Kinderkleidung: die ersten Pre-Fall Kollektionen sind da

Bobo Choses: We Cosmos

Die Herbst / Winter-Kollektion 2019-20 von Bobo Choses befasst sich mit der Geschichte von Benny Benson, dem 13-jährigen Jungen aus Chignik, der 1927 an einem Wettbewerb zur Gestaltung der Flagge für Alaska teilgenommen hat. Er sah zum Himmel, um sich inspirieren zu lassen und wie einst Benny hat auch Bobo Choses in den Himmel geschaut und festgestellt, dass es eine Flagge gibt, die uns alle verbindet, das Universum.

Das spanische Label Bobo Choses wurde von Designerin Adriana Esperalbo 2008 in Barcelona gegründet. Das Label entwirft verspielte, gemusterte und bunte Kleidung mit Grafiken und Prints, die von Hand gezeichnet werden. Jede Kollektion erzählt ihre eigene Geschichte, die auch in Form eines Kinderbuches herausgebracht wird. Ich finde die Zeichnungen und Farben der aktuellen Kollektion sehr süß, vor allem die Sterne und Kometen. Mal schauen wir uns auch die Moon Boots zulegen 🙂

Repose AMS: Making Waves

It all begins with a tiny ripple.
Insignificant, even invisible, a gentle breeze, blowing and growing on the inside, building up a storm, a rage. Slowly moving to the surface.
A change is gonna come,
You feel it in your bones,
It’s time.
To move.
To be the change that makes the difference. Start your own small revolution. From the inside out.
It’s time,
To start making waves.
Making Waves is Repose Ams 8th collection. And we wondered, Are we still on our own track?
Where are we going?
Do old ways still carry us?
Hearts longing for a change. Everything we do becomes a memory.
We all leave a footprint behind,
have an impact.
Let’s try to make it a lasting one.

REPOSE AMS wurde 2014 in Amsterdam von der  Designerin In-Yeo Couperus gegründet. Das Label steht für zeitlose Schnitte mit angesagten Retro-Elementen, klaren Farben und coolen Prints, klassischen Materialien und modernen Texturen. Die erste Kollektion zeigt noch nicht ganz so viel aber finde schon mal die Farbkombinationen sehr toll.

The Animals observatory: be a good animal

Von der Kunst, der Architektur und den Malern aus den 70er Jahren inspiriert, gründet Laia Aguilar The Animals Observatory. Im Zentrum der Kreationen stehen immer die Tiere aus der Sicht der Kinder. Finde die Coyote Boots so cool – perfekt zu bunten Strümpfen, Röcken und Kleidern.

Long live the Queen

Hetty van Driest liegt es am Herzen, Mode mit Verantwortung zu kreieren, und sie bringt das Thema Nachhaltigkeit in eine neue Dimension. Für die wundervollen Produktionen des niederländischen Labels suchen die Designer das ganze Jahr über weltweit nach bestehenden Materialien. Statt neue Stoffe zu produzieren werden upcycled Materialien verwendet und so entstehen einzigartige Looks. Die Farb- und Musterkombinationen sind unverwechselbar und die Schnitte trendy, viele Teile der Kollektion sind sogar streng limitiert. Was mir von der aktuellen Kollektion besonders gefällt sind die Musselin-Blusen und Kleider in verschiedenen Farben.

Es dauert nicht mehr lange bis zu den nächsten Kollektionen. Meine favourites werde ich euch auf jeden Fall laufend auf Instagram zeigen. Bin natürlich auch sehr gespannt, was euch gefällt – freue mich auf zahlreiche Nachrichten. Bevor der Herbst dann wirklich vor der Tür steht, genießen wir noch den Sommer am See und in Wien.

aus der aktuelle Liewood Kollektion


0
(Visited 411 times, 1 visits today)