shoppen

Und hier zeige ich euch noch weitere tolle Shopper und Taschen, die man nach der Badesaison auch perfekt für den täglichen Einkauf nutzen kann..

Anne Hubert, die Designerin von La Cerise sur le gâteau stellt ihre schönen Stoffe in Portugal her und entwirft neben Leinentaschen auch ganz tolle Betwäsche, Kissen und Decken.

Alle Kollektionen von Gabrielle Paris werden in Frankreich hergestellt und designt. Die Taschen mit verschiedenen Mustern in Pastelltönen finde ich ein ganz tolles Accessoires für den Sommer.

Und was natürlich auch nicht fehlen darf sind die Taschen und Rucksäcke von Numero 74. Vor allem auch die kleinen Rucksäcke für Kinder nehmen wir ständig mit auf Reisen und in den Urlaub. Können die Kinder selber tragen und darin ist Platz für die kleinen Spielfiguren, Stickerhefte, Sonnenbrille usw.

So dann viel Spaß beim Shoppen und Baden – am Wochenende steigen die Temperaturen und wir werden ein paar Tage am See verbringen. 🙂

0
(Visited 734 times, 1 visits today)