Keine Flugreise mit Baby ohne diese 10 Utensilien im Handgepäck

10 Dinge mit Baby im Flugzeug
Eine lange Flugreise mit Baby und der bevorstehende Urlaub (bei uns geht es morgen los!) kann komplett problemlos verlaufen, wenn man ein paar grundlegende Dinge beachtet und eingepackt hat – unsere Tipps dazu haben wir erst kürzlich ausführlich beschrieben. Bei einer Flugzeit von über 5 Stunden sollten Eltern jedoch nichts dem Zufall überlassen, denn man weiß ja nie. Babys ändern nahezu jeden Tag ihr Verhalten, ihre Schlafgewohnheiten, was sie gerne essen oder womit sie gerne spielen. Zumindest kommt es mir derzeit bei unserer 10 Monate alten Tochter so vor.

Um also nicht nur nach dem Aussteigen aus dem Flieger für einen erholsamen Aufenthalt gewappnet zu sein, sondern auch für die Zeit IM Flugzeug, habe ich eine Liste von 10 Dingen erstellt, die in keinem Handgepäck fehlen sollten. Das im anderen Artikel erwähnte Baby Basket kommt hier nicht vor, da es nicht wirklich als Handgepäck zu zählen ist 🙂

1. Gemütliches Strampleroutfit, wie zb. das von Kidscase. Wichtig: mindestens eine Garnitur zum Wechseln!

2. Schmusetuch von Aden&Anais – ohne dem geht gar nichts 🙂

3. Eine Kuscheldecke (z.B. von MINMAL Wien in grau)

4. Medikamente (glücklicherweise ist mein Mann Mediziner):

  • Dentinox (wirkt bei uns sehr gut wenn die Zähne schmerzen und ist ohne Zucker!)
  • Mexalen Zäpfchen 125mg (oder vgl. wie z.B. Benuron)
  • Fentrinoltropfen
  • Die Liste lässt sich natürlich noch fortsetzen aber Fluglinien haben immer einen voll ausgestatteten Medi-Koffer dabei, sodass Notfallmedikamente natürlich auch im Flugzeug vorhanden sind.

5. Feuchttücher, Feuchttücher, Feuchttücher – man braucht sie immer und überall (z.B. von Hipp)

6. Genug Windeln, Schnuller und Babynahrung (die kann man übrigens ins Flugzeug mitnehmen, sofern es z.B. in Portionierern klar als solche ersichtlich ist und auch getestet werden kann, d.h. nicht verschlossen sollte sie sein).

7. Etwas gesundes zum Knabbern für zwischendurch (z.B. Maisstangerl sind bei uns sehr beliebt – egal im Flugzeug oder in der Badewanne :))

8. Bücher – da wir nicht soviel Gepäck (;)) mitnehmen wollen habe ich mich für die Baby Pixi Bücher entschieden: unzerstörbar und wasserabweisend.

9. Und wie schon im letzten „Baby-Reise-Artikel“ erwähnt, eine Babytrage wie z.B. Travel Carrier von Ergobaby oder Carrier1 von BabyBjörn. Damit man im Notfall im Flugzeug auf und ab gehen kann, wenn sich die Kleinen nicht beruhigen lassen.

10. Last but not least: Reisepass (dieser ist seit einiger Zeit in der EU auch für Neugeborene verpflichtend!).

 

Fotorechte liegen bei Austrian Airlines

0
(Visited 560 times, 1 visits today)

1 Comment

  1. we do your essay for you easily blog 4. Oktober 2018 at 13:14

    Any flight requires а compliance with the relevant rules. It also includes the choice of optimal things to feel comfortable while traveling.

    Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.